Frage von Pfannkuchen333, 101

Freund will das ich mich entscheide?

Hallo. Ich weiß einfach nicht was ich denken soll und irgendwie macht mich das fertig. Zur Situation: Mein Freund und ich sind seit 6 Monaten glücklich zusammen. Vor der Beziehung hatte ich eine sehr gute Freundin (allerdings hatte ich schon bevor ich meinen Freund kennengelernt habe nicht mehr das beste Verhältnis zu ihr). Diese hat mich quasi in den "Diätwahn" getrieben, kaum was zu essen um ja immer die beste zu sein und um Aufmerksamkeit zu bekommen. Allerdings War das das einzige negative an ihr. Meinem Freund hab ich davon erzählt, von der Zeit. Er meinte daraufhin dass sie psychisch daneben ist (was in gewisser Weise ja auch stimmt). Nun ist es so dass ich gerne wieder Kontakt zu ihr hätte. Mein Freund aber will dies nicht und sagt entweder er oder sie. Er hasst sie sehr, weil er angst hat dass ich wieder so wede wie sie.Diese Aussage, dass er mich dann verlassen würde macht mich sehr traurig. Ich meine wie würdet ihr reagieren? Wenn er mich wirklich liebt würde er mir doch niemals so ein Ultimatum stellen oder?

Antwort
von Ostsee1982, 17

Die Medaille hat immer 2 Seiten und wir kennen weder deinen Freund, noch dich, noch diese Freundin. Wenn sie einen schlechten Einfluss auf dich hat kann ich das Ultimatum ein Stück weit nachvollziehen. Muss jeder das machen was er für richtig hält. Er kann deine Entscheidung schlussendlich nicht beeinflussen und du die seine ebenso wenig.

Antwort
von beangato, 16

Er tellt Dir das Ultimatum, WEIL er Dich liebt.

Magersucht ist nicht toll - und wenn Deine Freundin immer noch so drauf ist, kann ich Deinen Freund verstehen.

Antwort
von naturbrot, 20

Sein Ultimatum geht gar nicht.  Er  sollte dich nun gut genug kennen,  um sagen zu können,  dass du das nicht mehr so machst wie früher.  Er wird dir ja hoffentlich das Gefühl geben, dass du perfekt bist für ihn.  Mit mehr oder auch weniger auf den Hüften. Und das sollte er im Auge behalten.  Es ist zwar gut das er sich sorgt, aber er kann dir nichts verbieten.  Wenn du mit ihr befreundet sein willst,  dann sei das auch!  Zeig ihm,  dass du stark genug bist. Und du dich so gut findest wie du bist.  Nehme ihm etwas die sorgen ab und  dann entscheide was dir dein Herz sagt.  Du möchtest wieder eine Freundschaft?  Dann habe sie auch! Du hast alles recht dazu. 

Antwort
von MrFunnyGuy, 33

Hey :),

Meiner Meinung nach sollte er deine Entscheidung respektieren und dir kein 
Ultimatum stellen. Da ich jedoch weder deine Freundin noch deinen Freund kenne, kann ich das ganze natürlich nicht gut beurteilen.

Ich denke, dass er sich vielleicht einfach nur Sorgen macht. Ich würde an deiner Stelle nochmal mit ihm reden und ihm versichern, dass du nicht in diesen "Diätwahn" verfällst.

Ich denke, dass er es akzeptieren muss und, dass er dich deswegen nicht verlassen wird. Oft fällt einem erst auf wie wichtig einem eine Person ist, wenn man sie verlassen muss :).

Also rede doch noch mal mit ihm, sodass er sich keine Sorgen mehr machen muss ;)

LG

M.

Antwort
von bro5413, 25

Mädel komm mal klar. Gerade weil er dich liebt möchte er nicht dass du Kontakt zu ihr hast. Sie tut dir mit ihrem Diätwahn absolut nicht gut und kann dich damit sogar in den Tod treiben. Er meint es nur gut und du solltest dich unbedingt gegen sie entscheiden. Meiner Meinung nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten