Frage von Hannybunny95, 65

Mein Freund will nicht, dass ich lange bleibe auf dem Geburtstag seines Vaters. Warum soll ich nur kurz vorbei kommen?

Also ich musste heute meinem Freund absagen und wir haben uns fast ne Woche nicht gesehen. Er meinte, dass wenn ich möchte, ich zum Geburtstag seines Vaters kommen kann. Das klang schon total notgedrungen und ich hab da erstmal distanziert zugesagt. Er dachte ich hätte keine Lust und wirkte enttäuscht, wodrauf ich mir dachte, dass er sich dann nur blöd ausgedrückt hatte und meinte, dass ich mich freuen würde. Habe direkt danach wieder gefühlsmäßig einen Schlag ins Gesicht bekommen, als er meinte, dass ich dann aber bitte nur kurz komme für einen Kaffee und dann wieder fahre, weil Geburtstage ja Familiensache sei. Ich weiß grade nicht, wie ich darauf reagieren soll. Seine Eltern betonen immer wieder, dass sie mich noch besser kennenlernen wollen und freuen sich immer wenn ich da bin, deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass das von meinem Freund ausging mit dem schnell wieder fahren. Welche Meinung habt ihr dazu? Bin grad ein wenig sprachlos

Antwort
von auchmama, 25

Frag Deinen "Freund?" direkt, wie er das mit der Familiensache gemeint hat. Nur bei ihm kannst Du direkt erfahren, ob er zu Dir steht oder ......... so weißt Du dann aber woran Du bist und bräuchtest Dich erst gar nicht gefühlsmäßig auch in den Familienkreis einbringen!

Ich wünsche Dir alles Gute ;-)

Antwort
von Virginia47, 17

Sehr merkwürdig. 

Da würde ich die Beziehung in Frage stellen, wenn er dich bei einem Familientreffen nur kurz dabei haben will. 

Und bei der Familie könnte es falsch ankommen, wenn du nach kurzer Zeit schon wieder gehst. 

Antwort
von railan, 26

Hmm - komisch, mehr fällt mit dazu leider auch gerade nicht ein. Soll heißen ich bin auch sprachlos.


Kommentar von Hannybunny95 ,

Ok dann bin ich zumindest nicht die einzige die so denkt. 

Kommentar von railan ,

Okay, vielleicht ist die gesamte dort anwesende Verwandtschaft ja etwas anstrengend - also mit Tanten und Onkeln und Nichten und Neffen, dass es glaubt, es sei besser, wenn du die (noch) nicht kennenlernst.

Kommentar von railan ,

Oder zumindest nicht stundenlang ertragen sollst...

Kommentar von Hannybunny95 ,

Er hat es nun damit begründet, dass er nicht möchte, dass wir auf seinem Zimmer hängen die ganze Zeit (?!!) auf Familienfeiern meiner Familie Waren wir nie länger als 10 Minuten alleine, daher verstehe ich diese Begründung nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten