Frage von Milalein2407, 150

Was soll ich tun wenn mein Freund mich durch sein Verhalten verletzt?

Mein Freund und ich sind seit 3 Jahren zusammen. Er hat in einer Disco ein Mädchen angequatscht mit ihr getanzt, Nummern ausgetauscht... Er löschte dann die Nummer weil ich es rausfand. Dann schrieb er aber weiter mit ihr und machte sogar eine Liste wo die beiden mal hinfliegen möchten und alles erleben wollen! Zusammen!!! 

Gestern war ich bei ihm und er meinte ich könne Donnerstag ja nicht zu ihm kommen weil diese "Freundin" zu ihm komme... Die beiden schreiben den ganzen Tag und machen irgendwelche Zukunftspläne. Ich bin ziemlich verletzt und bin natürlich ausgerastet und habe ihn angemotzt, er meinte es sei ja nichts Ernstes mit den beiden, er weiß wie sehr es mich verletzt sieht aber trotzdem nicht ein dass es falsch ist was er macht...

 Er stellt sich jetzt als "Armer" da. Am Schluss hat er mich von sich zuhause rausgeworfen und ich stand fassungslos im Regen. Wie seht ihr das, reagiere ich über?

Antwort
von forrestkid, 70

Schwierig. Spontan würde ich sagen, dass Du Dir das nicht bieten lassen solltest und das es wirklich eine enorme Verletzung darstellt.

Aber ich weiss nicht, ob dahinter wirklich ein rücksichtsloser Mann steckt oder jemand, der sich eine völlig harmlose Freiheit 'herausnimmt'. Bist Du denn sehr einnehmend und besitzergreifend, dass er auf diese Weise zeigen muss, dass er niemandem gehört?

Oder war der Mann vielleicht von Anfang an, nicht so wirklich vertrauenswürdig sogar?

Hör da mal in Dich rein..

Kommentar von Milalein2407 ,

Er war nie so. Ich sage nichts wenn er sich mit Freundinnen trifft etc. aber eine die ich nichtmal kenne finde ich nicht okay und erst recht nicht wenn man mir absagt wegen der..

Kommentar von forrestkid ,

Nee, dann würde ich dem klar sagen, dass er gerne mit seiner 'neu entdeckten Traumfrau' mal schön gehen kann..

Aber dass er sich nicht einbilden soll, dass Du wartest auf ihn und er zurückkommen kann, wenn er die leid ist.

Antwort
von 2602Janine, 73

Du reagierst auf keinem Fall über. Jede Frau, die ihren Freund liebt, würde genauso verletzt sein, wie du es jetzt bist. Mach dich nicht unglücklich, schieß ihn in den Wind. Manchmal ist das die bessere Lösung, wenn reden nichts bringt und der Partner nichts einsieht. Wünsche dir viel Glück.

Antwort
von loema, 48

Dein Freund hat sich emotional anscheinend sehr tief auf die Freundin eingelassen. Sie schreiben und planen und haben Spaß.
Da stellt sich die Frage, warum er dieser neuen Freundin so viel Raum gibt, wenn er das vorher mit dir gemacht hat.
Insofern kann ich gut verstehen, dass du die Situation als bedrohlich für die Beziehung empfindest. Er ist dabei dich emotional zu betrügen.

Antwort
von konstanze85, 13

Ach, sie kommt Donnerstag zu ihm nach Hause? Na, dann kommst Du da auch hin, als Überraschungsgast. Du kannst Deinen Freund doch besuchen, wnn Du willst:) Und dann kannst u Dich nett mit der anderen unterhalten.

Antwort
von Minajaan123, 59

Aktion - Reaktion! Du hast vollkommen richtig reagiert, ohne seine unmoralische Aktion hättest du doch gar kein Problem? In einer Beziehung sollte man nur Augen für den Partner haben. Ich würde das schon als Fremdgehen einstufen. Auch wenns wehtut, musst du ihn vor die Wahl stellen - "das Mädchen oder ich!" Wenn er sich nicht entscheiden kann, ist das schon eine Entscheidung.... Er sollte sich für sich entscheiden. Wer weiß, was er noch alles hinter deinem Rücken macht! Totales No-Go.

Kommentar von XxKingDomixX ,

D.h ich darf nicht mit ein sehr guten Freunden (Sagen wir mal wir haben uns 1 jahr nicht mehr gesehen ) treffen ? Und auch anders herum ? Meine Freundin darf nicht mit einem ihrer Freunde treffen. Totaler Blödsinn.  

Kommentar von Minajaan123 ,

Kannst du deinen Text  vllt anders formulieren.. Hab die Satzstellungen etc nicht verstanden sorry :/ dann kann ich dir weiterhelfen :)

Kommentar von Minajaan123 ,

Falls ich richtig verstanden habe: erzähle ihn von deinen (männlichen) Freunden, stelle ihn deine Freunde vor. Wenn er kein Problem mit denen bzw eurer Relation hat, dann könnt ihr euch ja freundschaftlich treffen :)

Antwort
von Sanchez92, 34

Sorry Mäuschen.. aber wenn du sagst dass du ihn sogar vor die Wahl gestellt hast und er meint er hat keinen Bock auf sowas, hast du schon deine Antwort. Du reagierst auf keinen Fall über. Du hast es auch nicht verdient so behandelt zu werden. Wie alt bist du wenn ich fragen darf? Ich weiß, dass kann jeder so einfach sagen und du wirst es sicher nicht so einfach tun aber du solltest dich wirklich von ihm trennen. Das tut dir nicht gut und wird früher oder später nur dazu führen dass du dein Selbstbewusstsein verlierst und dich abhängig fühlst.

Ein Junge/Mann der es ernst meint, ist stolz auf seine Freundin und stolz sie zu haben. Dein "Freund" verhält sich wie der letzte Penner. Du hast besseres verdient.

Antwort
von XxKingDomixX, 38

Sehe es doch mal so (Das ist eine  Gute Freubdin von ihn) okay ist schwer..Sonst mach es so: Er dir so, du ihn so! Du hast bestimmt 1, 2 Freunde mit denn du dich treffen und schreiben kann mach das. Und wenn er dann was sagt dann mache oder Verhalten dich genau wie er es gemacht hat. Er wird es danach bereuen. Viel Glück

Antwort
von Schlumpfiene12, 59

Wenn du ihn nächstes mal siehst sag ihm doch das er sich entscheiden soll. Den mit 2 Personen gleichzeitig geht nicht .

Kommentar von Milalein2407 ,

Habe ich schon, er meint ich solle mit sowas nicht ankommen er hat kein Bock auf sowas -.-

Kommentar von Mignon3 ,

Egoistischer und rücksichtsloser geht es nicht. Er erwartet aber von dir, dass du "Bock auf sein Verhalten" hast. Es ist ihm völlig gleichgültig, ob du verletzt bist. Stellst du dir so seine Liebe und seinen Respekt vor??

Kommentar von Milalein2407 ,

Eben nicht, finde es nur echt verletzend durch so eine billige ausgetauscht zu werden die es auch noch nötig hat bei der Sache mitzuspielen ...

Kommentar von Mignon3 ,

@ Milalein2407

Natürlich ist es verletztend. Das kann ich verstehen. Du solltest dir aber deinen Stolz bewahren und nicht länger mitmachen. Vielleicht lachen sogar beide über dich. Ziehe dich also komplett zurück, dann bleiben dir Stolz und Würde erhalten. Seine Entscheidung ist sowieso längst für das andere Mädchen gefallen.

Kommentar von Schnuffel183 ,

Also dann wird es Zeit.....Auch wenn es schwer ist.... Wenn einer geht, kommt der nächste 

Antwort
von Mignon3, 40

Setze bitte die rosarote Brille ab und komme ganz schnell zurück in die Wirklichkeit. Eure Beziehung ist bereits beendet. Deine Nachfolgerin ist da. Was muß noch passieren, damit du es begreifst?

Wenn er sich jetzt als "der Arme" darstellt und dich nicht verlieren möchte, hat es nur einen einzigen Grund: Er will dich sozusagen "als Reserve, als Ersatz" behalten, falls es mit dem anderen Mädchen doch nicht so klappt, wie er es sich wünscht. Das hieße dann aber im Klartext, dass er nach einer neuen Freundin weitersuchen würde. Du fungierst nur noch als Lückenbüßerin für den Notfall.

Lasse ihn ziehen. Die Beziehung ist vorbei und wird sich nicht mehr kitten lassen. Mute dir nicht mehr zu, dich von ihm verletzten zu lassen. Du bist jetzt unglücklich und wirst immer unglücklicher in der Beziehung, wenn du krampfhaft versuchst, sie aufrecht zu erhalten.

Antwort
von Schnuffel183, 37

Kann ich mir gut vorstellen.... War so ähnlich bei mir....Er hat dauernd einer anderen auf den po geklatscht....... Und so weiter... Unsere "Beziehung" war nach einer Woche schon vorbei..... Ich an deiner stelle würde mal vernünftig mit ihm reden.... Und ihm klar machen das wenn das soweiter geht, das du bald seine Ex Freundin bist.... Ich weiß es ist schwer..... Nach drei Jahren aber..... Es ist nunmalso Ganz viel Glück nich für dich Liebe grüße schuffel

Antwort
von Dackodil, 52

Laß´n zischen, gibt ´n Frischen.

Antwort
von Yandere, 21

Mit Mädchen, die sich an meinen Freund herantrauen, würde ich ganz schön schlimme Sachen anstellen...
Ich glaub ich kann dir jetzt außer
"sie umbr!ngen" keine weiteren Tipps geben, tut mir leid.
Obwohl...du könntest dich mit deinem Freund echt mal gescheit unterhalten und ihn fragen, ob du ihm noch was bedeutest. Das was er da abzieht ist übrigens echt sche!ße und, meiner Meinung nach, reagierst du ganz und garnicht über.

Kommentar von Milalein2407 ,

Dieses Weib versteh ich auch nicht. Was denken manche sich eigentlich? Oh der ist vergeben, an den mach ich mich mal ran?! 

Kommentar von Yandere ,

Eben. Meistens verwirren genau solche Weiber den armen Jungen, genau deshalb würd ich ihn nicht gleich aufgeben und versuchen etwas zu tun.

Kommentar von Milalein2407 ,

Ich lass ihn in Ruhe ich hab darAuf keine Lust mehr, des Mädchen wird auch noch büßen... Gibt ja Karma. 

Kommentar von Sanchez92 ,

Also erstmal, weiß denn einer ob sie das weiß? Außerdem bin ich immer der Meinung, jeder kämpft für sein Glück.
Sie kann machen was sie will, nur er dürfte nicht drauf eingehen.

Ich muss, wenn ich einen vernünftigen Partner habe, mich nicht um die Frau kümmern die sich an ihn ranmacht.

Kommentar von Yandere ,

Stimmt, da hast du auch Recht, Sanchez92.

Antwort
von beangato, 32

Du reagierst nicht über.

Schieß ihn in den Wind.

Antwort
von imakeyourday, 15

Nein tust du nicht.

Schluss machen. Sorry aber für mich würde so was gar nicht gehen. Ist meine Meinung.

Antwort
von TatzePfoteHufe, 30

Ehm nein. Du reagierst ganz sicher nicht über. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten