Frage von Niiyu, 183

Freund schreibt mit einer anderen, schlimm?

Hey Leute, ich bräuchte echt mal dringen Hilfe.

Ich bin jetzt mit meinem Freund so an die 3 Monate zusammen. Er ist 25 und ich 24.

Vor ein paar Wochen war er bei einem Freund übers Wochenende in Berlin. Danach ist mir aufgefallen, dass immer wenn ihm eine geschrieben hat die ich nicht kenne, er sich weggedreht hat mit dem Handy. Sonst hat er auch kein Problem, mir da alles zu zeigen. Natürlich bin ich dann stutzig geworden und hab leider.. nachts mal sein Handy durchstöbert. Ich weiß, dass das nicht in Ordnung ist aber ich wollte einfach wissen was los ist.

Sie haben jetzt nichts schlimmes geschrieben, viel belanglosen Kram und übers Wochenende in Berlin. Sie ist die Mitbewohnerin des Kumpels wo er war. Nachdem ich das gelesen habe, hab ich erst mal unseren Beziehungsstatus in FB geändert, davor stand noch nichts drin. Wollte einfach nur, dass sie ihn dann vielleicht in Ruhe lässt..

Dann hab ich wieder mal nachgelesen und dann hat sie ihm geschrieben "Ich wünsche euch viiieeel Glück blablabla" Dann dachte ich "Okay, das wars dann wohl".

Pustekuchen. Habe dann jetzt den letzten Chat durchgelesen und sie steht wohl auf ihn. Sie hat dann sowas geschrieben "Ich freue mich zwar immer über eine Nachricht von dir, aber wir sollten das lassen sonst gehst du mir garnicht mehr aus dem Kopf" Darauf mein Freund nur "Weiß jetzt garnicht was ich dazu sagen soll" Im Endeffekt haben Sie sich dann darauf geeinigt, dass sie nicht mehr so oft schreiben.

Wie gesagt, die Chats waren eigentlich nichts schlimmes. Nur belangloser Kram, den ich auch mit einigen meiner Freunde schreibe.

Nur was mich extrem aufregt ist, dass die Texte von ihm an sie richtig lange sind. Mir schreibt er immer nur Einzeiler.. Gut wir sehen uns jeden Tag was soll man da auch großartig schreiben.

Und wieso schreibt er ihr immer heimlich? Ist da mehr dahinter, oder will er einfach nur vermeiden dass ich mich aufrege? Ich zum Beispiel bin so. Schreibe teilweise auch mit Freunden und zeig ihm das nicht unbedingt um "Streit" zu vermeiden.

Vorallem will er im August wieder nach Berlin und dann eine ganze Woche. Weiß nicht was ich dazu sagen soll..

P.S. Ich weiß aber auch, dass mein Freund mich liebt. Ich merke das wenn ich bei ihm bin und er sagt es mir auch (wenn auch versteckt) nüchtern kann er das wohl so nicht :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sonja66, 54

Schmeichelt uns wohl allen, wenn wir Interesse von anderen erhalten.

Deine Bedenken kann ich gut verstehen und ich fände es schon gut, wenn du dich auch weiterhin mit diesem Thema auseinandersetzen willst.

Manchmal denke ich mir so, dass die Welt scheinbar so unendlich viele Möglichkeiten, in welchem Bereich nun auch immer, offen hält, sodass es uns schon mal schwer fällt, uns für eines zu entscheiden, uns auf eines ganz einzulassen, weil man womöglich es dann schade findet, das andere nicht haben zu können oder sogar glaubt, dabei etwas zu versäumen.    ;-)

Nur was mich extrem aufregt ist, dass die Texte von ihm an sie richtig lange sind.

Ok. Und es nervt dich, weil du das auch gerne hättest oder glaubst, dabei zu kurz zu kommen? Eifersucht?
Weiter würdest du einfach gerne intensiver mit ihm kommunizieren?
Vielleicht hättest du das gerne, was sie von ihm bekommt?

Geht es dir dabei um Aufmerksamkeit, Interesse....?

Also das solltest du dir grundsätzlich dann gleich mal selbst mehr geben. Kümmere dich öfter und intensiver um dich selbst. Frage dich, was du brauchst und versuche es dir öfter auch mal einfach selbst zu geben, also weniger von anderen abhängig zu machen.
Das bringt dir Unabhängigkeit und Attraktivität.

Gut wir sehen uns jeden Tag was soll man da auch großartig schreiben.

Schon mal denke ich mir, dass eben gerade durch die ganze Simserei man dann, wenn man sich zu Hause trifft bzw. sich persönlich trifft nur noch wenig zu sagen hat.
Also vielleicht das Schreiben freiwillig und bewusst mit ihm reduzieren.

Ja vielleicht sogar auch das tägliche Treffen.
Vielleicht wäre es besser für dich, wenn du dir mehr Zeit für dich und deine Sachen und für Freunde und dem Alleinsein nehmen wolltest!
Und nicht zuletzt für eure Beziehung, da man sich dann wieder mehr zu erzählen hat und sogar anziehender findet.....  ;-)

Ich denke mir so, dass es sein könnte, dass seltenere Treffen dafür intensiver für euch sein könnten, wenn du das möchtest?
Vielleicht ja ist es so, dass man wirklich nicht zu häufig aufeinander treffen und hocken sollte.

Dann aber würdest du vielleicht auch einen Teil deiner Kontrollmöglichkeiten verlieren.

Ist da mehr dahinter, oder will er einfach nur vermeiden dass ich mich aufrege? 

Damit liegst du meiner Ansicht nach goldrichtig!
Oft wollen wir Menschen mit Notlügen oder überhaupt Lügen oder Geheimnissen schonen!
Wir wollen ihnen die Wahrheit vorenthalten und sie damit schonen.

Aber ich denke mir, dass es sich mit der Wahrheit besser lebt. Aber gut, dass sieht jeder anders. Ich finde es gut, dass du die Wahrheit kennst und hast nun die Chance damit was für dich Wertvolles zu lernen.

Allerdings traut man einem Menschen aber auch nicht zu, mit der Wahrheit klar zu kommen, wenn man diesen schonen will.
Vielleicht aber ist es auch schon mal so, dass wir selbst die Wahrheit gar nicht so wahrhaben wollen....  ;-)
Oder wie ginge es dir mit der Wahrheit, dass er sich für andere Frauen interessiert, dich aber trotzdem auch noch behalten wollte oder wie auch immer?
Das ist wohl schmerzhaft aber heutzutage doch eigentlich an der Tagesordnung: Menschen finden und trennen sich oft. Menschen wollen möglichst alles auf einmal haben. Menschen wollen viel.

Wenn dein Freund dir derzeit so naja nur treu sein kann, darin vielleicht etwas labil ist, wäre es dann nicht umso wichtiger, dass du dir selbst treu bist und bleibst?
Weiter ist es vielleicht ja auch so, dass einem andere nur treu sein können, wenn man es sich selbst auch ist.

Ich denke, du solltest daran arbeiten und dich für dich selbst ordentlich ins Zeug legen....  ;-)

Vorallem will er im August wieder nach Berlin und dann eine ganze Woche. Weiß nicht was ich dazu sagen soll..

Da vertraust du ihm wohl jetzt nicht mehr so recht und deine Fantasie sagt dir, dass alles möglich ist.
Wie sehr kannst du dir eigentlich selbst vertrauen, egal jetzt wo und wann auch immer?
Nur, wenn man auf sich selbst vertrauen kann, kann man nämlich erst anderen vertrauen.
Aber nun schreibt er halt schon auch mit anderen. Da kann natürlich immer etwas daraus entstehen.

Denkst du, dass du immer wieder die Wahrheit ausfindig machen kannst, mit ihr leben und umgehen kannst und für dich gute Lösungen finden kannst? Vertraust du darauf?
Dann wäre ja alles gut..... oder?

Schmerz kann man wohl im Leben nie vermeiden, aber man könnte lernen, damit umzugehen, um die Wahrheit ertragen zu können und viel Gutes für sich tun zu können.

Kommentar von anon6378 ,

Oha lange Antwort.

Kommentar von Sonja66 ,

Oha, nicht hilfreicher bis total überflüssiger Kommentar.

Kommentar von Niiyu ,

Geht es dir dabei um Aufmerksamkeit, Interesse....?

Mehr oder weniger.. Hätte schon gerne wieder längere Texte von ihm.

Alles in Allem habe ich einfach nur Angst, wurde des Öfteren schon verarscht..

Was ich aber halt so komisch finde ist, dass er bei mir auch IMMER alles mit liest. Der rutscht extra rüber um bei mir mitzulesen was ich schreibe und fragt immer gleich nach wer wer ist etc.

Ich finde es ja schon gut, dass der Kontakt jetzt mit ihr eingeschränkt ist.

Wo sie ihm geschrieben hat, dass er ihr nicht mehr aus dem Kopf geht blabla und er meinte "Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll" finde ich halt auch komisch.

Jetzt im Nachhinein denke ich, ich hätte das genauso geschrieben. Ich verletze ungern andere Menschen. Also hätte ich auch eher geschrieben, dass ich nicht wüsste was ich dazu sagen sollte anstatt "Ich bin in einer Beziehung und liebe meine Freundin und will mit dir nix zu tun haben" 

Kommentar von Sonja66 ,

Du liegst schon richtig mit deinem komischen Gefühl.
Verstärkt durch den Umstand, dass es dir schon öfter passierte. Also damit will ich sagen, dass es offensichtlich ein wichtiges Thema, eine wichtige Aufgabe für dich darstellt.
Jetzt kannst du die Augen davor verschließen oder dich freiwillig und bewusst damit auseinandersetzen. Das liegt in deiner Entscheidung.

Über ihn, z.B. mit Vorwürfen und Schuldzuweisungen, wirst du meiner Ansicht nach wenig bis gar nichts erreichen.
Ich gehe davon aus, dass du an dir selbst und mit dir selbst daran arbeiten solltest. Ich mein, es muss doch einen Grund dafür geben, dass es dir jetzt so begegnet.
Du kannst zuwarten oder dich immer wieder damit auseinandersetzen, um Lösungen für dich zu finden, damit du glücklicher und zufriedener leben kannst.

Wo sie ihm geschrieben hat, dass er ihr nicht mehr aus dem Kopf geht blabla und er meinte "Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll" finde ich halt auch komisch.

Natürlich hättest du dir gewünscht, dass hier ne klar Ansage und eine deutliche Zugehörigkeitserklärung von ihm folgt.
Da ginge es uns wohl allen so!

Aber warum kam sie denn nicht?
Liegt es nur immer an den Anderen? Oder hat dies auch etwas mit dir zu tun?
Bist du auch so? Wenn ja, wann und wo immer?

Andere wirst du nicht ändern können, aber dich, ja dich kannst du sehr wohl ändern, womit du auch sehr viel bewirken wirst!
Probiere und beobachte das!

Jetzt im Nachhinein denke ich, ich hätte das genauso geschrieben. 

Mag sein ja. Aber rede nichts schön und scheue dich nicht davor, dich mit allem auseinanderzusetzen, damit du nicht immer und immer wieder von Neuem verletzt wirst, bzw. dich selbst verletzt.

Oder lässt die Aussage dich daran erinnern, dass du die Wahrheit nicht ertragen kannst?

Das waren alles Anregungen für dich und vielleicht braucht alles etwas Zeit und erneutes Durchlesen, bis du alles immer tiefer verstehen und günstig für dich einsetzen kannst.

Lass alles auf dich wirken und dann wirst du schon sehen, was du daraus machen willst....  :-)
In jedem Fall alles Gute dafür!

Antwort
von Ostsee1982, 53

Das Handyschnüffeln nicht ok ist weißt du selbst, wenn man beunruhigt ist ist es ein Stück weit aber auch nachvollziehbar. Was ich persönlich ziemlich kindisch finde ist die Änderung des Facebookstatus. Nur weil du das änderst wird das kaum jemanden interessieren. Das du dann aber erneut in seinem Handy stöberst anstatt mit ihm Klartext zu reden finde ich kontraproduktiv. Was soll dir das bringen?
Was sie ihm schreibt ist doch völlig egal, er ist in der Beziehung und muss wissen was er macht.

oder will er einfach nur vermeiden dass ich mich aufrege?

Was soll er denn vermeiden? Du regst dich ja schon auf. Würde er es offen machen was käme dann anderes als Szenen und Diskussionen?

P.S. Ich weiß aber auch, dass mein Freund mich liebt.

Deswegen chattet er auch mit der Mitbewohnerin seines Freundes mit der er eigentlich nichts weiter am Hut hat und klärt nicht direkt, dass er vergeben ist und keine Interesse hat sondern "Weiß jetzt garnicht was ich dazu sagen soll". Jemand der liebt weiß schon was er dazu sagen soll. WIR als Foristen sind aber im Grunde auch die falsche Ansprechstelle. Dein Freund ist derjenige den du damit konfrontieren solltest.

Antwort
von Rostockkkkkkk, 68

Hallo frag ihn doch einfach mal wegen der anderen denn wirst du ja sehen wie er reagiert 

Und fahr doch die woche mit nach Berlin  denn kannst du gleich mal der anderen zeigen zu wem dein freund gehört  

Kommentar von Niiyu ,

Wenn ich ihn drauf anspreche weiß er ja, dass ich in seinem Handy geschnüffelt habe. Habe auch schon überlegt mit nach Berlin zu gehen aber ich kann doch nicht einfach festlegen dass ich da mitgehe.

Kommentar von Rostockkkkkkk ,

Naja frag ihn doch einfach was er davon hält wenn du mitfahren würdest und ihr könntet euer urlaub zusammen verbringen

Antwort
von BellaKnows, 40

Also zunächst solltest du aufhören die Nachrichten zu lesen. Das endet ganz bestimmt nicht gut. Zieh da erstmal die Notbremse. 

Dann würde ich sagen, dass du dir nicht so viele Sorgen machen brauchst. Ich meine, jeder fühlt sich geschmeichelt, wenn er angeflirtet wird und Aufmerksamkeit bekommt. Das kannst du ihm nicht verübeln, ist bei dir wahrscheinlich genauso. 

Auch, dass er nur belangloses Zeug schreibt, finde ich nicht weiter schlimm. Und auch nicht, dass er ihr längere Texte schickt. Da hast du den Punkt eigentlich schon selbst genannt: Ihr seht euch jeden Tag. 

Was mich hier eher stört, ist diese Geheimnistuerei. Ich mein jetzt nicht, dass er dir jeden Abend Rechenschaft über seine Chats abliefern und dir alles zeigen soll, aber einfach offen damit umgehen. Sowas wie "Hey, die Mitbewohnerin von XY ist echt nett!" Blabla. 

Vielleicht würde es dir helfen mit ihm darüber zu reden, dass du überhaupt kein Problem damit hast, wenn er mit anderen Mädels redet. Aber er soll doch nicht so ein großes Geheimnis daraus machen.

Da wächst nämlich nur das Misstrauen und bringt dich dazu, so bescheuerte Aktionen wie sein Handy durchstöbern zu starten. 

Ich bin mir sicher, dass du dir da nicht allzu große Sorgen machen solltest. Und wenn sich heraus stellt, dass er doch irgendwas gravierendes zu verbergen hat, dann ist er es sowieso nicht wert. 

Kommentar von Niiyu ,

Das denke ich mir eben auch, wenn er einfach offen mit mir umgehen würde, dann wäre das viel besser. Klar wenn er mir jetzt sagen würde "Die Mitbewohnerin von xy steht voll auf mich" Fänd ich das natürlich auch nicht cool, aber immerhin besser als wenn er es verheimlicht.

Ich meine, die haben sich halt ganz gut verstanden da oben. Ist ja völlig okay wenn die dann ein bissl schreiben..

Ich finde es halt krass, dass er teilweise extra aufs Klo geht um ihr zu antworten. Als würde ich ausrasten wie ne Furie, wenn ich sehe er schreibt mit einer. Der weiß, dass ich das ok finde. Er hat viele weibliche Freunde und damit komme ich total klar.

Dadurch, dass er das so ultra heimlich macht, denke ich halt da steckt mehr dahinter.

Kommentar von BellaKnows ,

Ja genau das meinte ich. 

Die einzige Lösung, die ich hier sehe, ist einfach das offene Gespräch. Sonst zieht dich das wie ein Strudel immer tiefer rein, ohne dir wirklich Klarheit darüber zu geben, was eigentlich los ist. 

Bevor du irgendwann nicht mehr kannst und explodierst (zumindest würde das mir in dieser Situation hundert Pro passieren) würde ich versuchen ganz normal mit ihm zu reden. 

Einfach fragen, was da eigentlich genau los ist und klar stellen, dass dich nicht nervt, dass sie überhaupt Kontakt haben, sonder die Art wie er damit umgeht. 

Ich könnte mir vorstellen, dass ihm das auch nicht wirklich taugen würde, wenn du sowas machst. 

Und ich hab gesehen, dass du in einem anderen Kommentar geschrieben hast, dass er dir immer über die Schulter schaut etc. 

Das würde mir gar nicht taugen. Vor allem nicht bei seinem Verhalten. Er macht einen auf Kontrollfreak und verheimlicht irgendwelche Gespräche vor dir....

Aber ich bleibe dabei: Kommunikation! 

Kommentar von Niiyu ,

Alles in Allem scheint die Mitbewohnerin ja trotzdem ganz okay zu sein. Immerhin hat sie uns Glück für die Beziehung gewünscht und von sich aus geschrieben, dass sie das schreiben reduzieren sollten.

Da kenne ich ganz andere Frauen, die das absolut nicht interessiert hätte ob der Herr eine Freundin hat und das immer weiter versucht hätten.

Nur hab ich trotzdem Angst wenn er wieder für ne Woche nach Berlin will. Kriegt ja keiner mit was er da veranstaltet..

Kommentar von BellaKnows ,

Das verstehe ich auch, aber du hast da nur zwei Möglichkeiten (so wie ich das sehe): Entweder du redest offen mit ihm über deine Ängste und er kann das Vertrauen wieder aufbauen oder er haut ab, ohne, dass ihr das geklärt habt und du machst dich die ganze Woche verrückt. 

Antwort
von Panazee, 59

Du hast drei mal in seinem Handy geschnüffelt, obwohl dir, wie du selber sagst schon beim ersten mal klar war, dass das falsch ist. Da wäre ich als dein Freund extrem sauer. Du scheinst ja ziemlich eifersüchtig zu sein und das wird wohl der Grund sein, dass er dir das nicht direkt auf die Nase bindet.

Er kann nichts dafür, dass sie sich (vielleicht ein bisschen) in ihn verliebt hat. Es ist nichts passiert und sie haben den Kontakt eingeschränkt.

Wie du schon selber sagst muss er dir keine langen Romane schreiben, weil ihr euch jeden Tag seht.

Was du dazu sagen sollst? Wie wäre es mit "Viel Spaß bei deinem Freund". Wenn er dir fremd gehen wollen würde, dann hätte er das schon beim letzten mal getan. Er scheint ja nicht einmal mit ihr zu flirten, wenn da nur "belangloser Kram" zu lesen ist.

Ich kann dir nur sagen, dass du, wenn du so weiter machst du eure Beziehung aufs Spiel setzt und nicht er.

Kommentar von Niiyu ,

Du hast vollkommen Recht.. Ich bin wirklich kein eifersüchtiger Mensch, außer man gibt mir einen Grund dazu und als Grund hat für mich schon gereicht, dass er sich weggedreht hat..

Ich war auch davor zu 100% nicht eifersüchtig. Habe ihm nicht permanent geschrieben wenn er mal alleine weg war, nichts! Also hätte er auch keinen Grund gehabt da heimlich zu schreiben

Kommentar von Niiyu ,

Vor allem lustigerweise ist es ja so, dass er wenn ich mit jemandem schreibe immer rüber schaut und mit liest. Sogar teilweise rüber rutscht um mit zu lesen. Oder wenn ich von irgend nem Kerl erzähle fragt er "Wer isn das? Kenn ich den?" etc.

Antwort
von Niiyu, 81

Nachtrag: Ich weiß auch, dass er mich liebt. Ich merke das wenn ich bei ihm bin und er sagt es mir auch (wenn auch versteckt) er kann das wohl nicht so gut und ist da recht schüchtern was das angeht :D

Antwort
von FuehledasMeer, 30

Was überhaupt nicht geht ist dein permanent geschnüffelt in seinem Handy.... das ist ein echter Vertrauensmissbrauch und kann zum Ende der Beziehung führen. Das wäre dann ganz alleine deine Schuld... Wie wäre es denn wenn du einfach mal ein Gespräch mit ihm über eure Beziehung führst? Mein Mann hat viele Freunde... weibliche als auch männliche mit denen er auch regelmäßig Kontakt hat. Nie im Leben würde ich auf den Gedanken kommen ihm hinterher zu schnüffeln... ich vertraue meinem Mann nämlich

Antwort
von Sternschnuppe40, 18

Dann Dreh dich doch auch mal weg das er nicht mehr mitlesen kann,oder Handy mit auf die Toilette nehmen.

Solltest ihn unbedingt drauf ansprechen warum er so ne heimlich Tuerei mit dem Handy veranstaltet.

Würde ihm auch sagen das gerne mit nach Berlin gehen würdest.

Antwort
von anon6378, 39

Wie lange seid ihr zusammen 3 Monate da würde ich auch noch nicht alles offenbaren erst ab 6 Monaten so ca. bis dahin will er soch vll. noch Möglichkeiten offenhalten.

Antwort
von bigeyedoll, 52

Sag doch mir ist aufgefallen, dass du in letzter Zeit mit jemandem schreibst und dabei immer dein Handy wegdrehst. Hast du was?
Irgendwie so würde ich reden

Kommentar von Niiyu ,

Vor allem geht er ja extra teilweise aufs Klo um ihr zu antworten, obwohl er ja nicht mal was schlimmes mit ihr schreibt. Das ist das was ich nicht verstehe. Was will er denn verheimlichen?

Kommentar von bigeyedoll ,

Oder konfrontier ihn damit. Klar wird er sauer sein das du seine Chats gelesen hast aber in einer Beziehung geht sowas gar nicht. Ich wär schon richtig sauer geworden. Mein Freund und ich zeigen alles offen. Lassen unsere Handys liegen. An deiner Stelle hätte ich da auch schon längst heimlich in das Handy geguckt.
Ich kann dich voll und ganz verstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten