Frage von PlayboyA, 63

Freund trifft sich lieber mit Kumpel zu Zocken, wie damit umgehen?

Bevor ihr was sagt, ich weiß, diese Frage gibt es schon tausend mal, aber ich fühle mich einfach verarscht und suche hier ein bisschen Trost.

Da ich mit der Schule fertig bin, sehen mein Freund und ich uns nur noch an den Wochenenden, da er sonst ziemlich viel zu tun hat. Jedenfalls konnten wir uns letztes Wochenende nicht sehen, da ich Familienbesuch hatte. Also habe ich ihn gefragt, ob er nicht doch irgendwann in der Woche Zeit hat. Wir haben uns für Montag "verabredet", aber ohne konkrete Uhrzeit. Allerdings wollte ich ihm nicht hinterherlaufen müssen und habe gewartet, dass er die Initiative ergreift und mal eine Uhrzeit vorschlägt, aber es kam absolut nichts.

Daraufhin habe ich ihm geschrieben, falls er doch nochmal Zeit haben sollte, soll er mir Bescheid sagen. Was ist? Heute auf dem Weg nach Hause habe ich ihn dann mit einem Kumpel an einer Bushaltestelle gesehen. Anfangs hab ich mir nur gedacht, dass sie vielleicht irgendwas für die Schule gemacht haben, da er nächstes Jahr Abitur macht und die sich öfters fürs Schulsachen erklären treffen. Ich habe also diesen Kumpel gefragt, was sie gemacht haben und er meinte, die haben gezockt.

Er hat wohl ganz viel Zeit zum Zocken bei Freunden, aber nicht für seine Freundin, die er angeblich soo sehr vermisst.

Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll, außer, ihn drauf anzusprechen, was ich eigentlich ungern tue, weil ich nicht wie die eifersüchtige Freundin rüberkommen will.

Was meint ihr zu dem Ganzen?

Dankeschön schon mal!

Antwort
von domianhoerer, 16

Hallo,

klar machst du dir Sorgen. Aber das ist nicht nötig. Auch wir Jungs brauchen mal Zeit mit unseren Kumpels was zu machen. Bedenklich wäre es nur, wenn er über einen langen Zeitraum nichts mehr mit dir machen will.

Auch wenn ihr in einer Beziehung seid, darfst du ihn nicht vollkommen für dich vereinnahmen. Denn dein Freund ist dein "Lebensgefährte", dass heißt ihr lebt beide noch eure eigenen Leben und der andere ist einfach euer Gefährte. Triff dich einfach auch mal mit einer Freundin. ;)

Liebe Grüße, domianhoerer!

Antwort
von MaraMiez, 11

Als ich sowas damals feststellte (damals...) bei meinem Ex, hab ich ihn gefragt, wie er es denn fänd, wenn ich beim "zocken" mit mache. Bis dahin hat mich das null interessiert, aber ich wollte halt auch wissen, was er daran so toll findet.

Er meinte, dass ich gerne mal mit machen könne und ab da war ich dann immer mit dabei. Irgendwann hab ich nicht mehr gefragt, ob ich mit machen dürfe, sondern wurde von seinen Freunden gefragt, ob ich auch komme. Selbst dann, wenn mein Ex gar nicht dabei war.

Im Gegenzug gab es dann tatsächlich auch wieder mehr Tage und Abende ohne zocken, nur wir beide.

Mittlerweile bei meinem Mann jetzt ist es so, dass ich deutlich mehr zock, als er...ich hab aber auch mehr Zeit.

Antwort
von Anonymus2102, 21

Ich könnte ganz blöd kommen uns sagen Bruder vor Luder ;), aber das ist ja nicht der Sinn von gutefrage. Von meinem eignen Freund weiß ich, dass eine Freundin mamchmal sehr anstrengend sein kann. Die Interessen sind oft unterschiedlich und mit Freunden kann immer machen was einem Spaß macht. Z.B. Kino: Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Jungs und Mädels denselben Filmgeschmack haben. Daraus resultiert, dass einer von beiden dann mit seinen Freunden/Freundinnen was unternimmt, anstatt mit seiner/m Freundin/Freund. Falls er dich oft zugunsten seiner Kumpels vernachlässigt, dann sprech ihn darauf an und sag, dass du es schön finden würdest, wenn er mehr Zeit mit dir verbringen würde.

Antwort
von Feuerherz2007, 34

Ich denke, das ist normal in dem Alter, die Beziehung zu seinen Kumpels ist noch stark, bei manchen Jungs bleibt es so bis sie erwachsen sind. Das ist weniger schön für die Partnerin, ich habe einen solchen Typen auch im Bekanntenkreis. Der geht ständig zum Fußball und hängt mit seinen Freunden rum, seine wirklich tolle Frau ist dann alleine daheim. Rede mit ihm offen über die Sache, wenn er sich nicht ändert, trenne dich von ihm, denn das hat keine Zukunft, leider.

Kommentar von Doktorfruehling ,

Jungs erwachsen sind? sowas gibt's nicht..

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Doch doch, sie bleiben immer die Jungs, auch wenn sie erwachsen sind.

Antwort
von Meli6991, 34

Gibt ihm etwas zeit . Auch Jungs brauchen mal zeit für sowas.

Antwort
von SchwarzwaldLea, 15

Hallo PlayboyA, 

natürlich ist das "dumm" gelaufen. 

Doch solltest Du ihm gegenüber ein wenig mehr Geduld aufbringen (ist leichter gesagt, als getan). Mit der Zeit wird es bestimmt nicht mehr so oft vorkommen. 

Trotz Beziehung braucht auch jeder ein wenig Zeit um sich mit Freunden zu treffen. 

Liebe Grüsse Lea

Antwort
von IceHunter, 15

Wenn du ihn wirklich liebst wirst DU auch mit ihm zocken. Mit Internet und Teamspeak. Ganz egal ob du es kannst oder nicht.

Kommentar von PlayboyA ,

Keine Sorge, dass tue ich sowieso. Dafür braucht es keine Liebe :D

Antwort
von Doktorfruehling, 21

Das ist voellig normal.. Mach ich auch so

Kommentar von Annonym911 ,

so ists richtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten