Frage von xxgirl19, 141

Freund tanzt mit seiner Ex zum Abiball, soll ich mir das Ansehem gehen?

Hilfe! Mein Freund tanzt beim Abiball den Eröffnungstanz mit seiner Exfreundin. Ich weiß nicht, ob ich da jetzt hingehen will und mir das anzusehen. Ich bin nicht mehr in seiner Schule und kann auch nicht tanzen. Ich bin einfach so eifersüchtig und auch verletzt. Er möchte aber auch nicht den tanzpartner wechseln. Er schweigt sich über das thema immer aus.

Was denkt ihr darüber? Reagiere ich über? Soll ich hingehen?

Danke fürs lesen.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xxgirl19,

Schau mal bitte hier:
Schule Freunde

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Schule, 69

Sicherlich ist es für dich nicht gerade das tollste Erlebnis, wenn dein Freund den Eröffnungstanz auf dem Abiball ausgerechnet mit seiner Ex Freundin tanzt, dann deutet das zumindest darauf hin, das die beiden auch ein durchaus entspanntes Verhältnis zueinander haben aber letztendlich ist es seine Ex Freundin und Du bist seine aktuelle Freundin. Hinzu kommt aber auch, das Du auch selber zugibst nicht tanzen zu können und dennoch solltest Du dich dort auch blicken lassen und deine Eifersucht auch unter Kontrolle haben.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke fürs Sternchen.

Antwort
von karinili, 92

Naja, hängt ein wenig davon ab, wie lange er von seiner Ex getrennt ist, wann das ausgemacht wurde und wie lange ihr schon zusammenseit.

Aber grundsätzlich kann ich dich verstehen. Ich würde es auch nicht gut finden und finde auch, es ist eine Message in die falsche Richtung.

Für mich wäre das aber umso mehr Grund da hin zu gehen, damit seine Ex-Freundin keine Chance hätte ihn den ganzen Abend zu belagern.


Antwort
von violatedsoul, 67

Ist es nur dieser eine Tanz, betrachte es als Pflichtübung seinerseits. Besonders eng kommt man sich da auch nicht und die Hände bleiben an sittlichen Stellen.

Danach sollte er nur noch für dich Augen haben. Zeige Größe, das wird ihm imponieren.

Antwort
von hoermirzu, 50

Tanzen ist doch nicht heiraten!

Mit 18/19, sollten Nichttänzer schon so viel verstehen, dass man für Standardtänze einen Partner braucht. Geh hin, dann muss er nicht auch noch den Rest der Ballnacht mit der Ex verbringen. 

Antwort
von Izzyxxxx, 66

Du reagierst bestimmt nicht über. Ich würde das auch gar nicht gut finden, aber ich würde trotzdem hingehen. Wenn du weg bleibst, macht es das auch nicht besser und du würdest die ganze Zeit nur darüber nachdenken. 

Antwort
von Berny96, 48

Einfach nicht erlauben? Das ist absolut in ordnung das nicht okay zu finden. Sag ihm du verbietest ihm das, wenn er drauf besteht dann weisst du ja bescheid. 

Kommentar von Sahaki ,

Verbieten? DAS stößt nur auf "nun erst recht"

Kommentar von Berny96 ,

Wie gesagt, dann weiss sie ja bescheid. Der soll sich das doch einfach mal anders rum vorstellen wie er es finden würde. 

Kommentar von KittyCat2909 ,

Wie gesagt, dann weiss sie ja bescheid.

..dass es nur ums Tanzen geht- nicht mehr und nicht weniger. Mit verbieten zeigt man nur, dass man sich selbst der eigenen Position nicht sicher ist und schafft nur unnötoge Probleme- wo zuvor keine sind.

Hingehen- auch wenn es einem nicht gefällt, dass er mit der Ex tanzt wäre das Richtige und auf keinen Fall sich und den Freund stressen, wenn es nur um simples Tanzen geht. Vielleicht tanzt er ja super und man hat einen Grund mehr von ihm zu schwärmen. :->

Antwort
von NiklasRi, 51

Ich weiß nicht ob ich das OK fände

Kommentar von xxgirl19 ,

ich finde es auch nicht okay, aber er lässt nicht mit sich reden. er sagt : " wir sind ja nur freunde."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community