Frage von pineapple22, 60

Freund schwitzt extrem! Hausmittel gegen den unangenehmen Geruch?

Hallo! Mein Freund hat seid 2/3 Monaten das Problem das er extrem schwizt. Ich stehe morgen auf und neben mir ist das Laken Klitsch nass. Wär an sich nicht so schlimm würde das nicht anfangen richtig übel zu stinken sogar das ich davon aufwache. Gibt's da irgendwelche Hausmittel gegen weil jeden Tag sein Kissen und den Bettüberzug zu waschen kann ja auch keine Lösung sein und der ganze Raum stinkt fürchterlich, da hilft auch nur 24/7 Lüften. Wenn das so weitergeht kann ich mir nicht vorstellen irgendwann mal mit ihm zusammen zu wohnen :/

Antwort
von BlackRose10897, 21

Wenn er erst seit ein paar Monaten so extrem schwitzt, sollte er vorallem zum Arzt gehen. Und wenn es wirklich so anfängt zu stinken, dass du sogar davon wach wirst, stimmt etwas nicht 

Wirklich gute Hausmittel gibt es da nicht.

Mein Mann hat Hyperhydrose von daher kennen ich die Problematik. Aber mein Mann stinkt nicht.Einzig die Feldblusen (er ist beim Bund) nehmen Schweißgeruch tierisch auf.

Er kann es mal mit einem Antitranspirant versuchen. Die sind stärker als übliche Deos. Es gibt auch welche direkt von der Apotheke.

Meinem Mann hilft das zwar leider nicht mehr, aber andere haben damit gute Erfahrungen gemacht.

Und Salbei kann helfen.

Ansonsten bleibt Dir nur Waschen, Waschen, Waschen.

Ich verwende Hygieneweichspüler und normalen Weichspüler. Damit bekomme ich den Schweißgeruch gut aus seinen Uniformen.

Verwendet am besten nur Bettwäsche aus Baumwolle.

Gleiches gilt für die Kleidung. Er sollte versuchen auf synthetische Stoffe zu verzichten, da er dadurch nur noch mehr schwitzt und der Geruch auch nicht wirklich aus den Stoffen zu waschen ist.

Baumwollwäsche kann man in der Regel mit 60 Grad waschen.

Und wie gesagt, er sollte definitiv zum Arzt gehen. Es ist zwar Sommer, da schwitzt man gerne mal etwas mehr, aber so wie du das beschreibst, klingt das nicht mehr normal.

Antwort
von hoermirzu, 24

Schweiß ist einmal geruchlos. Dein Freund hat es scheinbar nicht so eilig mit dem Duschen.

Gegen den Schweißfluss kann man Salbeitee einerseits trinken, sich aber auch an den betroffenen Stellen mit kaltem Tee einreiben.

Um und auf ist aber Wasser, das die Haut von Stoffwechselprodukten der Bakterien befreit, die den Geruch verursachen.

Kommentar von pineapple22 ,

Haha danke für den Tipp und das Problem ist ja nicht das mein Freund stinkt 😂 Er duscht jeden Tag sondern die Bettwäsche :) Aber das mit dem salviere werden wir ausprobieren 

Kommentar von hoermirzu ,

Verkehrt zu duschen ist auch nicht richtig!

Man sollte nicht jeden Tag Seifen verwenden, um den Säuremantel der Haut nicht zu zerstören. Es reicht, wenn man nach dem Sport, nur den Schweiß abwäscht, dafür braucht man nicht täglich Seife!

Antwort
von Elise87, 21

Dein Freund sollte falls noch nicht geschehen, einen Termin beim Arzt ausmachen. Wenn man plötzlich so extrem schwitzt, hat das gesundheitliche Ursachen.
Bis er behandelt wurde, bleibt dir nur Bettwäsche oft wechseln und lüften. Vielleicht beim Schlafen auch immer Handtücher unterlegen

Antwort
von howelljenkins, 30

vielleicht sollte dein freund lieber mal zum arzt gehen. wenn das erst seit ein paar monaten so ist, koennte da ja ein gesundheitliches problem vorliegen, das vorrangig geklaert werden sollte.

ansonsten wird dir nichts anderes uebrig bleiben, als taeglich das bettzeug zu wechseln.

Antwort
von Kurpfalz67, 13

Also, wenn er das erst seit 2-3 Monaten hat, dann sollte es auch eine Ursache geben, die das in dieser Zeit ausgelöst hat.

Er soll sich mal ordentlich untersuchen lassen.

Ein Endokrinologe könnte hier durchaus hilfreich sein.

Antwort
von M1603, 20

Langfristig die Ernaehrung umstellen und sich bei Gelegenheit von einem Arzt beraten lassen.

Kommentar von pineapple22 ,

Haben wir bereits versucht :/ mein Freund isst leider nichts was grün ist und nur ein paar Gemüse und Obstsorten überhaupt. Sein Vater hat das selbe Problem weshalb seine Eltern auch getrennt schlafen aber das ist jetzt nichts was ich irgendwie super toll fände 

Kommentar von M1603 ,

Das ist natuerlich schade, aber da hast du dann ja zumindest schon einen Grund fuer das Problem. Bei mir war das zwar nicht extrem, aber mein Mann ist recht sensibel und hat mir deshalb geholfen meine Ernaehrung umzustellen. Seitdem ist er zufrieden und ich war nun auch schon seit 4 Jahren nicht meh krank (hab vorher viel Suesskram und so gegessen). Die Schaeden von schlechter und einseitiger Ernaehrung zeigen sich manchmal auch erst sehr viel spaeter im Leben. Vielleicht waere das ein Punkt, um das Thema nochmal anzusprechen. Ich waere da auch ein bisschen konsequenter und wuerde schon spueren lassen, wenn dir da was nicht passt.

Antwort
von blacklist112, 20

Da gibt es nur ein Mittel: SOFORT zum Arzt! Wer so stark schwitzt, ist krank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten