Frage von Katelynn17, 217

Freund schaut böse filmchen?

Hey Leute... Ich bin seit 3 Monaten mit meinem Freund zusammen und es läuft eig. Echt toll. Aber ich hab da ein Problem mein Freund schaut p* und ich komm damit nicht klar... Das erste mal als ich so eine Seite in seinem Verlauf gesehn habe war dass ein Schock für mich da wir ja auch selber seerht viel S** haben.... Aber ich hab einen größeren Streit gelassen da er gesagt hat er macht es nie wieder. Nun ja er hat es wieder gemacht und wisst ihr ich versteh es nicht... Da war unser Streit dann größer aber ich liebe ihn zu sehr. Jetzt vor 3 Tagen am Freitag hab ich wieder einen p entdeckt und wollte die Beziehung beenden, nicht nur wegen den P* sondern weil er sein Versprechen schon wieder gebrochen hat. Ich könnte es aber nicht da er sich so oft entschuldigt hat. Ich dachte er meint es ernst. Ich hab ihm verziehen und wir hatten S. Dann am nächsten Tag, er hat bei mir geschlafen hatten wir morgens wieder S und haben uns wieder darüber gestritten weil es mir einfach keine Ruhe lässt... Er sagte aber er lässt es und er wird nicht warum er dass macht. So dann habe ich ihn Samstag Nachmittag wieder gesehn. Ich wollte ihm an seinem Handy Urlaubsvorschläge zeigen und siehe da schon wieder ein p!! Obwohl wir davor so sehr Streit hatten ich die Beziehung beenden wollte und wir mehrmals S* hatten!!! Ich weis nicht was ich tun soll... Heute ist Montag und gestern am Sonntag haben wir auch nochmal geredet wobei ich einfach nicht damit klar komme... Ich brauche eure Hilfe... Was soll ich tun... Ich fühle mich so furchtbar... Es verletzt mich so sehr und dass weis er eigentlich... Ich wünschte ich könnte damit klar kommen aber es geht nicht und Mittlerweile ist es auch der ständige Vertrauensbruch de mich verletzt.

Antwort
von Chichibi, 58

Ich kann deine Eifersucht durchaus verstehen... ich habe bei meinem ersten Freund auch erst eine Szene gemacht, weil er P0rnos schaut.

Aber weißt du was? Diese Eifersucht ist VOLLKOMMEN unbegründet. P0rnos sind nichts schlimmes und die haben auch rein gar nichts mit dir zu tun. Manchmal... naja, da braucht man "es" einfach. Den Trieb befriedigen. Vor allem in jungen Jahren ist das mehr als normal!

Womöglich will er dich aber auch nicht mit dem ständigen Sex belästigen. Außerdem geht SB einfach wesentlich schneller als Sex. Da geht es nur darum, mal eben kurz den Trieb zu befriedigen.

Für Jungs ist das völlig bedeutungslos (für die meisten Frauen aber auch). Und Kerle brauchen eher optische Reize, als wir Mädels/Frauen.

Er lügt dich an, weil er es sich selbst nicht erklären kann. Und der Drang kommt dann eben zwischendurch doch plötzlich wieder hoch.

Das hat NICHTS, NICHTS, aber abslut rein GAR NICHTS mit dir zu tun! P0rnos sind das Normalste auf der Welt! P0rnos gucken und SB sind KEIN Fremdgehen. Nicht mal im Ansatz! Und das heißt auch überhaupt nicht, dass du ihm nicht reichst!

Wenn du deswegen ein schlechtes Gefühl hast, dann rede mit ihm darüber. Aber iin Ruhe und ohne ihm Vorwürfe zu machen. Und bitte zwinge ihn nicht dazu, es zu lassen. Er ist ein Junge in der Pupertät. Er hat da entsprechenden "Druck auf der Gurke". Das ist normal, dafür kann er auch nichts. Gönn ihm doch, das hin und wieder rauszulassen.

Antwort
von Centario, 124

Auf jeden Fall die Abkehr nicht schlagartig erzwingen wollen. Ihr habt doch alles zusammen ist es kein Grund zur Beunruhigung. Im anderen Falle wenn er mehr das brauchte als dich wäre es schon problematisch. Und sei froh das er nicht von dir erwartet das noch mit anzusehen. Mein Rat nimm ihn für dich in der Sache richtig ein(laß dir auchwas einfallen wenn du möchtest) und er merkt schon das du für ihn das richtige bist. Viel Spaß

Wäre Schade wenn es sonst passt.

Antwort
von FragaAntworta, 110

Was für ein Vertrauensbruch? Warum verlangst Du das er das lässt? Warum wollen Frauen immer die Männer umerziehen, lass ihm doch die Freude, und er begeht dann auch keinen "Vertrauensbruch" mehr, ist ja wie bei Mama bei Dir. Und wenn es Dich so sehr stört, dann trennt euch und fertig. Oder verlangt er auch das Du Dich änderst?

Kommentar von Katelynn17 ,

Ich will doch auch nicht dass er sich ändert. Ich würde ja gerne voll cool damit umgehen aber es verletzt mich einfach...

Kommentar von GoimgarDE ,

Dann ist aber das Problem das du mit etwas völlig normalem nicht umgehen kannst und nicht das er solche Filme schaut.

Antwort
von Wuestenamazone, 17

Lass ihn doch. Der Streit hält ihn nicht davon ab, der Sex auch nicht. Sonst passt alles. Willst du deswegen alles beenden?

Antwort
von TheAllisons, 88

Da müsst ihr mal richtig über euer Problem reden, denn nicht nur du hast da ein Problem, sondern er auch, vielleicht ist ihm der S.e.x. nicht genug, hat er vielleicht geheime Wünsche, die unerfüllt sind. Ihr solltet mal ernsthaft darüber reden, aber nicht streiten, denn sonst werdet ihr das Problem nie in den Griff bekommen. Alles Gute

Kommentar von GoimgarDE ,

Arg selbstbefriedigung hat rein gar nichts damit zu tun ob einem der Sex zu wenig ist und so weiter. Das tun alle Männer und hat nichts damit zu tun wie gut der Sex ist.

Antwort
von GoimgarDE, 67

Und warum soll er keine expliziten Filme mehr schauen? Selbstbefriedigung hat rein gar nichts mit dir sondern nur mit ihm selbst zu tun. Nur weil man in einer Beziehung ist und Sex hat heißt das nicht das man keine sb mehr betreibt. Insofern ist deine Erwartung unrealistisch.

Antwort
von blackforestlady, 72

Wenn der Sex und sonstiges genügend in der Beziehung vorhanden sind, dann braucht der Mann auch keinen Filmchen zu schauen. Anscheinend sucht er einen besonderen Kick, den er in dieser Beziehung nicht bekommt. Du solltest über diese Beziehung nachdenken. Denn es gibt auch normale Männer, die so etwas nicht brauchen und definitiv solche Filmchen nicht schauen. 

Kommentar von Chichibi ,

Was hat denn erfüllter Sex mit P0rnos zu tun? Manchmal ist der Partner eben nicht da, oder schläft, oder hat zu tun, ...Nur weil man sich selbst befriedigt, heißt das ja nicht, dass man nachher nicht auch Sex haben kann.

Kommentar von GoimgarDE ,

Was ein Schwchsinn. Selbstbefriedigung hat rein gar nichts mit Partner und dem Sex mit diesem zu tun. Da geht es nur um einen selbst.

Antwort
von geonax, 47

Naja wo liegt das problem ? Es liegt ja in der freiheit des menschn selbst zu entscheiden was man macht? Solang er nicht mit einer anderen ins bett hüpft ist es kein prroblem ?

Antwort
von Rambazamba4711, 37

Überlege Dir, ob Du reif und erwachsen genug für eine Beziehung bist. Gönne Deinem Partner etwas Abwechslung als Anregung für seine Phantasie.

Das Mittelalter ist längst vorbei, selbst früher war man lockerer, solange er nur schaut passiert doch nichts. Auf eine Darstellerin in einem  Pornofilm brauchst Du wirklich nicht eifersüchtig sein. Er wird diese niemals persönlich treffen. Gönne Ihm etwas Spass und sei nicht so spiessig.

So etwas nennt man Toleranz und ist Vorraussetzung für jede glückliche Beziehung die längere Zeit zufriedenstellend für Beide halten soll.

Antwort
von Kiboman, 77

und?

wo ist das problem?

soll er sich lieber mit anderen treffen?

es ist normal SB ist keim fremdgehen es ist eine andere art von sexualität und kann GV nicht ersetzten.

lass ihn doch ich denke mind. 80% tuen das.

kommt der vertrauensbruch weil er es macht oder weil er dich anlügt?

Kommentar von Katelynn17 ,

Weil er mich anlügt...

Kommentar von GoimgarDE ,

Ist blöd von ihm aber ganz ehrlich: wie hättest du den reagiert wenn er dir ehrlich gesagt hätte "diese Filme habe nichts mit dir zu tun und ich werde das weiter ab und zu schauen"?

Kommentar von Kiboman ,

mein tipp begrabt das thema.

es ist normal, wenn zwischen euch sonst alles in ordnung ist lass ihm seine filmchen.

nein wir wollen auch nicht darüber reden wann oder wie oft.

Kommentar von GoimgarDE ,

Wenn ich ehrlich bin finde ich es eigentlich am problematischten das du seinen Browser Verlauf kontrolierst.

Kommentar von Kiboman ,

das verlangen nach wissen ist auch normal.

ja deswegen sollen beide das thema beerdigen da er dirbdeswegen kein vorwurf macht liegt einzig daran das er dich auch liebt

Antwort
von FooBar1, 17

Überleg dir mal was du da forderst. Ich finde das völlig überzogen. Er betrügt dich ja nicht.

Antwort
von Ungeplan, 63

Man diese P's sind doch die schrecklichsten Buchstaben überhaupt oder?

Apropro, psychater wäre ganz angebracht und Beziehungstherapie, er scheint nämlich nach P's süchtig zu sein und ist davon abhängig, er muss schnellstmöglich davon runter... denn auch P's können so abhängig machen wie Rauchen und Nasenspray.

Kommentar von GoimgarDE ,

Oh man: ja es gibt eine Abhängigkeit. Nein diese kannst du nicht diagnostizieren wenn ein Mädel in einem forum schreibt das ihr freund alle paar Tage mal einen solchen Film schaut...

Kommentar von Ungeplan ,

Aber du kannst diagnostizieren, dass keine Abhängigkeit besteht? Mr. Allwissend in the house *Trommelmusik*

Antwort
von Dantin96, 12

schaust du denn solche Filme und legst du selber Hand an?

Antwort
von Bogdanoff, 66

Scheint so als machte er es noch nicht so lange, sonst würde er es geschickter angehen…

Antwort
von Dantin96, 12

komisch als ich mich mal mit einer Frage beschwert habe ob es ok ist das meine Freundin mastubiert meinten alle JA! aber wir Männer dürfen es nicht? das ich nicht Lache 😂

Antwort
von jkcookie, 33

Ich finde das du 1. ihn nicht so unterdruck setzten darfst. P* sind nichts schlimmes. Er schaut es sich an und denkt evtl auch an dich. Ihr macht doch sonst euren Sex und alles auch zusammen und er ist ja anscheinend auch voll dabei. Schau doch mal einen mit ihm?

Ich finde du übereagierst zusehr. Für manche ist es schwierig damit aufzuhören. Es gibt ja auch die Sucht nach P*. Wie gesagt. Gib ihm Zeit und evtl. schaust du auch mal einen mit ihm :)

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten