Freund und ich streiten wegen verschiedener politischen Meinungen oft... Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nun, Meinungen sind Meinungen und prägen jeden Menschen. Es macht nicht viel Sinn, die Meinung eines Menschen ändern zu wollen. Du würdest ihn damit letztlich nur unterdrücken.

Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken, warum er diese Meinungen vertritt. Vielleicht solltest auch du die Gründe für deine eigenen Meinungen hinterfragen.

Ich halte nicht viel von der Klassifizierung in links und rechts. Das ist mir zu pauschal. Ich persönlich versuche liberal im eigentlichen Wortsinne zu denken und lehne Bevormundungen weitestgehend ab. Ich halte es für nicht zielführend, jemand anderem vorschreiben zu wollen, wie er zu denken hat. Auf dieser Grundlage ist eine offene Diskussion auch nicht möglich und endet, wie du selbst siehst, oft im Streit. Was soll eine Diskussion bringen, in der man seinen Gegenüber nur überfahren will?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich jetzt hier keiner Antwort anschließen. Menschen, die rechts sind, sind nicht unbedingt Abschaum oder schlechte Menschen. Sie habe vielleicht eine Meinung, die wir nicht gut finden und die gegen unsere Moral und unser Verständnis von 'Richtig'. Aber es können trotzdem Leute rechts sein, die tolle Personen sind, die gute Freunde sind! Ich finde, du solltest versuchen, mit ihm eine Lösung zu finden, und Dinge finden, deren Meinung ihr beide teilt. Vielleicht hilft es euch auch, wenn du ihm einfach mal zuhörst und ihr eine normale Diskussion führt, in der du versuchst, ihm deine Sicht der Dinge klarer zu machen... Wenn ihr vernünftig darüber reden könnt ohne zu streiten natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antifascist
29.10.2015, 19:34

Wir haben Dinge, deren Meinung wir beide teilen...aber was bringt uns das, wenn wir immer wieder an die Politik geraten. Ein normales Gespräch über das Thema ist aufgrund meiner und seiner provokanten Art nahezu unmöglich.. Und er kennt meine Sicht der Dinge sehr gut, wir kennen uns.gegenseitig generell sehr gut. Trotzdem danke

0

Da ich zu meiner politischen Meinung zu den politischen Meinungen nicht äußern will, schlage ich nun einen anderen Weg ein, um dir die Frage zu beantworten :D

Das kenn ich. Auch ich diskutiere manchmal gerne über Politik. Das Stichwort ist allerdings diskutieren. Nicht streiten, diskutieren. Und das muss man lernen. Viele werden zu emotional bei derartigen Themen.

Aber wenn man davon etwas Abstand nimmt und sich auch klar werden lässt, dass andere Personen andere Meinungen haben, dann hilft das schon immens.

Dann gibt es noch Leute, mit denen kann man nicht diskutieren. Dann ist es eindeutig besser ein anderes Gesprächsthema aufgreift. Das kostet dann lediglich Nerven. Beiderseits...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Personen die weit rechts sind, sind ohne Frage schlechte Menschen.
Meiner Meinung nach sind jedoch Menschen die links sind genauso schlecht, wenn nicht sogar schlimmer!

Versuche Du einfach, dass Du mehr gegen mitte gehst und rede mit Deinem Freund einfach nicht mehr über solche Themen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antifascist
29.10.2015, 18:30

Ich werde meine Meinung nicht ändern, will und kann es auch nicht. Also geh ich auch nicht Richtung Mitte. Und einfach nicht mehr über solche Themen reden wird schwer, da wir, wie ich schrieb, beide politisch sehr interessiert sind und man früher oder später sowieso mal auf sowas zu sprechen kommt.. Wir erzählen uns ja auch echt alles was uns passiert usw..

0
Kommentar von Andreas0001H
08.11.2015, 22:54

Sie hat dich nicht über deine politische Meinung gefragt. Und nehme dir bloß nicht die Frechheit, über andere Menschen anhand von 2-zeiligen Sätzen über gut oder böse zu urteilen -.-

Sie müssen ja nicht einer Meinung sein. 

0
Kommentar von Antifascist
09.11.2015, 00:12

Eben ^^

0

Bleib bei Deiner Meinung und bitte ihm die Diskussion an. Wenn er Dich liebt, wird er sich mit Dir darüber auseinandersetzen, ansonsten wären da u. E. keine tieferen Gefühle dahinter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interesierter
08.11.2015, 23:01

Bleib bei Deiner Meinung und bitte ihm die Diskussion an.

Wie willst du mit jemandem offen diskutieren, wenn du deine eigene Position nicht ernsthaft zur Disposition stellst? Was du hier vorschlägst, ist in Wahrheit keine Diskussion sondern eine Belehrung. Und Belehrungen, das sollte jeder wissen, sind nicht geeignet, jemanden von seiner Meinung abzubringen.

0

Mach den Gruß , Schrei 2 mal Sieg heil und er mag dich wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antifascist
29.10.2015, 18:31

Ja toll, danke.........

0
Kommentar von Swordwarrior
29.10.2015, 18:32

Besser als ein linkes Schwein zu sein

1

Solche Personen sind einfach Absc..........!

Warum bist du generell mit ihm zusammen, wenn er Rechts ist? Das wäre für mich schon ein Grund um schl... zu machen. Krieg ihn dazu nich "Rechts zu sein".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antifascist
29.10.2015, 18:18

Ich bin nicht mit ihm zusammen! Er will mit mir zusammen sein, absr ich wills nicht da ich ihn nicht liebe. Dass Rechte Menschen Abschaum sind seh ich ja auch so, aber ich mag ihn halt als Person, abseits von all der Politik.... Das ist nur alles so kompliziert..

0
Kommentar von Antifascist
29.10.2015, 18:23

Es liegt mir aber echt viel an ihm..

0

Was möchtest Du wissen?