Frage von JimbodaStankHo, 107

Freund verbietet mir den Kontakt zu meiner besten Freundin und meiner Clique?

Mein Freund meint immer zu mir wenn ich mich mit meinen Freunden treffen will: "die sind kein guter Umgang für dich, du wirst als asozial abgestempelt in der ganzen Stadt wenn du bei denen bist...." Er verbietet mir, etwas mit meiner besten Freundin zu machen weil er meint sie sei nicht gut für mich. Ich hab ihm gesagt, dass es MEIN Leben ist und ich machen darf was ich will.. Ich wüsste ja wohl am besten wer gut für mich ist und wer nicht, aber das schlimme ist, dass ich durch ihn den Kontakt zu meiner besten Freundin wirklich fast abgebrochen habe. Bis sie mir schrieb, dass sie das alles nicht mehr kann und sie bald die Freundschaft beendet wenn das so weiter geht. Letztens kam es bei ihm so schlimm, dass er mich vor die Wahl stellte. Er meinte, wenn ich weiter Kontakt mit meiner Besten Freundin haben werde, würden sich alle meine "normalen" Freunde von mir distanzieren und ER ist dann auch bald weg! Als ich ihm in Ruhe erzählen wollte, wie ich mich in letzter Zeit fühle wegen ihm, bin ich in Tränen ausgebrochen als ich mit dem Satz "Ich kann nicht ohne sie (meine beste Freundin)," begonnen habe.. er hat mir zugehört, hat aber nie geantwortet.. Ich meinte dann zu ihm, ich brauche IHN UND SIE um glücklich zu sein und dann sagte ich: "Wenn du die Beziehung wirklich daran scheitern lassen willst, dass ich keinen Kontakt zu ihr haben soll, dann sag mir das jetzt, dann packe ich meine Sachen und bin weg." Er hat daraufhin ewig nicht geantwortet, mindestens 5 Minuten, wir saßen beide schweigend auf dem Bett und dann dachte ich ich beende es nun und habe unter Tränen gesagt: "Also darf ich dein Schweigen als ein Ja verstehen?" Dann hat er durchgeatmet und "nein" gesagt aber er will mir den Kontakt immernoch verbieten. Mein Kumpel meinte ich soll mir von ihm nicht so viel vorschreiben lassen, aber ich habe Angst dass er Schluss macht. Ich liebe ihn und ich will ihn einfach nicht verlieren. Meine ganzen Freunde bekommen mit wie er mit mir umgeht. Er haut manchmal Sprüche raus, bei denen selbst ich erstmal durchatmen muss und denke "What?" Zum Beispiel als ich bei meinen Freunden in der Stadt war, hat er mich geholt und er meinte im Auto dann "Du siehst schon genauso assi aus, schau dich doch mal an. Hast dein Glätteisen nicht gefunden?" (Er hasst Locken und ich habe nunmal naturlocken und er mag es am liebsten, wenn ich meine Haare immer glätte). Dann sagte er am Wochenende als ich mit den Freunden von ihm und mir (gemeinsamer Freundeskreis, mein bester Freund war dabei) auf dem Balkon saß und mit ihnen geredet habe: "Du rauchst wie ein kaputter Ofen" Dabei habe ich nur 1 Zigarette innerhalb von 1h geraucht! Mit seinen dummen Sprüchen regt er mich manchmal einfach so auf. Ich weiß selber nicht, was richtig ist und was falsch. Könntet ihr mir ein paar Tipps geben, wie ich damit umgehen soll?

Antwort
von Welfenfee, 22

Dein Freund ist wirklich nicht zu beneiden, denn er hat sich weit unter seinem Niveau mit einem schrecklichen Mädchen eingelassen, die absolut unerträglich ist, raucht und dann noch diesen Umgang pflegt. Wenn Du aber erstmal Deine Freunde und Deine beste Freundin in die Wüste geschickt hast und damit auch Deine Liebe bewiesen hast, dann wirst Du ihm sicherlich das Wasser reichen dürfen - oder?

Wenn er Dich dann erstmal ohne deren schrecklichen Einfluss in der Mache hat, dann kann er Dich vielleicht noch entsprechend erziehen, damit Du seinen Ansprüchen genügst und auch Dein Äußeres kann man sicherlich noch anpassen. Hier und da ein paar Korrekturen, Deinen Kleidungsstil ändern und vielleicht hier und da eine kleine OP, dann wird es vielleicht gehen, doch an Dir wird es immer Etwas auszusetzen geben. Bist Du dann irgendwann völlig alleine und Dein Selbstbewusstsein zerstört, dann wirst Du ihm schon gefallen oder er trifft eine Andere, die ihm mehr zusagt, weil aus einem Schrottauto kann man halt kein Luxusschlitten basteln.

Und nun mal ernsthaft... wie stellst Du Dir Deine Zukunft mit diesem Menschen vor? Die Liebe wird vergehen und Du wirst immer abhängiger werden und es wird schlimmer und schlimmer. Warum seid Ihr überhaupt zusammengekommen, wenn Du so ein schlechter Mensch bist?

Wenn er vorher so richtig nett zu Dir war, Dich mit Komplimenten und vielleicht auch Geschenken überhäuft hat und auf Deine Familie einen richtig guten Eindruck gemacht hat, dann bist Du an einen kleinen Psychopathen geraten, der seine helle Freude daran haben wird, wenn Du nur noch ein Häufchen Elend bist und keinen Rückhalt mehr finden kannst.

Behalte Deine beste Freundin und Deinen Freundeskreis, denn diese Menschen haben aus Dir das gemacht, was Du heute bist und es scheint ihm doch gefallen zu haben. Auch wenn es am Anfang sehr weh tut, solltest Du Dich wahrscheinlich trennen, denn er wird nicht aufhören auf Deinen Kontakten rumzuhacken und irgendwann auch den gewünschten Erfolg haben und Du wirst es irgendwann bereuen. Du rennst in Dein Unglück!

Antwort
von VanLure, 35

Das klingt für mich so als würde er dich nur lieben solange du dich so zurecht machst wie er will, dich verhältst wie er will und dich triffst oder nicht triffst mit wem er sagt... Ich würde mich da fragen ob er dich, so wie du bist, überhaupt wirklich liebt.

Es hört sich eher nach deiner Mutter an, die immer drauf achtet was die Nachbarn von ihrer Tochter denken und ob sie ordentlich daher kommt. Aber nicht nach einem Partner und einer gleichberechtigten Partnerschaft.

Jemanden die Freunde zu verbieten geht schon mal gar nicht. Da würde ich mir lieber einen Partner suchen der keine Machtspielchen braucht und nicht versucht mich sozial zu isolieren. Das kann auch gefährlich sein, weil du Gefahr läufst seine Marionette zu werden, die dann keine Freunde mehr hat, die sie unterstützen wenn mal "etwas sein sollte". Geschichten in diese Richtung gibt es ja schon genug und dein Text lest sich wie ein Musterbeispiel aus dem Kapitel "So hat es angefangen".

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 62

Hallo!

Wenn ich das so lese muss ich sagen -------> eine Beziehung, die auf solche "Verbote" fußt, hat auf Dauer wohl keinen Bestand. Man sollte die Freunde/den Umgang seines Partners schon akzeptieren oder zumindest dulden.. wer seinem Partner den Umgang mit bestimmten Freunden oder allgemein Menschen, die ihm wichtig sind versagt sollte erstens mal an sich arbeiten & sich dann jemanden suchen dessen "Kreise" in denen er verkehrt für seine Begrifflichkeiten "okay" sind. Meine Meinung!

Trenne dich von ihm & suche dir einen Freund/Partner welcher bereit ist deine Freundin und deine Kumpels zu akzeptieren. Bevor ihr euch dadeswegen ständig streitet ist das der galantere Weg & auch der, der dir besser tut!

Antwort
von Altersweise, 21

Es ist o.k., dass sich dein Freund Gedanken oder gar Sorgen um dich macht. Prüfe doch, ob er nicht an der einen oder anderen Stelle Recht hat.

Er kann dich allerdings immer nur bitten, niemals etwas verbieten, denn er ist nicht dein Herr und Gebieter, sondern sollte dein Partner sein.

Wenn ihm dein Umgang nicht passt, kann er das ruhig auch so artikulieren und nötigenfalls euere Beziehung beenden, aber er hat niemals über dich zu bestimmen. Wenn du dir der möglichen Konsequenzen bewusst bist, dann sage ihm das auch so. Schlimmstenfalls musst du dir dann einen neuen Freund suchen.

Antwort
von JonasG91, 24

Nur weil dein Freund nicht so einen coolen Freundeskreis hat? und zu Hause gammelt?

Es ist doch scheiß egal was andere über euch denken, solange ihr spaß habt in eurer Clique?!?! Und eben keine Banken überfallt oder Menschen bedroht(davon geh ich mal aus..)

Meinerseits null Verständnis für deinen Freund. Ich glaube dein Freund ist kein Guter Umgang für dich. Gute Freunde sind so Wichtig. Lass dir das niemals verbieten.

Antwort
von loema, 8

Du liebst deinen Freund und das ist toll.
Aber du merkst gerade, dass die Basis, die außerhalb der Gefühle ist, einen Knacks hat. Und da kannst du mal genauer hinschauen, ob du dauerhaft mit dieser unterschiedlichen Auffassung leben möchtest.
Du bist eine junge Frau, die sich bislang an die Regeln ihrer Eltern halten mussten. Jetzt wäre eigentlich die Zeit in deinem Leben, wo du bald alles alleine entscheiden darfst. Wenn dein Freund Bedingen setzt, die noch nicht mal deine Eltern gewagt hätten zu formulieren, dann begibst du dich erneut in die Minderjährigkeit. Tauscht die Regeln deiner Eltern gegen die Einschränkungen und Bevormundungen und Abwertungen deines Partners.
Du hast also nicht an Freiheiten gewonnen sondern sogar verloren.

Die Frage, die du dir stellen kannst wäre:
-In welchen Bereichen will ich mich durch einen Partner einschränken lassen und in welchen nicht?

Antwort
von N3kr0One, 30

Das Denken und die Entscheidung kann dir niemand abnehmen.
Aber stell dir folgendes vor:
Du reißt alle Brücken zu deinen jetzigen Freunden/innen ein, dein Freund betrügt dich oder macht doch Schluss und dann?
Dann stehst du mit NICHTS da, kein Freund, kein Ort wo du hingehen kannst.
Du bist dann quasi von seiner Gunst abhängig, und das braucht hier keine Frau im 21. Jh in Deutschland zu sein.

Was du im Endeffekt nachher daraus machst ist dein Ding, Liebe macht ja auch bekanntlich blind, aber so richtig zu akzeptieren wie du bist, scheint er ja nicht.

Antwort
von rockylady, 29

Also das hat nix mit Liebe zu tun, sondern mit Abhängigkeit. Ein Mädel dass sich selbst achtet lässt sich von keinem Typen so behandeln. Du bist an ein A-loch gelangt und entweder du lässt dich weiterhin wie Dreck behandeln und dir dein Leben vermiesen oder du ziehst nen Schlussstrich. Er wird sich nicht von dir trennen, er droht dir damit, um Macht über dich zu haben, was ja super funktioniert.

Antwort
von insomniar, 21

Es sieht extrem danach aus, dass dir dein freund leider gar nicht gut tut. Manchmal steckt man in der liebe in der klemme, weil das herz sagt "bleib" und der kopf schreit "geh"...es ist wirklich eine der schwersten und schlimmsten situation im leben, wenn man sich von jemand trennen muss, den man liebt, echt schlimme harte angelegenheit. Dein freund tut dir nicht gut und zieht dich runter, du entfernst dich von deinen freunden,.....sei stark und mutig und versuche dich zu trennen trotz liebe...es ist meiner meinung nach leider der einzige und richtige weg für dich....du schaffst das!! Ich wünsche dir alles liebe und gute!

Kommentar von JimbodaStankHo ,

Ich habe aber Angst, dass ich ihn dann zu sehr vermisse. Dass das dann die falsche Entscheidung womöglich war. Es ist nicht so, dass er mich nie glücklich macht - nein. Er macht mich jeden Tag zum glücklichsten Menschen überhaupt, aber dann schwappt das alles wieder um und dann fangen wir das diskutieren an wegen meinen Freunden. Ach ich weiß doch auch nicht. Das sind doch alles so Kleinigkeiten, kann man da nicht drüber hinwegsehen? :(

Kommentar von insomniar ,

An deiner stelle würde ich das diskutieren beenden, weil irgendwann ist auch alles gesagt worden und man dreht sich im kreis...lass dir deine freundschaften nicht verbieten , das ist echt wichtig...und trage deine haare, wie es dir selber gefällt, du bist ein freier mensch und sei selbstbewusst und mache das ,was du selber für richtig hälst und lebe so,wie du dich wohlfühlst!

Antwort
von RandomBeatzFF, 21

Er ist halt ganz anders als du aufgewachsen und eins kann ich dir sagen, mindestens einer von euch beiden wird unglücklich in dieser Beziehung. Frag ihn doch mal wieso er überhaupt mit dir zusammen ist, wenn er dich so gesehen ändern möchte. Der Spruch "Zeige mir deine Freunde und ich weiß wer du bist" trifft es genau. Wenn er deine Freunde loswerden möchte, dann kann das unmöglich zwischen euch klappen, es sei denn du denkst selbst es sind keine richtigen Freunde 

Antwort
von Fregrin, 34

Unabhängig davon, dass er dir nicht vorschreiben kann wen du siehst, würde mich ja dein Freundeskreis interessieren. Insbesondere bei "die sind kein guter Umgang für dich, du wirst als asozial abgestempelt".
Sowas kommt in der Regel nicht von ungefähr.

Zu: "Ich wüsste ja wohl am besten wer gut für mich ist und wer nicht," Naaja... Da gibt es ja wohl genügend Gegenbeispiele. Manchmal ist es schon hilfreich, die Meinung anderer zumindest zu prüfen anstatt sie einfach in den Wind zu schlagen, weil sie nicht gefällt.

Kommentar von JimbodaStankHo ,

Mein Freundeskreis trifft sich immer am Bahnhof in der Stadt. Da wartet man bis alle da sind, was oft halt länger dauert weil wir ne große Truppe sind und dann sieht man uns halt sozusagen nur am Bahnhof gammeln, dabei weiß keiner von den außen stehenden dass man sich dort nur trifft und dann gemeinsam in eine Einrichtung wo man chillen kann geht (Shisha rauchen, musik hören, sich unterhalten).. Das sind keine Kriminellen oder weiß ott was, sie wirken nur von außen asozial auf andere wegen dem Bahnhof gammeln, obwohl das nur ein Treffpunkt ist!

Antwort
von Pauli1965, 30

Dein  Freund hat dir gar nichts zu verbieten oder vorzuschreiben.

Ich würde mich trennen von so einem Typen.

Antwort
von Atoris, 8

Der Sinn des Lebens ist Party zu machen. Geh Feiern Weib. Die Soziale Community braucht dich draußen. Du musst dein Köper vollballern solange du noch kannst. Solange dein Körper noch kann. Was los. Sterben müss ma sowieso. Party Morgens Kotzen bis zum geht nicht mehr. Am besten wieder die Freundes Clique retten, du hast ja gehört die wollen die Freundschaft kündigen. Schnell bevor es zu spät ist. Dein Freund will dich nur schützen. Ist ja nett. Klar aber er wird in ein zwei Jahren schon wieder ne neue finden. Glaub mir du auch. Die Scenen werden noch heftiger. Reinballern was geht. Danach Lachen party machen. Du musst das jetzt tun bevor deine Freunde selber aufeinmal in die mid-life-Cryses kommen und in ein zwei Jahren selber ein Freund haben oder wegziehen weil se doch auf die Karriere Schiene noch aufspringen wollen bevors zu spät ist. Mach dich fertig. Zieh dich an mach Schluss und Mach endlch Party verdammt ahoachhoho sry für mein komichech loachen ich hab keine tchähne mehr x))

Antwort
von Kandahar, 36

Um ehrlich zu sein, hätte ich den Guten schon längst nach Hause geschickt. So eine Behandlung braucht keine Frau!

Antwort
von 01AndiPlayz, 32

Habe zwar nur den Titel glesen, ABER:

Dein Freund hat dir, aus welchen Gründen auch immer, gar nichts zu verbieten. Du darfst mit wem du auch willst etwas unternehmen.

Antwort
von sonders, 15

Moin. Möchten, Sie, ein, ruhiges, friedliches, Leben, führen???!  Markenzeichenvonmir. Bekannte und  Freunde, haben, die, Sie, nur Sie, haben???! Dann, einen, Neuen, nehmen. Den, alten, weit,weit,weit,.......Nur, so, gibt's, Harmonie.  In diesem Sinne sonders

Antwort
von MrQuestion87, 15

Das war zu viel zum lesen. Trenn dich, der hat dir das nicht zu verbieten. Oder dreh den Spieß mal um, um zu sehen wie er reagiert.

Antwort
von Oftverwirrt, 24

Naja du brauchst ihn nicht um glücklich zu sein du bist verliebt das ist okay aber wenn er dich sogar vor die Wahl stellt dann ist ers nicht wert 

Er will dich so ändern wie du zu ihm passt liebt er also dich oder dein aussehen?  

Ich liebe diese Fragen die machen ein so schön nachdenklich 

Er macht dir laut deiner eigenen Aussage dein Leben kaputt und will dich als Objektiv betrachten du gehörst ihm und musst nur so funktionieren wie es ihm passt 

Lass es sein 

Sag ihm entweder er nimm dich wie du bist oder du gehst 

Wenns soweit geht das ihr euch trennen wollt merkt er spätestens wenn ers nicht mehr hat 

Wieviel es ihm bedeutet 

Aber setzt nich eine Freundschaft aufs Spiel für n Typen der dich nicht so sein lässt wie du bist 

Dann wirst du in Zukunft nur unglücklicher 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community