Frage von Nataliee 08.11.2012

Freund und Auslandsjahr?!

  • Antwort von Hase1012 08.11.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Denke lieber an deine Zukunft, als an deinen Freund.

    Wenn du ihm wirklich wichtig bist, wartet er auf Dich!!

  • Antwort von Richard012 08.11.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich würde Fliegen, weil du nicht weißt, ob du wirklich nach diesen zwei Jahren Schule dafür Zeit hast (vielleicht ergibt sich gleich ein Job etc.?) Wenn ihr euch serh gerne habt, kann eure Beziehung das auch bestimmt schaffen, denn wenn du nicht fliegst und ihr euch womöglich trennt bereust du es bald, den Reiseschritt nicht gewagt zu haben. Vielleicht kann dein Freund dich ja auch einmal besuchen kommen und du kommst vielleicht zwischendurch mal nach Hause? Zudem gibt es Handys, Sms, Whatsapp, Skype, Briefe... ein Jahr mit spannenden und neuen Erfahrungen kann schnell vorbei gehen :)

  • Antwort von SchwarzerTee 08.11.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Da Dein Hauptaugenmerk in Deinem Alter auf Deiner Bildung/Ausbildung liegen sollte, finde ich persönlich, Du solltest den Auslandsaufenthalt so durchführen, wie Du ihn geplant hattest. Es ist eine große Chance für Dich, jetzt ins Ausland zu kommen, und wird Dir viele Möglichkeiten eröffnen.

    Dein Freund sollte das verstehen. Andererseits könnte diese Freundschaft auch zerbrechen, wenn Du zuhause bleibst. Dann wäre Deine Enttäuschung über den versäumten Auslandsaufenthalt groß.

  • Antwort von Bademeisterin 08.11.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich würde es tun, das es mit deinem neuen freund für immer hält weisst du nicht und das auslandsjahr ist eine chance. ich denke schon das eine echte liebe das aushalten würde, vielleicht besteht ja auhc die möglichkeit das er dich besuchen kommt oder du wzischendurch nach hause kommst. was sagt den dein freund dazu?? steht er dahinter oder eher nich?

  • Antwort von LilliSpain 08.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hi, ich habe vor 5 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

    Schick die Bewerbung bitte ab. Du wärst nicht die ersten die es nicht macht wegen des Partners und es dann sehr bereut, und die Beziehung daran in die Brüche geht.

    Ich habe schon von so vielen Leuten gehört, dass sie ein ATJ machen wollten, und es dann nicht gemacht haben, weil sie einen Freund hatten und Angst hatten ihn zu verlieren. Sie dachten, es würde schon nicht so schlimm werden, und einige hatten auch noch die Chance später ins Ausland zu gehen. Aber es kamm dan meist ganz anders.

    Einige haben sich schon vor der Abreise wieder getrennt, wo aber die Bewerbungsfrist schon lange vorbei war. Diese haben es dann sehr bereut, da sie jetzt noch ein paar Jahren warten mussten.

    Andere waren noch zusammen, aber der Partner, der ins Ausland gehen wollte, hat sich das ganze Jahr über Vorwürfe gemacht, warum er nicht gegangen ist, hat sich gefragt, was er jetzt wohl machen würde, wäre er doch gegangen. Hat dann dem Partner Vorwürfe gemacht, und somit haben sie sich auch getrennt.

    Was ist aber wenn du auch in 3 Jahren noch mit ihm zusammen bist, würdest du dann gehen? Wenn du dann auch nicht gehst, wirst du es vl nie mehr tun, und es später doch noch bereuen.

    Ich würde auf jeden Fall gehen, ich kenne genug die ein Jahr im Ausland waren, und auch danach noch mit dem Partner zusammen waren.

    Was würdest du denn jetzt im Ausland machen? Austauschjahr, Aupari, FSJ oder Work & Travel? Was würdest du in 3 Jahren machen?

  • Antwort von elaia 08.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du willst ja hören, was wir tu würden, und das hängt natürlich sehr stark vom Charakter jeder/s Einzelnen ab... Also, das soll jetzt kein Rat sein!

    Ich würde nicht fliegen, sondern bleiben und schauen, wie sich die Dinge mit meinem Freund weiter enwickeln. Zumal du ja immer noch die Chance hast, später ins Ausland zu gehen... Ob du dann allerdings noch willst, steht auf einem anderen Blatt...

    Aber wie auch immer du dich entscheidest, steh dazu, und lass in dir keine Gedanken aufkommen, das du dich vielleicht falsch entschieden hättest! Du hast dich richtig entschieden, egal, welche Möglichkeit du gewählt hast!

    Alles Gute!

  • Antwort von schwabinggirl 08.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wieso ein auslandsjahr? du machst ein bis zwei später abi als die anderen, es kostet irre viel geld und stipendien sind selten. also: wozu??? welches ziel hast du? DAS solltest du dich fragen, du ganz alleine. weißt du schon, was du von beruf werden möchtest? hast du schon in einige berufe rein geschnuppert? DAS ist wichtig! dafür solltest du dich jetzt bewerben: ein berufspraktikum in den nächsten sommerferien. JETZT sind die richtigen jahre zum berufe schnuppern, bevor das abi losgeht. ich bin übrigens eine mama.

  • Antwort von Fragerich 08.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ist ein Freund etwas, das Du mal eben Abstellen kannst und danach wieder einfach so aufnehmen?

    Natürlich geht beides. Oder meinst Du es Trennen sich jedesmal Menschen auf der Welt, nachdem der Partner mal eben für ein paar Monate oder ein Jahr wo anders ist? :)

    Natürlich nicht.

    Hab einfach keine Angst und natürlich solltet ihr / solltest Du soweit sein mit deiner Vernunft, deinem hoffentlich schon angeeigneten Weitblick fürs Leben, dass Misstrauen und Eifersucht keinen Platz in einer Beziehung hat :)

    Alles Gute und lasst euch Zeit. Wieviel Jahre lebst Du noch, und wie "kurz" bist Du erst mit ihm zusammen? :) Na also, erklärt sich doch von alleine.

  • Antwort von Madlen1994 08.11.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde lieber es in 3 Jahren versuchen. So kannst du dir dann auch sicherer sein ob es hält oder nicht. Jetzt kannst du deinen Freund noch nicht so wirklich einschätzen, also warte lieber noch wenn er dir wichtig ist. Ich hatte das auch überlegt, warte dennoch auch, wegen meinem Freund. Letztendlich musst aber wirklich du selber die entscheidung treffen. Ich sage bloß wie ich es bei mir machen würde. Ich würde auch jetzt wegmachen trotz meines Freundes, aber man(n) weiß nie wem man begegnet. Das kann auch passieren, selbst wenn du nicht weg fliegen würdest.

  • Antwort von Maddy22 08.11.2012

    Hey :) ein ähnliches Problem hate ich auch. Ich war mit meinem Freund 6 Monate zusammen und das mit dem Auslandsjahr stand irgenwie immer zwischen uns, weil er nicht wollte, dass ich fahre. In den Sommerferien haben wir uns getrennt. Naja, hab meine Bewerbung jetzt auch fertig :) Er meinte halt immer, dass eine Fernbeziehung durchaus funktionieren könnte (als ob!) Ich denke halt so ne Chance bekommst du nur einmal (weil nach dem Abi kannst du ja schlecht ein High School Year machen) und deshalb würde ich diese Chance nicht für meinen Freund opfern. Glaubst du, dass du mit deinem Freund noch nach dem Abi zusammen bist? Oder ihn später mal heiraten wirst? Ich denke halt, dass sich in unserem Alter (ich schätze mal du bist nicht viel älter als ich ;) ) so was auch irgendwann wieder vorbei ist. Klar gibts Paare in unsrem Alter, die zwei Jahre oder sogar länger zusammen bleiben, aber die meisten wohl er nicht.

    Aber wie du schon selber gesagt hast, eigentlich können wir das nicht für dich entscheiden. Das war jetzt nur mal meine eigene Meinung zum Thema :)

    Ganz Liebe Grüße

    Maddy

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!