Frage von YukiSchreibt, 88

"Freund" mit Selbstmordgedanken - Was soll ich tun?

Liebe Community, das wird ein sehr langer Text und ich danke jedem der sich die Zeit nimmt und ihn sich durchließt.

Vorerst: Ich weiß das ich ihm nicht wirklich "helfen" und auch keinen Psychologen ersetzten kann. Bitte lest sorgfältig, damit ihr mein Problem auch richtig versteht!

Zu unserer Beziehung zueinander: Ich (W/13) bin seine (ehemalige) din (nächstes Jahr werden die Klassen geteilt). Er M/13 guckt mich in der Schule nicht an, schreibt aber via WhatsApp sehr viel mit mir.

Meist beginnt es mit einem einfachen "Wie geht's?" seinerseits, worauf ich je nach Gefühlslage meist ehrlich antworte und dieselbe Frage an ihn richte. Er sagt dann meist "Scheiße", "Mies" oder "Wie Üblich" und ich frage daraufhin was genau los ist.

Dann fängt es an.

Er will sich umbringen, hat seiner Aussage nach allerdings nicht den Mut dazu. Er sagt, alle wären glücklicher ohne ihn und er würde alle nur belästigen. Wenn er über andere redet sagt er etwas wie "es ist nichts außergewöhnliches ihn zu hassen".

Ich weiß dann immer nicht was ich sagen soll, weil dagegenhalten natürlich nichts bringt.

Ich fühle mich wie eine Müllhalde für ihn, denn mit seinen "Freundinnen" (überall in DE verstreut) redet er nur über die tollen Sachen und mit mir über so etwas. Seine "Freundinnen" sagen anscheinend nur, dass er hübsch, sportlich et etc ist. Seiner Meinung nach lügen sie. Ich sage, dass es das beste für ihn wäre, wenn er einen Psychologen aufsuchen würde. Seiner Meinung nach, irre ich mich. Er sagt, dass es das beste ist, wenn er sich umbring. Seiner Meinung nach ist er der eintige, der die Wahrheit sagt.

Er sagt, er will dass ich ihm zustimme, wenn er sagt, es sei das Beste. (Kopie aus Chat:

Ich: Was willst du hören?

Er: Die Wahrheit

Ich: Wer glaubst du, sagt die Wahrheit?

Er: Ich

Ich: Glaubst du, dass ich lüge?

Er: Nein ich glaube dass du dich irrst

Ich: Was möchtest du denn, dass ich sage?

Er : Doofe Frage

Ich: Trotzdem

Er: Aber mir wäre es lieber wenn du mir zustimmen würdest

Ich : Was würde dir das bringen?

Er: Es würde mich motivieren

Ich: Und dann würde ich mich wahrscheinlich wirklich umbringen und alle wären glücklich

Er: Es würde sich also lohnen mir zuzustimmen )

Weil ich mich wie eine Müllhalde fühle und so, bin ich langsam echt sauer und frustriert.

Ich denke auch er will nur Aufmerksamkeit und bin wütend, weil das eine beschi**ene Art ist! Kann ihm das aber natürlich nicht sagen <= ich will am Ende schließlich nicht Schuld sein und ihn die Klippe hinunter gestoßen haben, an der er evtl stand.

Ich selber habe Depressionen (war auch schon 4 Wochen in der Psychiatrie (mit unschönem Ende, dass er kennt)

Wenn er davon anfängt, dass er sich umbringen will bin ich wütend, traurig, hilflos und unsicher. Meist will ich mir selbst wehtun, aber das kann ich ihm auch nicht sagen. Es würde ja nur bedeuten, dass es mir wegen ihm schlecht geht.

Was soll ich sagen wenn er "droht" Liebe Grüße, eine verzweifelte Yuki

Antwort
von Yannie3, 50

Mies. Einfach nur mies. Versuche ihm einfach nur Tipps zu geben, was dich zum durchhalten animiert hat. Was sonst noch helfen könnte sein Verhalten zu reflektieren, also das er nichts ändern will und so dann selbst schuld ist. Das solltest du aber vorsichtig machen, da er ganz leicht negativ darauf reagieren könnte. Sprich ineinander mal mir ihm persönlich. Sag ihm, lass uns mal in der pause treffen oder so und dann lass ihn mit dir über seine Probleme reden. Wenn er nur Aufmerksamkeit will merkst du das dann schnell und wenn nicht kannst du ihm wesentlich besser helfen. 

Was mir allerdings mehr sorgen macht bist du. Du bist selbst in einem nicht sehr stabilen psychischen Zustand und er zieht dich nur weiter runter. Du musst dir auszeiten von seinem übel nehmen, sonst gehst du daran kaputt. 

Hast du jemanden, mit dem du über deine Probleme reden kannst oder so? Das wäre nämlich vorallem wo du noch zusätzlich belastet wirst wichtig. 

Kommentar von YukiSchreibt ,

Ich habe eine sehr guten Freund am anderen Ende von DE mit dem ich jeden Tag telefoniere, und den ich auch immer erreiche. das nehme ich auch wahr wenn es mir so schlecht geht. am 11.8 habe ich ausserdem einen Termin mit meiner Therapeutin da werde ich mit ihr drüber reden

Antwort
von Froid19, 25

Heftige Rechtschreibung und Zeichensetzung. Du kannst locker mal über meine Klausuren lesen.

Das ist auf jeden Fall eine komische Situation. Oberflächlich klingt das nach krassem Selbsthass.

"und er würde alle nur belästigen"

Ich bin jetzt auch kein Pädagoge, aber wenn man ein bisschen über sein Verhalten nachdenkt und er so locker und offen über Selbstmord spricht und ihm das Thema überhaupt nicht unangenehm ist, hört sich das für mich so an, als würde er das selber auf die leichte Schulter nehmen.

Wie Verhält er sich denn in der Schule ? Wenn er mit sich wirklich unzufrieden ist, macht sich das bestimmt bemerkbar (auch durch kleine Sachen).

Wende dich auf jeden Fall an einen Erwachsenen. Als 13-jährige ist es nicht deine Aufgabe einen Jungen von Selbstmord abzuhalten. Ob er es jetzt ernst meint oder nicht. Da wären auch viele Erwachsene überfordert.

Also sprich mal mit einem Lehrer. Du musst ja keine Namen nennen.

Kommentar von YukiSchreibt ,

wir haben aktuell Sommerferien. aber ich habe bald einen Termin mit meiner Psychologin ich möchte mit ihr darüber reden

Kommentar von YukiSchreibt ,

Danke für das Kompliment mit der Rechtschreibung. ich denke das ist ganz angebracht, wenn man aktuell Versuch ein buch zu schreiben. :)

Antwort
von imakeyourday, 40

Hi,

Für mich klingt das sehr nach Aufmerksamkeitsgesuche. Eure Beziehung scheint ziemlich instabil zu sein, und er weckt bei dir ja eher negative Gefühle als positive. Und meiner Meinung nach sollte man sich von allem entfernen, dass einen selbst negativ beeinflusst.

So wie es aussieht kannst du ihm sagen, was du willst, er wird so oder so dagegenhalten, weil er von dir hören will, dass er toll ist. Ich würde ihm meine Meinung sagen, und wenn's dann nicht hilft, den Kontakt abbrechen. Du hast getan was du konntest. Verschwende deine Zeit und deine Mühe nicht weiter.

LG imakeyourday

Kommentar von YukiSchreibt ,

Ich werde ihn sicher nicht aufgeben, auch wenn er nur Aufmerksamkeit sucht!

Kommentar von imakeyourday ,

warum? anscheinend benutzt er dich nur. Du kannst seine Meinung doch eh nicht ändern, außerdem ist es unwahrscheinlich, dass er es ernst meint

Antwort
von Eckmich, 29

Bei sowas ernstem wie nem angedrohtem Selbstmord würde ich auf jeden Fall mal mit seinen Eltern oder sonst irgendwelchen Erwachsenen Personen die ihn kennen reden, selbst wenn du dann ne petze bist

Antwort
von DungeonBreaker, 20

Wenn ich das lese Frage ich mich warum du den Kontakt nicht einschlafen lässt? Zumindest über Whatsapp... Zur not was weiss ich zeig die chat verläufe eurem Vertrauenslehrer etc...
Er braucht Hilfe!

Kommentar von YukiSchreibt ,

ich habe noch etwas via Antwort dazu gesagt. die Antwort ganz unten. lest es bitte

Kommentar von DungeonBreaker ,

ich hab es gelesen deswegen meine ich ja du solltest jemand diesen Verlauf komplett zeigen! grade wenn er mit so was droht

Antwort
von KotBlaBla, 39

Hay Yuki,
Ich kann mich gut in dich hinein versetzen und kann deine Moves nachvollziehen. Ich an deiner Stelle würde ihn fragen ob er das wirklich ernst meint... Wenn er das bestätigt was er wahrscheinlich so oder so tun wird solltest du ihm klar machen das ER dir wichtig ist (da ist es egal wie viel Wahrheit drann steckt)
So würd ich vorgehen,
Viel Glück noch ;)

Kommentar von YukiSchreibt ,

Das habe ich bereits versucht, aber alles so etwas sagen, Lügen seiner Meinung nach

Kommentar von KotBlaBla ,

na dann solltest du ihm klar machen dass er dich mit der Sch**ße in Ruhe lassen soll... er erpresst dich ja förmlich!!!

Antwort
von car123k, 34

Das ist emotionale Erpressung. Weg mit dem . Du hast was besseres verdient.

Kommentar von YukiSchreibt ,

Bist du bescheuert? Er ist ein Mensch wie du. würdest du wollen, dass ich sage: du sollst dich umbringen, wenn du sowieso mit dem Gedanken spielst?????

Antwort
von YukiSchreibt, 36

Kurz: Ich weiß, dass ich das nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte, weil ja 80% der Selbstmorde immer noch angekündigt sind.

Ich kann auch nicht einfach sagen: Komm damit allein klar!

Bitte beachtet das. Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community