Frage von Preiselbeeree, 39

Freund sagen dass man depressiv ist?

Hey leute

Ich bin 17 und seit 5 Monaten mit meinem freund (19) zsm. Leider verheimliche ich ihm dass ich depressiv bin und deswegen auch täglich meine antidepressiva nehmen muss seit ich 14 bin. Niemand weiß von der Krankheit bis auf meine eltern... Konnte es bisher immer gut zu verstecken bzw zu überspielen weil ich normal behandelt werden möchte.. Nur weiß ich nicht ob ich ihm es erzählen soll... Weil wenn es mit uns nicht funktioniert könnte es ja sein dass er es rumlabert außerdem hab ich Angst vor seiner Reaktion...

Antwort
von TheTrueSherlock, 10

Hey,

ich war auch in dieser Situation und habe es ihm gesagt, als ich mich dazu bereit gefühlt habe. Wenn du ihm vertraust und weißt, dass er behutsam darauf reagiert und dich unterstützt, dann sage es :)

5 Monate sind denke ich eine gute Zeit für so ein großes Thema. Nicht zu früh und nicht zu spät. Länger würde ich allerdings nicht warten, er will ja dein wahres Ich kennenlernen und all deine Probleme wissen :)

Angst vor einer Reaktion hat man immer und i-wann kommt der Moment, bei dem man den Partner einweihen muss.

Ich denke nicht, dass er es rumerzählt. Du sagst ihm das im Vertrauen und er sollte schon so reif sein, dass er es nicht anderen erzählt!

Fange einfach in einem stillen Moment damit an, dass du ihm was erzählen möchtest. Sage behutsam es sei ein psychisches Problem und warte seine Reaktion ab. Dann kannst du schon mal einschätzen, wie er so darauf reagieren würde und dann kommst mit der ganzen Wahrheit.

Lass es ihn erstmal verarbeiten und beantworte ihm seine Fragen. Mit der Zeit hilft es auch, wenn man zusammen sich über Depression informiert. Schaut vielleicht YT-Videos von Betroffenen an (Channel AndreTeilzeit wäre zu empfehlen). Dann erkläre ihm, ob du genauso fühlst oder was bei dir anders ist. Macht das nur, wenn er dafür bereit ist. Die Strategie hilft,dass er besser auf dich eingehen kann und besser mit dem Thema klar kommt :)

Alles Gute :)

Antwort
von Einstein2016, 9

Du versteckst Dich damit, überspielst es, flüchtest Dich irgendwo hin damit, hast Angst, dass es öffentlich wird sowie bei Deinem Freund irgendwann rauskommt und Dir - obwohl es eine unverschuldete Krankheit ist - womöglich noch oberflächlich als scheinbare Schwäche negativ ausgelegt werden könnte.

Du bist offenbar (noch) nicht dazu bereit, mit Deiner Krankheit ganz offen und ehrlich umzugehen, dazu einfach zu stehen und Dich damit - zumindest in Deinem engeren Personenkreis - auch überhaupt mal wirklich (befreiend !) mitzuteilen.

Solltest Du so weitermachen, wird diese Krankheit Dich im wahrsten Sinne des Wortes von innen heraus "seelisch auffressen". Dich mit Depressionen und damit zusammenhängenden psychosomatischen Störungen/Schmerzen zunehmend immer mehr belasten, bis irgendwann evtl. nichts mehr geht !

So war es und so ist es heute noch bei mir selbst leider der Fall ! Ich bin daher deshalb sogar in Frührente geraten, weil ich mein inneres seelisches Leid so viele Jahre lang nur versucht habe völligst "nach innen" zu unterdrücken.

Diese seelisch bedingte Krankheit (Depressionen / psychosomatische und psychotische Stoörungen) hat mich - in meinen schlimmsten Momenten - förmlich nunmehr bis in alle "seelischen Einzelteile" zerrissen !

Mein gutgemeinter Rat:

Versuche Dich langsam zunehmend aber ehrlich mit dieser Krankheit nach außen mehr zu öffnen, damit offener umzugehen und Dich so Deiner Umwelt - und natürlich auch Deinem Freund -  ganz sachlich offener mitzuteilen.

Er wird ganz bestimmt dabei nur vollstes Verständnis und noch mehr LIEBE für Dich empfinden !

Es sollten bei Dir unbedingt die seelischen Ursachen - und dabei geht es eigentlich immer nur um die erkrankte SEELE - ganz genau ergründet werden.

Dies geht im Prinzip nur über psychotherapeutische Behandlung in Form von zumeist vielen Einzelgesprächen mit einer fachlich hiefür geschulten Person.

Inwiefern dies bei Dir schon (versuchsweise ?) geschehen sein könnte, das weiß ich im Detail natürlich nicht. Aber du solltest Dich Dir gegenüber diesem ganz offen und ehrlich widmen. Es geht dabei letztlich nur um Deine eigene wertvolle Gesundheit, und zwar für den Körper und vor allem die SEELE !

Alles Gute Dir !  Du kannst mich jederzeit gerne wieder ansprechen.


Antwort
von KathrinIII, 18

Denk immer dran, dass er dich liebt weil du so bist wie du bist! Wenn du ihm etwas wichtiges über dich erzählst und er dich liebt dann akzeptiert er das! Sag es ihm und wenn er dich dann warum auch immer nicht mehr mag, dann liebt er dich anscheinend nicht sehr, aber da ich das nicht glaube solltest du ihn einfach mal darauf ansprechen :)

Hab keine Angst LG Kathrin ;D

Antwort
von Step44, 20

Du solltest gegenüber deinem Partner mit offenen Karten spielen. Depressionen ist eine Krankheit kein Verbrechen. Er würde es vilelleicht irgendwann bemerken und dann fühlt er sich hintergangen.

Wenn er dich wirklich liebt, kann er damit umgehen.

Antwort
von MrBurner107, 9

Ich frage mich, wie man so etwas verheimlichen kann. Ich halte mich selbst für schauspielerisch begabt, was meine Stimmung angeht, aber dazu wäre ich nicht fähig. Du solltest es ihm sagen. Er ist schließlich dein Freund und du solltest offen zu ihm sein. Wenn er dich liebt, wird er zu dir stehen und wenn nicht, dann weißt du wenigstens, was er wert ist.

Antwort
von piobar, 16

Es ist nicht möglich seine Depression komplett zu verstecken, man ist immer ein anderer für die anderen.

So gesehen, hast du immer eine auffällige Verhaltensweise. Eventuell ist genau das die Basis, weshalb dein Freund seit rund ein halbes Jahr zusammen mit dir in einer Beziehung ist - weil du für ihn positiv anders bist...?!

Antwort
von nasch1, 7

Ich denke bei 5 Monaten musst du das noch nicht sagen ich würde das nicht machen weil Depressionen sind heute nichts besonderes mehr wenn du merkst ok nach einem Jahr das ist wirklich was festes ja aber stell dir vor du machst das immer gleich am Anfang dann weiß es bald jeder,und längst nicht alle sind heute so verständnisvoll wie hier gesagt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten