Frage von Minimilk, 106

Freund verbietet mir gänzlich Kontakt zu meinem Mann - was tun?

Ich lebe schon einige Zeit von meinem Mann getrennt und seit 6 Wochen mit meinem neuen Freund zusammen. Mein Mann und ich wollen uns auf jeden Fall scheiden lassen und es gibt noch so einige andere Dinge zu klären und außerdem hat er auch noch ein paar Sachen von mir wie Post die ich Dringend benötige. Mein neuer Freund ist extremst eifersüchtig und will mir gänzlich den Kontakt zu meinem Mann verbieten. Wenn er mir mal eine WhatsApp schreibt für irgend etwas was zu klären ist fährt mein Freund total aus der Haut und es gibt eine laute Diskussion die nicht endet. Seitdem kontrolliert er jedesmal mein Handy und mein Facebook ob er oder andere mit mir Kontakt aufgenommen haben. Auch zu der Schwiegermutter will er das ich keinen Kontakt habe. Was soll ich nur tun? Für die Scheidung und die anderen Dinge ist es aber total wichtig das ab und zu Kontakt besteht. Außerdem hatte ich mit meinem Mann einen Hund den ich nicht mitnehmen durfte und ich vermisse ihn so schrecklich. Daher möchte ich auch ab und zu nachfragen wie es dem Hund geht. Außerdem möchte ich eines Tages auch den Hund gerne Wiedersehen, er war schließlich 5 Jahre "mein" Familienmitglied. Welche Möglichkeiten habe ich nun in bestimmten Situationen meinen Mann zu kontaktieren? Wie gesagt, mein Freund kontrolliert täglich mein Handy auf Nachrichten, Facebook und Anrufe. Sobald ich nur mein Handy mal in die Hand nehme gibt es eine Diskussion weil er vermutet das ich mit anderen schreibe.

Antwort
von GoodFella2306, 17

Sofort trennen.

Was ist das für ein Mann, der so wenig Selbstbewusstsein hat dass er sich nicht zutraut, dich zu halten?

Eifersucht resultiert aus mangelndem Selbstbewusstsein, und dein Freund hat wohl tierisch Schiss dass dein Mann dich wieder einfangen könnte. Was ist denn das für eine Wurst?

Du fragst, welche Möglichkeiten du hast deinen Mann zu kontaktieren? Ruf ihn einfach an oder schreib ihm, dein Freund hat dir das nicht zu verbieten.

Und wenn wir noch weitergehen, dein Freund hat dein Handy nicht zu kontrollieren und auch nicht dein Facebook und sonst auch nichts. Was soll das denn für eine Vertrauensbasis sein, wenn man tagtäglich sein Telefon abliefern muss damit der Lebensgefährte nachschauen kann, was man alles getrieben hat?

Du bist doch nicht sein Eigentum???

Du solltest dir wirklich mal ein paar Eier wachsen lassen. Ich bin kein Freund von mehrfachen Fragezeichen, aber an der Stelle ist es wirklich mal angebracht!

Antwort
von FuHuFu, 50

Am besten Du trennst Dich von Deinem Freund, wenn er Dir jede Form von selbständiger Kontakaufnahme verbiete. Was hast Du denn von einer Beziehung wo Du einer Kontaktsperre zu Dritten unterliegst und total kontrolliert wirst. Du kannst doch mit diesem Freund nicht glücklich werden und so gut kann der Sex mit ihm doch gar nicht sein, dass er die Einschränkungen aufwiegt, denen Du ausgesetzt bist. Du lässt Dich doch nicht scheiden, um dann in einer anderen Beziehung total unfrei zu sein. Dann überleg Dir lieber, ob Du nicht die Scheidung bleiben lässt, und Dich wieder mit Deinem Mann versöhnst.

Antwort
von loema, 25

Exmann, Schwiegermutter , Hund.

Ich kenne einen Fall, wo die Frau ihre Kinder nicht mehr treffen durfte und heute nicht mehr ohne ihn das Haus verlassen darf.
Im Urlaub auf dem Campingplatz kriegt sie Ärger, wenn sie eine bestimmte Minutenzahl im Kloohaus überschritten hat. Manchmal stellt er sich dann vor das Kloohaus und bewacht es.

Du denkst, soooo schlimm sei dein neuer Freund ja gar nicht?
Das ist falsch. Denn das was er jetzt macht ist erst der Anfang.
Wenn du dir jetzt schon deine Freiheit hast nehmen lassen, dann hast du keine Chance dich ihm entgegenzustellen.
Er hat dich schon in der Falle.

Und selbst wenn du dich jetzt von ihm Trennst, kannst du mit Terror bis zu mehreren Jahren rechnen. Er entscheidet nämlich, wenn er sich trennt.
Wenn du Schluss machst, dreht er durch.
Er wird Stalken.
Ich bin mir ganz sicher!
Denn das ist der normale Ablauf bei Menschen, die so drauf sind.

Antwort
von MaraMiez, 32

Jetzt verbietet er dir den Kontakt zum Noch-Ehemann und nach der Scheidung zu allen anderen Männern und dann will er nicht mehr, dass du mit Freundinnen ausgehst, da du dort ja auf Männer stoßen könntest.

Er kontrolliert deine Nachrichten...hat er noch alle Tassen im Schrank? Das ist deine Privatsphäre, die ihn gar nichts angeht, es sei denn DU entscheidest, ihm diese Dinge mitzuteilen.

Noch ist dein Mann eben ein Teil deines Lebens. Ob du danach den Kontakt beendest ist allein deine Sache, das hat dein Freund zu akzeptieren.

Ich vermute aber, dass er das nicht tun wird. Was auch immer der Grund für die Trennung von deinem Mann war, bei deinem aktuellen Freund gibts auch einen. Er vertraut dir nicht mal so weit, wie er spucken kann. Was willst du mit dem? Wenn dir das lieber ist, muss dein Mann ja ein absolutes Scheusal sein, denn von dem hast du dich ja getrennt.


Antwort
von Kleckerfrau, 55

Ich würde da eher die Beziehung zu dem Freund mal überdenken. Wenn er jetzt schon so eifersüchtig reagiert , dann wird es später sicher noch schlimmer.
Es geht gar nicht, dass er deine persönlichen Dinge kontrolliert.

Antwort
von holgerholger, 28

Beziehung und verbieten passt nicht zusammen. Wer dir "verbietet"' wichtige Sachen zu regeln, ist innerlich unsicher und versucht, jede Vergleichsmöglichkeit zu unterbinden. Dein Freund hält sich für Deinen Besitzer. Auch an Deinem Handy hat er über haupt nichts verloren, das ist Deine Privatsphäre, die MUSS er respektieren. Tut er das nicht, ist er kein Partner, sondern ein Diktator. 

So was solltest Du Dir nicht gefallen lassen. Mach eine klare Ansage, wenn er daraufhin sein Verhalten nicht andert, musst Du Konsequenzen ziehen.

Nimmst Du das hin, signalisierst Du ihm: Nur weiter so.

Gern wird das ja mit "Liebe" begründet. Aber die Liebe hat nichts mit Verboten und Kontrollen zu tun, sonden mit Vertrauen. Sprich Dich mal mit eine guten Freundin aus und über lege, ob Du den richtigen an Deiner Seite hast.

Viel Glück!

Antwort
von heide2012, 31

Verlass diesen neuen Freund schleunigst.

Antwort
von HirnvomHimmel, 11

Was soll ich nur tun?

ich möchte Dir dazu raten, dich nicht nur von deinem Mann, sonndern auch von deinem Freund zu "scheiden", wenn er sich weiter so verhält.

Die Vergangenheit mit deinem Mann und Hund (und das entsprechende Kommunikationsbedürfnis) gehört zu dir, entweder nimmt er dich so an, wie Du bist, oder er lässt es.

Du bist keine 8 jahre menr alt, auch in einer Beziehung bist DU ein freier, erwachsener Mensch mit allen Grundrechten. Du darfst Kontakt haben mit wem Du willst, Du darfst deine Privatsphäre wahren und nichts gibt deinem Freund das Recht, dein Handy gegen deinen Willen zu kontrollieren.

Sag ihm, daß Du auf diesen Respekt für deine Freiheit AB SOFORT bestehst und daß Du in einer vertrauensvollen Beziehung erwartest, daß er sich nicht in dein Facebook einloggt, dein handy nicht mehr in die Hand nimmt und auch anderweitig keinen Stress schiebt.

Zugleich solltest Du dein Facebook-Passwort ändern und einen mindestens 4-stelligen PIN-Code als Sicherung für dein Handy einstellen und die Bildschirmsperre auf eine kurze zeit - max. 30 Sekunden einstellen.




Antwort
von Mignon4, 28

Der Mann ist nicht deiner neuer Freund, sondern dein NEUER FEIND, den du dir ins Haus geholt hast.

Du bist nicht Eigentum des Mannes. Er kann und darf dir gar nichts verbieten. Warum läßt du das zu? Du hast wirklich selbst schuld. Lasse ihn wütend sein. Das gibt sich. Diskutiere gar nicht mit ihm darüber! Du bist eine eigenständige Person und triffst deine eigenen Entscheidungen.

Es ist GEGEN DEINE INTERESSEN, wenn du den Kontakt zu deinem Ehemann jetzt in der Scheidungsphase abbrichst, denn eure Scheidung ist wichtig für dich. Dein NEUER FEIND schadet dir. Das bedeutet, dass er rücksichtslos und egoistisch ist und nur an sich selbst denkt. Dein Schicksal ist ihm völlig gleichgültig. Ist das Liebe und Zuneigung, wenn man seiner Partnerin vorsätzlich schadet??

Wenn er dir schon nach einer bisher nur 6-wöchigen Beziehung solche Vorschriften macht und Verbote ausspricht, was glaubst du, was in der Zukunft auf dich zukommt?? Dann wird er dir den Kontakt zu anderen Menschen verbieten usw. Ist das das Leben, dass du dir mit einem Partner vorstellst??? Möchtest du als Sklavin gehalten werden?

Nochmals: Wie konntest du seine Herrschsucht bisher mitmachen? Es liegt ganz alleine an dir, ihn in die Schranken zu verweisen. Und nun komme bitte nicht mit dem Argument, du hast das gemacht, um ihn nicht zu verlieren, weil du ihn liebst! Nach nur 6 Wochen kann die Liebe sowieso noch gar nicht so groß sein.

Du solltest froh sein, wenn du ihn ganz schnell verlierst. Trenne dich von ihm!

Antwort
von Othiz, 41

Du hast doch mit Sicherheit gedacht, dein Mann ist der perfekte Mensch an deiner Seite. Und nun bist du zu der Erkenntnis gekommen, dass er es nicht ist und lässt dich scheiden. Glaubst du allen ernstes, dein neuer Freund ist der richtige an deiner Seite, wenn es nach so kurzer Zeit wegen so belanglosen Dingen schon solche Probleme gibt? Er vertraut dir offensichtlich kein Stück und hat kein Verständnis für solche Sachen, die einfach sein müssen. Mein Rat ist auch: Trenn dich, mit dem Mann verschwendest du deine Zeit und wirst es anschließend bereuen.

Antwort
von DevourYou, 44

Ganz ehrlich?

Ich würde den Typ in den Wind schießen! Wenn er dich nach grade mal 6 Wochen so sehr unterdrückt, über dich herrschen und bestimmen möchte und ihr jetzt schon so viel Ärger habt, dann wird das ziemlich sicher in Zukunft nicht besser werden.

Ich würde da gar nicht viel rum überlegen wie ich was vor ihm verbergen könnte, nur damit er Ruhe gibt. Das ist es doch wirklich nicht wert oder? Schließlich willst du doch den Kontakt haben, du brauchst dich auch überhaupt nicht rechtfertigen zu müssen warum du den Kontakt zu deinem Ex-Mann möchtest, er war schließlich auch jahrelang Teil deines Lebens und wenn ihr euch noch einigermaßen gut versteht, was spricht dagegen?

Antwort
von Othetaler, 51

Lasse dich nicht nur von deinem Mann scheiden, sondern trenne dich auch gleich von deinem Freund.

Das Verhalten geht gar nicht. Und es ist auch unwahrscheinlich, dass er sich je bessern wird. In Gegenteil.

Antwort
von SeBrTi, 47

Tja wie stellst du dir vor wie er in Zukunft sein wird? Nicht viel anders. 

An deiner Stelle würd ich ein Ultimatum stellen. 

Entweder er reißt sich zusammen und vertraut dir 

Oder 

Du beendest diese Beziehung. 

Ich würde es nicht aushalten das er mich permanent kontrolliert und du hast ein Recht auf Privatsphäre. Außerdem kannst du Kontakt haben mit wen du möchtest! 

Eifersucht ist für mich kein liebesbeweis, nur ein Beweis dafür das er dir nicht vertraut. 

Antwort
von Saloucious, 49

Ehrliche Antwort?

Gib dem neuen Freund mal nen richtigen Einlauf was Verhaltensregeln angeht. Eifersucht mag zwar auch eine Art Liebesbeweis sein, aber das geht definitiv viel zu weit!

Kommentar von GoodFella2306 ,

diese Arbeit würde ich mir schon sparen. In der jetzigen Situation mit der Scheidung ist es nicht auch noch ihre Aufgabe, einen erwachsenen Mann zu erziehen und ihm erwachsene Verhaltensregeln beizubringen.

Kommentar von Saloucious ,

Naja bei den alternativen die sie hat (Gefallen lassen oder Trennen) ist dieser Mittelweg doch nen Versuch wert.

Antwort
von AnnnaNymous, 35

So, und jetzt unterhältst Du Dich mal auf der Straße mit einem Fremden über das Wetter. Was ist dann? Willst Du wirklich mit jemandem zusammen sein, der Dich so unter Druck setzt?

Antwort
von emily2001, 28

Hallo,

was ich in den ersten Zeilen gelesen habe, hat mir gereicht! Du hast "wieder das große Los" gezogen! Kompliment!

Niemand kann/darf dir den Kontakt zu deinem ex-Mann verbieten! Wo sind wir denn?

Siehe zu, daß du dich ganz und gar distanzierst von deinem Freund, sonst wird dein Leben richtig kompliziert!

Emmy

Antwort
von Goodnight, 34

Boah...! Vom Regen in die Traufe, trenn dich von deinem " Freund"!!

Antwort
von DjangoFrauchen, 32

Du solltest ernsthaft überlegen, ob dein Freund der richtige für dich ist...

Antwort
von misscassi, 42

Ich würde mir mehr überlegen, wie ich mit diesem Freund Schluss machen könnte. Ganz ehrlich du bist erwachsen und weisst wohl selber was das richtige ist und das kann dir niemand nehmen.

Glaub mir eine zu grosse Eifersucht wird dich auf Dauer so was von einschränken, dass du nur noch freiwillig flüchten willst und zum eigenen Schutz anfängst Sachen vor ihm zu verheimlichen, weil du es selber nicht mehr aushältst.

Ausserdem basiert eine Beziehung vor allem auf Vertrauen und das scheint dein neuer Freund nicht zu haben. Möchtest du das wirklich?

 

Antwort
von DinoSauriA1984, 32

Überlege Dir dringend, ob Du so leben möchtest. Die Eifersucht Deines Freundes scheint krankhafte Züge zu haben. Das kann auch schnell eskalieren.

Kann er Dich lieben, wenn er Dir nicht vertraut? Zu einer Handy- oder Facebook- Kontrolle het er kein Recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community