Frage von Luc2001, 56

Freund redet nicht mehr mit mir?

Hallo, seit heute redet mein bester Freund nicht mit mir, aber dazu muss ich euch eine Vorgeschichte erzählen...

Alles Fing schon in der 6. Klasse an. Er hat sich verändert. Er wurde schnell agressiv und hat immer die schuld auf andere geschoben. Nun schlägt er mich (dazu muss ich sagen dass ich davon immer wieder eine blaue davon trage) seit der 6. Klasse (bin jetzt in der 9. und es wurde nur schlimmer) jedes mal wenn ich in der schule über den tisch rücke, oder ihn aus spaß kitzel oder wenn ihm ein wort nicht passt was ich sag (z.B. amk). Heute kam es so gar soweit dass er mich, samt meinem stuhl auf den rücken gelegt hat. Das ganze geschah im stunden wechsel. Als ich auf dem rücken lag und vor schmerzen zusammengekauert da lag, kam unsere Lehrerin herein und hat uns beide rausgebittet. Daraufhin hat sie meinen Kumpel richtig zamgeschissen weil das nicht das erste mal war. Er hat (wie sonst auch immer) versucht alles abzustreiten, doch in dem moment packte mich der wut, der sich in den 3-4 jahren gebildet hatte, und ich fing an ihm meine ganze meinung zu sagen, und die lehrerin glaubte mir mehr.

Nun muss ich sagen dass ich es gut finde dass er mich so schnell nicht mehr schlägt, jedoch ist/war es mein bester freund und ich will ihn nicht verlieren, weil er mich jetzt ignoriert und mich als * darstellt. Da weil wollte ich doch nur dass er aufhört mich weiter zu verletzten. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe sonst keine richtigen freunde. Helft mir!

Gruß Luca

Antwort
von motorrad95, 30

Hey Luca! Hast du ihm denn schonmal gesagt, dass du das nicht in Ordnung findest? Das geht gar nicht, dass man seine besten Freunde schlägt, wenn es nicht beide als Spaß verstehen und erst recht nicht bei Wutausbrüchen! 

Ich verstehe dein Problem total und fühle mit dir, aber wenn er sich so krass verändert hat, musst du dich auch selber fragen, was du von der Freundschaft hast. Es gibt noch genug andere Menschen, mit denen man sich gut verstehen kann. Aber so gut, wie mit dem besten Freund...? das ist immer die Frage. Gehe erstmal auf Distanz, um ihm zu zeigen, dass du mit der Situation unzufrieden bist. Mach ihm klar, dass er sich ändern muss und dass seine Aktionen nicht in Ordnung sind! Gewalt ist keine lösung (jaja, Floskel ich weiß, ist aber so!) und besonders unter Freunden, wo man sich sicher fühlen muss ist das ein nogo!

Kommentar von Luc2001 ,

Danke erstmal für deine schnell antwort. Ich werde deinen Rat anwenden. Er weiß auch echt nie wann schluss ist und einsehen tut er auch nichts. Er hat ein kaltes herz bekommen.

Kommentar von motorrad95 ,

Oh ja! Grenzen sind verdammt wichtig zu definieren! Wenn er nicht weiß wann erzu weit geht, musst du ihm das ganz schnell klar machen. z.B. wenn es mal wieder eskaliert ihm eiskalt sagen, dass es so nicht geht und dass du so nicht weiter mit ihm befreundet sein willst. dann sofort gehen, sodass er erstmal darüber nachdenken kann.

Kommentar von Luc2001 ,

Vielen Dank! :)

Kommentar von motorrad95 ,

Freue mich über ein "kompliment"! (Y) :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten