Frage von m1a2y3l4, 113

FREUND noch ne chance?

Mein Freund und ich sind am Wochenende auseinander gekommen, da er meinte das wir zuviel Stress haben und das ihm zu viel ist. Wir hatten halt die letzte woche bisschen mehr Stress hatten uns nur nicht mehr gesehen deshalb konnten wir es nicht klären. Jedoch war er sich extrem unsicher und hat es iwie auch sehr zögernd gesagt, das wir es beenden. Außerdem hat er mich die ganze Zeit auch noch weiterhin Maus genannt... Er hat sich selbst iwie auch immer widersprochen da er es wollte dann wieder nicht und immer so weiter. Ich weiß jetzt nicht was ich tun soll. ich würde das mit dem Stress ja auch versuchen zu mindern. also ist natürlich nicht nur meine Schuld sondern iwie hat sich das mehr entwickelt aber meiner Meinung nach kein Grund Schluss zu machen.. Lohnt es sich darum zu kämpfen?

schonmal Danke für eure Hilfe

Antwort
von Vyled, 51

Schluss machen ist halt nun mal nicht eine leichte Sache, wenn er das aber so wollte und will dann solltest du es akzeptieren.

Wenn man eine Person trotzdem "Maus" nennt z.B. ist das ja der Spitzname

Kommentar von m1a2y3l4 ,

ja wenn er es will akzeptiere ich es auch aber er war halt so unsicher und  wusste das jetzt halt selbst nicht

Kommentar von Vyled ,

Lass ihn einfach seine Zeit, vielleicht muss er es auch erstmal verarbeiten und sieht dann, das einwenig oder auch mehr Streit einfach dazu gehört manchmal...

Kommentar von m1a2y3l4 ,

also erstmal ruhen lassen ?

Kommentar von Vyled ,

Ich würde aufjedenfall erstmal abwarten ja

Kommentar von m1a2y3l4 ,

oke danke 

Antwort
von Annelein69, 43

Zu Kämpfen lohnt sich immer.

Ihr Beide müßt sehen in wie weit das wirklich noch  einen Sinn hat.

Kommentar von m1a2y3l4 ,

nur ich weiß nicht ob er mit mir reden möchte, was sagst du dazu wenn ich ihm einen Brief schreibe und ihn da einmal komplett meine Gefühle bringe und alles ?

Kommentar von Annelein69 ,

Ja,das kannst du machen.In einem Brief kann man sich immer gut erklären und das Gegenüber muß nicht gleich Antworten sondern hat Zeit zum nachdenken.

Kommentar von m1a2y3l4 ,

oke super, danke

ist das zuviel wenn ich da Bilder reinpacke und ihm vllt die schöne Zeit auch zu zeigen?

Kommentar von Annelein69 ,

Die Bilder lass eher weg.

Worte sind gewichtiger!

Kommentar von m1a2y3l4 ,

bist du sicher , dassich die lieber weglassen soll?

Kommentar von Annelein69 ,

Ich persönlich würde sie weglassen.Empfindest du das nun anders,kannst du auch welche dazutun.

Das untersreicht aber nicht unbedingt deine Worte,wäre in dem Fall vielleicht sogar etwas zu viel.

Kommentar von m1a2y3l4 ,

Ja gut das stimmt wohl also Lasse ich die weg

Kommentar von konstanze85 ,

Oha, alo schreibst Du ihm jetzt noch einen langen Brief? Ich dachte, Du wolltest ihn mal eine Weile in Ruhe lassen? Gewagt, aber mach wie Du meinst

Kommentar von m1a2y3l4 ,

Ja ich lass ihn ja noch in Ruhe und geb ihm den ja erst in paar Tagen

Kommentar von m1a2y3l4 ,

Ich weis ja selbst nicht was ich jetzt wirklich machen sollen
Alle sagen unterschiedliche Sachen

Kommentar von konstanze85 ,

Äh nein, bis auf eine userin haben alle geschrieben, dass du ihn eine weile in ruhe lassen sollst/auszeit. Und ein paar tage sind nicht genug. Aber mach sie du meinst.

Kommentar von m1a2y3l4 ,

Ja schon aber meine Freunde meinen auch jetzt demnächst bevor das zu spät ist und so

Antwort
von konstanze85, 34

Dass er es zögernd gesagt hat, muss nicht heißen, dass er es nicht so gemeint hat. Sowas fällt einem eben nicht schwer, da man ja weiß, dass man den anderen verletzt.

Kämpfen finde ich in Liebesdingen immer sinnfrei, denn bei einem Kampf gibt es einen Sieger und einen Verlierer und Kampf und Liebe passen nicht zusammen.

Du solltest ihn jetzt auf jeden Fall erstmal eine Weile in Ruhe lassen. Vielleicht vermisst er Dich ja, dann meldet er sich wieder.

Kommentar von m1a2y3l4 ,

er würde sich aber nicht melden da er dazu zu schüchtern ist

Kommentar von konstanze85 ,

Wenn er Dich noch liebt und sein Vermissen stärker wird, wird das stärker sein als jede Scheu. Er weiß, dass du ihn nicht zurückweisen würdest. Such Dir keine Ausreden;)

Kommentar von m1a2y3l4 ,

ja gut stimmt auch, aber das Problem ist das das halt so im Stress geendet hat worauf das so kam das entweder komplett Schluss oder nicht

Kommentar von konstanze85 ,

Lass ihn erstmal eine Weile in Ruhe, damit alles sacken kann und er seine Gefühle ordnen kann. Wenn Du jetzt Druck machst, ist das nicht gut.

Kommentar von m1a2y3l4 ,

Hm Oke

Antwort
von Wuestenamazone, 16

Ich würde auf jedenfall erst mal ne Auszeit machen. Damit sich jeder von euch darüber klar werden kann ob das noch mal Sinn macht. Wenn ihr dann beide meint ja ein Versuch noch dann versucht es

Kommentar von m1a2y3l4 ,

Was ist denn ne Auszeit ? Wie lange ?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Danke für den Pfeil. Auszeit sich mal ein paar Wochen nicht sehen

Kommentar von m1a2y3l4 ,

Entschuldigung das war nicht mit Absicht .. Bekomme den leider nicht wieder weg
Und paar Wochen das wird nichts sehe ihn nächste wieder

Antwort
von realistir, 30

verstehst du Spaß?

Wieso sollte es für ihn Sinn machen, sich lohnen um dich zu kämpfen, wenn du ihn wurres machst, er so widersprüchlich wegen dir ist? ;-)

So, nun ernster weiter ;-)
Du scheinst ja auch Vorteile zu haben, sonst wäre der nicht widersprüchlich sondern eher abgeneigt ;-) Also Pluspunkte für dich!

Vielleicht ist er ja nur so ein komischer Stresstyp, der sich selbst viel Stress macht. Weil er einiges nicht vernünftig einteilen kann. Er zuviel gleichzeitig möchte, also auch Freizeiten ohne dich haben will und du Angst hast, wenn du ihm zu viele Freizeiten ohne dich einräumst.

Wozu kämpfen, genüge es nicht, zu versuchen günstigere Kompromisse zu machen, sinngemäß den Herrgott einen guten Mann sein zu lassen?
Muss man um Kompromisse kämpfen, oder genügt es solche zu vereinbaren?

Übrigens, Männerabende und Frauenabende haben nebenbei einen Vorteil. Man kann so richtig über das andere Geschlecht ablästern, aufgestautes rauslassen. Das andere Geschlecht weiß davon nichts, muss sich also nicht unnötig aufregen über Dampf ablassen.

Kämpfen in einer Beziehung? Kenne ich nur in Form von Kissenschlachten mit Kindern, evtl mit Partner. Aber dann gemeinsam aufräumen, kaputte Kissen ersetzen.

Um Liebe kämpfen, macht das Sinn? Kennst du seine Bedürfnisse und er deine? Oder muss er Gedanken lesen können, oder diese Kristallkugel besitzen, in die man nur schauen muss? Wie geht ihr miteinander um, ergänzt ihr euch, oder behindert ihr euch da eher?


Kommentar von m1a2y3l4 ,

wieso ob ich Spaß versthe ?

ich weiß nicht was du als erstes meinst ?

ja wir hatten ja ansonsten auch eine echt schöne Zeit. ja er macht sich wirklich sehr shcnell zu viel Stress und Sorgen ..

wir kommen sonst super miteinander klar da wir uns meistens ohne Probleme verstehen und auch jeder seine Freiheiten hat .. wenn der eine nicht will aber der andere  gibt es nicht annähernd Probleme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten