Frage von heidafitzka, 138

Freund versteckt sein Handy vor mir?

Mein Freund versteckt sein Handy vor mir. Früher durfte ich immer an sein Handy und er auch an meins hatte damit kein Problem. Er hat mich letztes Jahr betrogen und danach wurde leider der Kontrollwahn sehr schlimm, was vielleicht auch verständlich war. Irgendwann dieses Jahr hat er in einem Streit seinen Handy Code geändert, so dass ich nicht mehr in sein Handy reingekommen bin. Jetzt geht er wenn ich bei ihm bin aufs Klo um an sein Handy zu gehen, ich darf als Freundin nicht einmal mit rein schauen. Dadurch fühle ich mich wirklich verarscht. Er droht immer es sei aus zwischen uns wenn ich das nicht verstehe und akzeptiere. Ich weiß nicht ob er das dann sagt weil er sauer ist oder ob er das dann wirklich durchziehen würde. Wir waren dieses Jahr auch schon getrennt, über keine lange Zeit, aus einem anderen Grund und nach 3 Tagen hat er mich angerufen und ewig mit mir telefoniert und gesagt dass es ihm leid tut dass er mich über alles liebt und dann meinte er auch, dass es auch falsch war dass er seinen Handy Code geändert hat und dass ich sein Handy auch wieder sehen darf, er hat sich nicht daran gehalten. Ich bin übrigens 17 und er 22 Jahre alt. Was haltet ihr von dem ganzen? Wenn ihr das jetzt von außen betrachtet.

Antwort
von konstanze85, 23

Er hat mich letztes Jahr betrogen und danach wurde leider der Kontrollwahn sehr schlimm, was vielleicht auch verständlich war.

Nein, das ist nicht verständlich.

Wenn man betrogen wurde, also das Vertrauen missbraucht wurde, dann hat man zwei Möglichkeiten, entweder man entscheidet sich dem Partner zu verzeihen und arbeitet gemeinsam daran  oder man trennt sich, wenn man merkt, dass man es nicht kann.

Aber niemals ist es eine angemessene Reaktion, dann in Kontrollwahn auszuarten.

Er hat ein Recht auf seine Privatsphäre, ob Du nun die Freundin bist oder nicht, völlig egal. Auch eine Partnerin darf sich nicht alles erlauben und braucht nicht alles wissen. Jeder Mensch ist auch noch ein Individuum und braucht seine Freiheiten, so hat er auch er ein Recht darauf.

Wenn Du damit nicht klarkommst, eine Beziehung ohne wahnhafte Kontrolle und übertriebene Eifersucht zu führen, dann musst Du es beenden. Wenn Du so weitermachst, wird er es beenden.

Anscheinend nimmst Du seine Drohungen ja schon mal nicht erst.

Antwort
von Mich32ny, 65

Jeder hat das Recht auf  Privatsphäre.  An sein Handy musst du nicht.  Er hat dich betrogen, aber du bist ja bei ihm geblieben.  Selbst wenn du den Code  per Zufall  herausfindest,  und diverse  Nachrichten  findest . Was machst du dann ? Ein Riesen  Streit? , und dann ist alles wieder gut?   Oder verlässt du ihn.  Vertrauen in einer Beziehung ist wichtig.  Wenn du das nicht kannst, wird  die Beziehung auf  Dauer nicht  halten.  

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Streit, 21


Derweil dein Freund dich im letzten Jahr betrogen hat, so ist es natürlich auch durchaus verständlich wenn Du nun wegen der abgeänderten Modalitäten bezüglich der Handys, misstrauisch geworden bist. Im Prinzip kann ich mich bei der Beantwortung deiner Frage relativ kurz halten und ergo so schätze ich, das ihr beide die Rente mit ziemlicher Sicherheit nicht gemeinsam als Paar erleben werdet und ich lege noch eins drauf, für mich persönlich ist das Ende dieser reichlich komischen Beziehung bereits absehbar.


Antwort
von conelke, 61

Das Vertrauen in einer Beziehung sollte so gross sein, dass man gar nicht das Bedürfnis hat, in das Handy des anderen zu schauen. Irgendwo gehört das Handy auch ein Stück weit in die Privatsphäre - auch wenn man nichts voreinander zu verbergen hat. Er fühlt sich vermutlich von Dir gegängelt, weil er weiß, warum Du sein Handy durchleuchten willst - eben weil Du kein Vertrauen hast. Zwar verständlich, aber vielleicht verletzt es ihn, dass Du ihm immer noch nicht vertraust und ist deshalb bockig. Ich an Deiner Stelle würde ihm zeigen, dass Du wieder Vertrauen aufbauen möchtest, deshalb lass das mit dem Handy-Gucken - es stresst Dich eh nur. Du solltest andere Zeichen versuchen zu deuten, ob Du Grund zur Eifersucht hast.

Kommentar von Nashota ,

In erster Linie hätte wohl der Typ Grund dazu, Vertrauen aufzubauen. Sein Verhalten provoziert ja förmlich Misstrauen.

Kommentar von conelke ,

Da gebe ich Dir wohl recht...nur ist doch dann die Frage, ob es überhaupt Sinn macht, diese Beziehung fortzusetzen. Immer im Handy des anderen nach verdächtigen Chats zu suchen, kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein, unabhängig davon, dass es an ihm liegt, wieder das Vertrauen seiner Freundin zu erlangen. Es ist für beide Seiten unangenehm. Für sie, wenn sie alleine schon sein Handy in die Hand nimmt und für ihn genauso - egal was da drin stehen könnte.

Antwort
von Jack98765, 32

Also wenn ich etwas zu verheimlichen hätte, würde ich das nicht über dieses Handy machen, sondern mir ein zweites anschaffen. Deinen Kontrollwahn würde ich auch nicht aushalten und auch noch damit fördern, dass du an mein Handy gehen dürftest.

Antwort
von NB123, 39

Morgen!

Ich verstehe auf jeden Fall dein bzw. euer Problem und es klingt auch sehr ernst für mich. Immerhin geht es hier ums gegenseitige Vertrauen, das, durch seinen Betrug und durch dein Verhalten danach, stark erschüttert wurde. Allerdings verstehe ich auch nicht, wie ihr mit der Situation so lange durchhalten konntet.

Dass du ihm verziehen hast, ist ja klar geworden, aber augenscheinlich kannst du nicht vergessen. Er sollte davon nicht genervt sein, auch wenn du ihm hysterisch und überängstlich vorkommst. Auf der anderen Seite solltest du ihm - wenn du ihm wirklich vergeben möchtest  - den Betrug nicht immer wieder ausgraben.

An deiner Stelle würde ich einfach mal das Gespräch suchen und von vornherein klar machen, dass es dabei nicht darum geht, wieder im Streit zu enden. Ihr müsst einfach noch mal ruhig über die Situation und eure Gefühle sprechen. Du fühlst dich verunsichert und traurig darüber, dass er augenscheinlich Geheimnisse vor dir hat und hast Angst. Er fühlt sich vermutlich in die Ecke gedrängt und kontrolliert, während er am liebsten damit abschließen würde.

Vereinbart einen Mittelweg, der Kontrolle, aber auch Geheimniskrämerei ausschließt. Fangt doch vielleicht damit an, dass die Handys einfach beide an einen offenen Platz gelegt und erstmal gar nicht draufgeschaut wird. Fangt lieber an, wieder mehr miteinander zu reden und geht ehrlich mit der schwierigen Situation um.

Ich hoffe, ihr findet gemeinsam eine Lösung!

NB123

Kommentar von heidafitzka ,

Danke für deine Antwort. Du hast auch recht.

Kommentar von konstanze85 ,

Dass du ihm verziehen hast, ist ja klar geworden

Lool.

Ja, das merkt man an ihrem Kontrollwahn und ihrer abartigen Eifersucht.

Ist völlig klar geworden, sicher

Kommentar von conelke ,

Eine sehr gute Antwort.

Du hast recht...verzeihen ist die eine Sache, vergessen können die andere.

Ich bin auch der Meinung, dass das Handy nebensächlich sein sollte und das man vielmehr über Gespräche und das Kundtun seiner Gefühlslage erreichen kann.

Misstrauen erzeugt Unmut auf beiden Seiten - unabhängig davon, dass man das Handeln der Fragenstellerin nachvollziehen kann.

Antwort
von Nashota, 43

Wer bei Fremdgehern bleibt, ist selbst schuld. Das Vertrauen ist sowieso im Arzsch, also kann man sich auch gleich trennen.

Antwort
von Endspurt, 15

Das Handy deines Freundes geht dich nichts an! Lass die Finger davon. Wenn du heimlich in sein Handy schaust, um ihn zu kontrollieren, ist das ein Vertrauensbruch sondergleichen. Ich hoffe, er jagt dich zum Teufel, wenn du ihn deswegen weiter nervst!

Antwort
von ANoNYmIK, 15

ich verstehe die frauen nicht die mit jemandem zusammen sind von dem man betrogen wurde!
schon klar sagt er das es ihm leid tut das ist eifach typisch man. er liebt dich nicht so wie du ihn liebst sonst hätte er dich nicht betrogen.du findest etwas besseres als einen untreuen man .
allein durch den altersunterschied ist es nicht mal legal aber das sollte nicht der grund sein.hoffe du triffst die richtige entscheidung.

Antwort
von badenpuma, 56

Auf den ersten Bilck sieht es natürlich so aus, als ob er etwa vor dir verheimlicht. Da er schonmal fremdgegangen ist, würden bei mir natürlich die Alarmglocken läuten. An seiner Stelle täte dein Freund gut daran, her Vertrauen aufzubauen anstatt Misstrauen zu erwecken. Ich würd mir Gedanken machen, ob die Beziehung auf dieser Basis noch Zukinft hat... Sorry

Antwort
von Guessbiatch, 47

Hey Heidafitzka :D

Also, dass bedeutet für mich dass er was zu verstecken hat, sonst würde er sein Handy nicht von dir mit einem anderen Code eingeben, und aufs Klo gehen..

Mhh ich wäre mir auch ziemlich unsicher, da ihr ja schon mal einen Streit hattet, und ausseinander wart.. war das auch wegem Handy ??

Sag ihm dass du das von ihm scheisse findest und das er sein Versporchen gebrochen hat, und dich verarscht hat.ER SOLL DASA AKZEPTIEREN und du hast das Recht darauf auf sein Handy zu schauen weil ihr zusammen seid.

Wenn er das nicht versteht und akzeptieren möchte sag ihm du würdest gehen ( nur zum schauen ob er dann was unternimmt) Sag ihm wenn du aber gehst kommst du nicht zurück und dann bringen auch seinen stundelangen Entschuldigungen nichts mehr ganz einfach.

Entweder erzählt er dir warum er sein Handy-Code gewechselt hat oder es ist aus, du vertraust ihm nicht mehr und fertig.

Was will er denn, mein Gott er denkt er ist der Kaiser von der Welt oder wie ? Er darf dich nur dort haben wo er will und dich dann haben wann er will usw..

Was soll die scheiss Aktion, nee würd ich mir nicht gefallen lassen, vorallem nicht nach dem betrügen.

Sag ihm er soll froh sein dass er ne 2.Chance bekommen hat, obwohl er sie NICHT verdient hat, andere Frauen wären niemals zu ihm zurück..

Ich kanns verstehen aus Liebe und so, aber das macht ihn nur noch STOLZER als er schon ist..

Ich könnte nicht damit leben, mit einem Typen der fremd geht, der wird immer Fremd gehen.. Glaub mir ich finde nicht das das ne gute Idee ist..

Ich würde die Finger von dem lassen..soll kein Befehl sein..aber übrlegg dir ob du mit dem Leben könntest wenn ers noch mal tun würde ?- Ich nicht, und kenne genug leute die immer sagen ja ich mach nichts versprochen, und irgendwann kommt alles raus..

Weisst du villeicht schreibt er auch mit anderen, er fühlt sich wie der BABO..

nee wäre nichts für mich..hoffe konnte dir ein wenig helfen..

Aber es liegt an dir :)

Grüsse  & einen gesegneten Tag :D

Kommentar von heidafitzka ,

Die erste richtige Antwort. Du hast so recht mit dem was du sagst und ich habe das erste mal das Gefühl, dass ich verstanden werde. Danke für deine Antwort.

Kommentar von Mich32ny ,

Sie hat  nicht  das Recht in sein Handy  zu schauen.  Er ist  kein Kind mehr ,  es ist  sein  Handy. 

Kommentar von Nashota ,

Und darauf kommst du nicht selbst?

Warum hast du ihn denn nicht in die Wüste geschickt? Warum hast du dir das gefallen lassen? Kein Selbstwertgefühl?

Manche Fragen bräuchten hier nicht stehen, wenn man sich seine Gedanken und Gefühle selbst eingestehen würde.

Kommentar von Guessbiatch ,

Es gibt aber Menschen, die eine Bestätigung brauchen für das was sie tun müssen sollen oder wollen..

Nicht jeder ist so selbstdiszipliniert, und wenn dann würde es diese Seite ja nicht mal geben.

Diese Mädchen hat nur höflich gefragt da sie sich unsicher ist, und nicht recht weiss wie damit umgehen, Mensch versteht sie doch..da müsst ihr auch höflich zurück antworten und nicht total Kurz und fies ://

Ich bin im selben Alter und kenne das Problem, ja nicht gerade Gesetzliches Recht, einfach als Freundin,

wenn er ja ihres auch anschauen darf, darf sie auch seins Wo liegt das Problem ?! ._.`

Grüsse & Gottessegen an euch alle, wünsche euch einen gesegneten Stressfreien Tag.. :)
Kommentar von Nashota ,

Mir reichen bei solchen Fragen die Aussagen "wurde betrogen". Darauf muss man nicht mit langen Texten antworten.

Betrug ist hintergehen, verletzen, Gefühle ausnutzen. Wer da nur ein Löffel Selbstwert besitzt, lässt sich nicht so behandeln und tritt solchen Leuten kräftig in den Arzsch, dass sie bis dahin zurückfliegen, wo sie hergekrochen kamen.

Das Mädel weiß und merkt doch selbst, dass sie ihm nicht mehr vertrauen kann. Also: Für was den Beziehungstod noch ignorieren? Mit dem Fremdgehen wurde die Beziehung mit Füßen getreten.

Kommentar von Guessbiatch ,

Ich habe nur normal geantwortet. Ich bitte dich auch NORMAL zu antworten. Niemand hat was gegen dich gesagt, ihre Frage war es und meine Antwort war es..

Wenn es dich stört dann lies die Frage nicht durch und meine Antwort bitte auch nicht..? Wo liegt dein Problem, was greifst du uns bzw. mich so an ?

Gott segne dich :$

Kommentar von Nashota ,

Ich hab es nicht mit Gott und ich habe normal geantwortet. Man muss es nur verstehen können.

Kommentar von Guessbiatch ,

Merk ich, darum sag ich dir das ja auch :) aber bin froh das du mich angeschrieben hast..denn ich kann nun für dich beten :D Gottesplan <3...

Aber ich meine dann soll er auch nicht ihr Handy kontrollieren, und sich in den Staub machen.. Adios Amigos :P

Antwort
von Knuddel23, 44

Ich würde sagen so macht es kein Sinn mehr. Sein Handy durch zu suchen finde ich nicht gut.

Antwort
von hamsterlix, 47

Wenn er nichts zu verbergen hätte würde er des auch zulassen.hat bestimmt wieder eine andere.wer einmal fremd geht tut es auch wieder

Antwort
von Beton10, 18

Vielleicht hat er pornos runtergeladen und will das du es nicht siehst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community