Frage von MiZzImpossible, 62

Freund nur über die Klassenfahrt!?

Hey Leute ich habe eine Frage bei der es mal nicht um mich geht sondern allgemein um die heutige Jugend. So letztens hab ich mitbekommen wie eine Klassenkameradin zu iher besten Freundin gesagt hat sie wolle einen Freund aber nur über die Klassenfahrt (welche bald stattfindet). Ich dachte mir erst das ich mich verhört habe aber es waren wirklich genau die Worte die sie gesagt hat. Ich habe auch schon häufiger mitbekommen wie manche Pärchen nach wenigen Tagen schon wieder Schluss gemacht haben. Und nun frage ich mich ob das in der heutigen Zeit "normal ist. Ich verstehe nämlich nicht wieso man mit jemandem zusammen kommt den man gar nicht liebt. Und wenn da wirklich liebe wäre könnten die ja nicht nach wenigen Tagen schluss machen oder?! Ich mein ich habe liebe jemanden der nicht mal ansatzweise meine Gefühle erwiedert und das nun schon mehr als ein halbes Jahr. Ich könnte auch nicht einfach damit aufhören.

Wie man sieht rege ich mich über das Thema sehr gerne auf aber ich verstehe es wirklich nicht! Soll das ganze einfach "cool" sein oder was? :D

Naja auf jeden Fall vielen Dank für die "Antwort" und einen schönen Freitag euch noch! Liebe Grüsse, MiZzImpossible :D

Antwort
von FouLou, 7

Das kann verschiedene gründe haben. Gerade in der Pubertät sind gefühle sehr wankelmütig. Die eine woche ist man voll verschossen in jemanden und nächste woche ists schonwieder ein anderer.

Ist natürlich bei jedem etwas anders. Aber es gibt solche fälle des öfteren. Gerade wenn wir von <14 jährigen sprechen.

Auch können gründe dafür sein das man einfach cool sein möchte. Oder ebend nicht der/die einzige sein will ohne Partner.

Auch könnte es als legitimation für normales sexuelles interesse genommen werden. Schließlich ist es ja weiterhin tabuisiert das jugendliche menschen verschiedenen geschlechts zärtlichkeiten austauschen ohne das diese zusammen sind.

Viele jugendliche machen sich auch einfach keine tiefgreifenden gedanken dahinter. Sie haben halt gerade das gefühl einen partner zu wollen also suchen sie sich einen. Und wenn das gefühl nicht mehr da ist dann ists halt aus.

Es hat auch viel mit ausprobieren zu tun. Wie soll denn jemand wissen was liebe ist und was in beziehungen wichtig ist wenn derjenige 0 beziehungserfahrung hat.

So wird simples schwärmen als die riesige liebe ausgelegt weil sie es einfach noch nicht kennen wie es sich anfühlt wenn man mit einem partner schon sagen 3 jahre zusammengelebt hat und auch alltag erlebt hat.

Ich denke sogar das die liebe zu einem partner sich sehr der zu geschwistern oder eltern ähnelt. Zumindest in grundzügen. Dazu kommt natürlich noch sexualität.

Antwort
von keksrider, 33

ich bin ganz deiner meinung aber viele mögen soclche leute dann nicht und die wundern sich warum keiner was mit denen zu tun haben will

Kommentar von MiZzImpossible ,

Unsere ganze Gesellschaft ist schon so genau wie dieses "likegeile" getue. Ach wie ich es verabscheue! 

Kommentar von keksrider ,

ja man ist nur mit denen befreundet die viele abonnenten oder folower haben

Antwort
von Leonie1213, 24

Wahrscheinlich fehlt ihnen noch die nötige Reife... 😉

Kommentar von MiZzImpossible ,

Stimmt aber das ist leider bei 90 Prozent aller Jugendlichen so :O

Kommentar von Leonie1213 ,

Ja. Leider -.-

Antwort
von lavre1, 20

Viele 10-16 Jährige haben halt abgeschaut das man "einen Feund" hat, merken dann das es nicht dir richtige person war und beenden wider. Und wenn es der Freund ist, sinds dann ihn deren augen auch keine Bitches, das wird wohl das ziel daran sein.

Kommentar von MiZzImpossible ,

Naja wieso kommt man dann mit jemandem zusammen wenn man sich noch nicht so sicher ist?! Naja egal ich könnt hier sowieso noch stundenlang diskutieren xD

Kommentar von lavre1 ,

Die kommen zusammen weil sie nicht bitches genannt werden, ist ja logisch das man mit dem freund gewisse sachen machen kann. DAs ist halt eine andere Mentalität (die mir auch nicht gefällt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten