Frage von Kathy1601, 468

Freund trägt Badeanzug / Body?

Mein Freund trägt Bodys Strumpfhosen ballarinas leggings zuhause damit komm ich klar am Anfang war es komisch aber ich akzeptiere es
Mein Freund und ich gehen morgen in die Therme und er will einen Badeanzug tragen wie soll ich reagieren bzw. tolerieren

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dipa2000, 235

Dass du die Vorlieben deines Freundes so hinnehmen bist beziehungsweise unterstützt finde ich bemerkenswert!  Ich wünschte jeder wäre so toller Rand wie du und würde die Vorlieben und Neigungen anderer so akzeptieren. 

Ich verstehe, dass du bedenken hast wenn dein Freund seine von der Allgemeinheit, für Männer doch eher als ungewöhnlich erachteten Kleidungsstücke auch in der Öffentlichkeit tragen möchte. Zumal in deinem Beisein  ein Teil der Aufmerksamkeit sicher auch dir zukommen wird.  auch wenn du für dich akzeptiert hast, dass dein Freund gerne Bodys, Badeanzüge oder Ballerinas trägt, so ist das in der Öffentlichkeit doch noch etwas anderes.  Man kann in deinem Fall durchaus von Fremdschämen sprechen.  Ich bewundere deinen Freund dafür, dass er selbst den Mut hat so in der Öffentlichkeit auftreten zu wollen. Ich wünschte, ich hätte solch ein selbstbewusstsein,  ich würde viel lieber Badeanzüge als Badehosen tragen. Aber vielleicht bist ja gerade du es, die ihm diese Kraft gibt. Vielleicht würde er sich ohne deine Begleitung auch nicht trauen mit einem Badeanzug ins Schwimmbad zu gehen. 

Du musst selbst entscheiden, ob du dich dieser Situation stellen möchtest. Es nützt nichts, wenn du deinem Freund einen Gefallen tust, dich selbst dabei aber unwohl fühlst.  dann würde ich ihn lieber fragen, ob er nicht alleine gehen möchte. Ein Kompromiss wäre, er schließt sich gleich gesinnten an. Es gibt durchaus Männer, die im Schwimmbad Badeanzüge tragen.  Gold einmal nach "Männer im Badeanzug"  wir werden auf ein Forum stoßen in dem sich Männer mit dieser Vorliebe treffen. Dort werden auch regelmäßig besuche von Schwimmbädern im gesamten Bundesgebiet verabredet. Vielleicht wäre das eine gute Möglichkeit für deinen Freund deinen Badeanzug auch in der Öffentlichkeit tragen zu können. Wenn du möchtest könntest du bei so einem Treffen ja erst einmal nur als Zuschauer ,mit einigem abstand, dabei sein.  Vielleicht hilft das euch beiden und beim nächsten Mal geht ihr zusammen im Badeanzug ins Schwimmbad. 

Kommentar von JuergenWB ,

Ich trage auch gerne Rock, HighHeels, und im Schwimmbad oder am Strand ganz gerne schonmal einen Badeanzug (da steh ich nach dem Kopfsprung wenigstens nicht im Freien ;) ). Diese Treffen kenne ich - und meide ich! Denn nicht selten wird das vom Umfeld als Schwulentreff angesehen.

Nein Danke! Ich trage das was ich will und stehe dazu, basta.

Antwort
von buma1978, 238

Erst mal, des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

Viele Ratgeber hier fragen sich nach der Motivation Deines Freundes. Es kann einfach nur ein Fetisch sein. Ebenso gut kann er aber auch zunehmend mit einem Dasein als Frau liebäugeln. Wie sich das in welchem Zeitablauf und in welcher Ausprägung zeigen wird ist völlig offen.

Spiele mal mit dem Gedanken und überlege wie weit Du den Weg mitgehen würdest. Dann hast Du Deine Antwort.

Schließlich kann die Verletzung gesellschaftlicher Normen auch recht amüsant sein.

Kommentar von JuergenWB ,

Möglich, aber es gibt noch tausend andere Möglichkeiten: ich zB. habe aufgrund einer Wette vor nunmehr über 15 Jahren einen Rock getragen. Den fand ich sehr angenehm zu tragen und ziehe seitdem öfters Rock an. Dadurch wurde auch meine Neugierde geweckt, und so ist im Laufe der Zeit durchaus das Eine oder Andere aus der anderen Abteilung dazu gekommen - ja und? Ich trage das einfach so, weil es mir gefällt. Wer da ausschließlich an sexuelle oder Gendermotivation denkt, sollte mal die Schranken im Kopf abbauen. Das mag es geben, aber ich glaube nicht dass das zweistellige Prozentzahlen erreicht!

Kommentar von buma1978 ,

Ein Rock läuft nun wirklich außer Konkurrenz, z.B. geht das sogar mit Hemd, Krawatte und Jackett zum Geschäftsessen.

Badeanzug, Nylonstrümpfe etc. können natürlich auch einem Mann gefallen. Aber ich denke Du missverstehst meine Antwort. Natürlich kann es ein sexuell motivierter Fetisch sein, was oben auch steht.

Im Kern geht es hier jedoch um das Rollenverhalten, welches im wesentlichen eine gesellschaftliche Norm ist und nur peripher etwas mit Sex zu tun hat.

PS: von irgendwelchen Prozentzahlen steht bei mir nichts

Antwort
von NickiLittle, 191

also ich finde es süß von dir, dass du die neigung deines freundes zu solchen sachen akzeptierst. ich kann dich auch verstehen, dass dir das ggf. peinlich ist, damit in der öffentlichkeit gesehen zu werden.

mein vorschlag: einigt euch doch auf irgenwas, was nicht all zu auffällig ist. und auf jeden fall solltet ihr für den fall der fälle eine Badehose oder so mitnehmen.

ich wünsch euch viel spass....

lg, Nicki

Kommentar von Kathy1601 ,

Danke dir

Antwort
von Winkler123, 51

Dein Freund sollte auch auf dich Rücksicht nehmen, nicht nur auf seine eigenen Bedürfnisse.

Wenn dein Freund mit Badeanzug aufläuft macht er dich unmöglich. Das würde ich nicht akzeptieren. Er hat schon genug Glück, daß du sowas in den eigenen vier Wänden akzeptierst !

Antwort
von Grauhaariger, 170

Das Du die Outfits deines Freundes zu Hause akzeptierst ist aller Ehre wert und sich nicht von jedem nachvollziehbar.

Bei vielen Frauen und Männern gibt es eine Toleranzgrenze. Wenn ihr beide mit seinem " Fetisch " , so will ich das mal nennen, umgehen könnt, ist das schon etwas Besonderes.

Das Du nun Bedenken hast, wenn er auch bei eurem Besuch in der Therme einen Badeanzug tragen möchte, kann ich verstehen und nachvollziehen.

Geht man nun etwa 100 Jahre zurück, da haben auch die Männer Badeanzüge getragen. Doch in der heutigen Zeit ist das eher ungewöhnlich und wird von vielen als unnormal oder gar abartig bewertet.

Ich glaube, das wenn er es unbedingt will, deine Worte ihn nicht davon abbringen werden. Ihr werdet von allen Seiten bestaunt und so manch  dummer Spruch wird kommen.

Deine Bedenken dazu kann ich teilen und verstehen. Wenn er damit umgehen kann, dann soll er es tun.

Für Dich wird es sicher ein sehr schwerer Tag, wenn Du Dich mit ihm so in der Therme zusammen zeigst.

Die Gesellschaft akzeptiert im allgemeinen nicht das was eigentlich nicht sein kann. 

Kommentar von JuergenWB ,

Aha, Du sprichst aus eigener Erfahrung? Dann musst Du die ganz woanders gesammelt haben als ich. Nein, die Gesellschaft in den von mir besuchten Schwimmbädern hatte bislang keine Probleme mit meinem Badeanzug.

Leute, kennzeichnet Eure Befürchtungen bitte als solche! Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.

Kommentar von 969696 ,

Strumpfhosen finde ich jetzt nicht wirklich bequem.Wieso trägt man denn ballerinas zuhause? 

Kommentar von 969696 ,

Sorry,der Kommentar sollte unter meinem Beitrag stehen.

Antwort
von 1mac1, 138

Sprich mit deinem Freund darüber - äußere deine Bedenken, Fragen. Wenn du es nicht gut findest oder ....- sag es ihm. Denn in einer Partnerschaft sollte man offen darüber reden können.

Antwort
von JuergenWB, 128

Kathy, zuerst mal ein dickes Lob an Dich, dass Du Deinen Freund so akzeptierst wie er ist!

Die Dummschwätzer, die gleich eine sexuelle Motivation unterstellen, die gibt es leider überall - aber zum Glück sehr selten! Das sind die 15 % (AfD-Wähler?), deren geistiger Horizont arg früh endet. Gehst Du natürlich zu deren Treffpunkten, ist die Resonanz deutlicher. Bist Du hingegen unter gebildeten Menschen, hast Du so gut wie keine Resonanz!

Ich trage selber ganz gerne Rock, je nach Witterung auch mit Feinstrumpfhose und je nach Laune auch mal mit Absatzschuhen, und im Schwimmbad gebe ich dem Badeanzug eindeutig den Vorzug - ganz einfach weil ich mich darin wohl fühle. Das mache ich frei nach dem Motto: die anderen fragen mich auch nicht was sie anziehen dürfen, und da gefällt mir auch nicht alles! Wenn ich da bei 10 Stunden tragen dieser bei uns ungewöhnlichen Kleidung eine Resonanz bekomme, dann ist das viel, davon abgesehen dass die meist noch positiv ist!

Vergiss, die anderen nach Deinem Leben zu fragen, die sind nicht bereit die Konsequenzen für Dich zu tragen!

Kommentar von Kathy1601 ,

Danke dir

Kommentar von 969696 ,

Es zeugt nicht gerade von Intelligenz,Menschen aufgrund einer Aussage negativ zu beurteilen. Die Frage mit dem Transgender ist durchaus berechtigt,denn die meisten Männer,die einen solchen Weg bestreiten,beginnen sich anzuziehen wie eine Frau.

Kommentar von JuergenWB ,

Stimmt, 969696, aufgrund einer einzelnen Aussage, das wäre sicherlich auch nicht intelligent! Wenn diese Aussage aber so getätigt wird, dass sie alle anderen Möglichkeiten kategorisch ausschließt und sie auch im Gespräch nicht hören will, dann erlaube ich mir durchaus Rückschlüsse auf die geistige Fähigkeit dieser Menschen - irgendwann gebe ich auf und lasse sie denken was sie wollen!

Das erlebe ich leider sehr oft. Nur ein einziges Mal gelang es mir, eine Gruppe Jugendlicher mit offensichtlichem südosteuropäischem Migrationshintergrund zum Nachdenken zu bewegen: erst polterten sie lautstark ihre Macho-Ansichten raus. Als ich sie dann aber fragte, was sie denn auf der Hadsch getragen haben, wurde es schlagartig ruhig. Dann setzte ich noch nach, was sie denn nach ihrer Beschneidung getragen haben - und schon waren sie zugänglich für ein ernsthaftes Gespräch. Dann fragte ich sie, ob es denn richtig sei, dass Frauen die freie Wahl zwischen Hose und Rock hätten, und sie als Männer, die doch eigentlich in ihrer Kultur über den Frauen stehen, sich einschränken lassen? Uuups, das Gespräch nahm eine für sie vollkommen unerwartete Wendung!

Nur, das sind die absoluten Ausnahmen, leider! Vielleicht gelang es mir bei den anderen auch nur nicht, den Wachrüttler zu finden? Aber ich trage jetzt seit über 15 Jahren Rock, Feinstrmpfhosen, ... wie es mir passt, und das sind die realen Erlebnisse. Befürchtungen haben sich nicht bestätigt, auch nicht im Zusammenhang mit den Kindern.

Antwort
von FreundChristian, 190

Dass Du Deinen Freund darin akzeptierst und tolerierst finde ich absolut großartig!!!

In der Öffentlichkeit ist das natürlich etwas anderes, vor allem, wenn man Gefahr läuft, jemandem bekanntem zu begegnen...

Nichtsdestotrotz finde ich das großartig und ich fände es toll, wenn er im Badeanzug tatsächlich in die Therme ginge... Vielleicht berichtest Du mir mal, wie es war? Würde mich sehr freuen!

Alles Liebe!

Kommentar von Kathy1601 ,

Hey also wir waren gestern mal wiederum der Therme mit Badeanzug usw

Ich habe ihn erstmal machen lassen wir packten unsere Sachen und ich sagte ihm zieh dass an was du möchtest also zum hin fahren eine leggings Body und Pulli ballarinas sah echt komisch aus

Und im Schwimmbad Badeanzug und noch ne Schlaber Badehose es war komisch da er schon angeschaut wurde aber da ich zu ihm stehe habe ich das mitgemacht als wir dann was getrunken haben an der Bar meinte er er fühlt sich wohl und wir waren essen da kam das Problem da uns einige angesprochen haben ob er mich verdient hat usw da hat er dann geweint aber im ganzen war es einschöben Abend und ich würde es immer wieder machen obwohl einige meiner Freunde auch da waren und uns gesehen haben ich habe aber Renn schwimmanzüge im inet gefunden die zwar Damen Modelle sind aber man es nicht sieht da Kauf ich mal einen mit den Bodys ist dass kein Thema mehr da man es nicht sieht mit den ballarinas habe ich noch zu. Kämpfen aber es wird

Antwort
von Neu13, 130

Da du hier fragst, hast du anscheinend Bedenken - es ist ja auch nicht alltäglich, dass ein Mann Badanzüge trägt. Sag deinen Freund es und redet miteinander. Was man zu Hause macht sieht ja keiner - aber in der Öffentlichkeit ist es etwas andereres, auch für dich. Hat dein Freund schon Erfahrungen damit gemacht., so kann er es dir erzählen, wenn nicht - frag ihn warum er es möchte.... - denn in einer Beziehung sollte man die Bedenken des Partners ernst nehmen und du akzeptierst es ja, dass er Strumpfhosen/Bodys zu Hause offen trägt.

Antwort
von xTravellerx, 173

Es sollte sich auf jeden Beine und die Bikinizone rasieren.

Kommentar von Kathy1601 ,

Danke dir für die Antwort

Antwort
von petrus002, 43

Dann währe doch im Partnerlook angebracht.

Antwort
von Mirtaslil, 161

Ist es freund also kumpel oder dein partner?

Kommentar von Kathy1601 ,

Es ist mein Partner

Kommentar von Mirtaslil ,

ich denk nicht mehr lange da stimmt doch mega was nicht also bitte

Kommentar von FreundChristian ,

... das kannsst Du doch so pauschal nicht urteilen, Mirtaslil !?

Kommentar von Mirtaslil ,

doch wenn net dann redet man sich einfach was falsches ein

Kommentar von FreundChristian ,

... also, nachdem ich weder Kathy noch ihren Freund persönlich kenne, kann ich das nicht beurteilen - und ich glaube, Du ebenso wenig...

Kommentar von JuergenWB ,

oder es übersteigt Deine Vorstellungskraft!

Antwort
von 969696, 165

Besteht die Möglichkeit,dass dein Freund ein möglicher Transgender wird?

Das ganze ist mir ein bisschen ungewöhnlich.

Kommentar von Kathy1601 ,

Nein er ist m und bleibt es auch

Kommentar von 969696 ,

Hast du ihn mal gefragt, warum er sich so anzieht?

Kommentar von JuergenWB ,

Aha, und alle Frauen die Hosen tragen möchten lieber Männer sein?


Mensch Leute, löst Euch mal von Euren arg begrenzten Vorstellungen! Ein Badeanzug schwimmt nach einem Kopfsprung nicht herrenlos im Becken, und am Bauch drückt kein Gummi - einfach angenehm.

Kommentar von 969696 ,

Strumphosen finde ich nicht gerade angenehm. Und wieso trägt man denn Ballerinas zuhause? Barfuß ist da viel angenehmer

Kommentar von 969696 ,

Das Beispiel mit den Hosen ist schlecht gewählt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community