freund meiner freundin...Hilfe..?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich kann dich sehr gut verstehen und nachempfinden, wie du dich fühlst. Trotzdem musst du versuchen deine Gefühle in den Griff zu bekommen, denn es besteht keine Hoffnung, dass du sie ausleben kannst. Wenigstens vorerst nicht. Ich würde sie ihm auch nicht mitteilen, denn es würde dir nicht helfen, sondern nur eure Freundschaft erschüttern, weil er dann einfach nicht mehr so frei und ungezwungen mit dir umgehen kann. 

Gefühle lassen sich nicht erzwingen und deinen eigenen musst du Herr werden, so schwer es auch ist. Schmerz und Leid wirst du im Leben noch öfter erfahren und du musst lernen es hinzunehmen, ohne daran zu zerbrechen. Denn wirklich helfen, kann dir dabei niemand. 

Es wäre aber gut, wenn du darüber reden könntest mit einer Person, der du vertraust. Vielleicht ist es deine Mutter oder jemand, der das ganze neutraler sieht.  Oder du führst ein Tagebuch, dem du all deinen Kummer anvertraust.. Glaube mir, das hilft und nimmt dir etwas von deinem enormen Druck. Nur Mut, du wirst sehen, dass auch der schlimmste Schmerz mit der Zeit weniger wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey 2002mel,
ich fände es als Junge toll, wenn das Mädchen auf mich zukommen würde und es mir einfach sagen würde, es ist nichts schlimmes dabei und mehr als Erstaunt zu sein kann er auch nicht sein. Es sich so in sich hineinzufressen ist keine Lösung!

Hoffe ich konnte dir ein wenig Helfen!:)
Lg Tomiza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2002mel
28.10.2016, 21:38

ich bin mir allerdings ziemlich sicher dass er nicht das selbe für mich empfindet .. soll ich es ihm trd. sagen ..?

0
Kommentar von Tomiza
28.10.2016, 21:42

Ja, ich finde schon.
Du machst dich sonst nur noch selber fertig.

0

Du solltest Abstand von ihm nehmen und erst einmal über ihn hinweg kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung