Freund mag keinen Oralsex, setzt mich allerdings unter Druck, wie damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Spinnt er denn? Lass dich auf keinen Fall dazu drängen! Was ist er für ein Egoist? Will das du das machst, aber selbst will er es nicht tun und macht komplett dicht bei dem Thema? Das ist nicht der Richtige...mein Freund drängt mich zu gar nichts und respektiert meine Wünsche. Sowas macht man einfach wenn man sich liebt! (Oder einfach mal lieb fragen, aber nicht 10000 mal)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm mal darüber und zwar am besten, wenn ihr nicht grade mit was anderem beschäftigt seid. Erklär ihm, dass du ihn auch gerne mal mit dem Mund verwöhnst aber nur wenn du auch grade die Lust dazu hast. Er wird das ganz sicher verstehen, weil es sicher auch für ihn ein anderes Gefühl sein wird, wenn du eigentlich keine Lust dazu hast. Und dann erklär ihm, dass du aber auch gerne mal von ihm mit dem Mund verwöhnt werden würdest. Vielleicht hat er auch einfach nur etwas Angst, dass er das nicht gut macht oder so. In jedem Fall wird sich die Situation am besten durch ein Gespräch klären lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wuerde ihm noch mal deutlich machen, dass du es machst, wenn du es machen moechtest, aber dass du nicht dazu gedraengt werden moechtest. Dass er es mag, ist dir ja eh klar, das muss er ja nicht immer wieder erwaehnen. Und ich wuerde ihn das einfach nicht ignorieren lassen. Versucht er abzulenken, sag ihm das deutlich (du brauchst jetzt nicht abzulenken, wir muessen jetzt darueber sprechen und das klaeren").

Und dass er das oefter bei dir machen kann, wuerde ich ihm auch deutlich sagen, eine Beziehung ist immer Geben und Nehmen zu gleichen Teilen. Sonst wuerde ich mich in Zukunft komplett weigern, ihm den Gefallen zu tun. Und versucht er dich zu draengen, dann wuerde ich es ganz lassen.

Er ist mit dir zusammen, wenn du ihm nicht gefallen solltest, dann laeuft da was total falsch. Wenn man jemanden liebt, dann sollte man auch den Koerper des anderen akzeptieren und lieben. Und warum bist du immer diejenige, die sich darueber Gedanken macht. Hat er sich schon gefragt, ob er dir gefaellt?

Wenn Koerperhygiene oder so das Problem ist, dann sollte man auch vorsichtig darueber sprechen und da kann man sich ja auch entgegen kommen (Rasieren, frisch duschen vorher etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lollipopxcx
10.12.2015, 11:53

Vielen vielen lieben Dank für deine Antwort!

1

Wenn du keine Lust hast ihm einen zu blasen,dann tu es auch nicht!Ganz einfach...Er hat das nicht von dir zu verlangen.Vor allem nicht,wenn er selbst nur da liegt und machen lässt,sich selbst,abgesehen von Penetration aber garkeine Mühe gibt dich zu befriedigen...
Es gibt viele Männer,die es iwie eklig finden eine Frau zu lecken,weil sie denken es sei unhygienisch oder würde widerlich schmecken.Als ob ihr Penis nach Rosen duftet...also wirklich...lächerlich...
Ihr solltet euch beide nicht zu etwas zwingen,was ihr nicht mögt.Wenn man etwas nicht gern macht,macht man es auch nicht gut.
Sprich mit ihm darüber.Vllt könnt ihr gemeinsam einen Kompromiss finden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie hört sich das nach einer Anspruchshaltung an, die er an Sex in der Beziehung hat.
Frag ihn doch mal, ob er sich vorstellen kann, dass du Oral so schön findest wie er.
Auch hier bei Gutefrage.net schreiben viele , dass Frauen der Orgasmus nicht wichtig sei. Dann könnte man sich auch sparen die Frauen zu stimulieren, wenn es eh egal ist, oder?
Vielleicht denkt er so?
Dass es nicht so wichtig ist, weil es eh egal ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zwei Menschen über Sexualität sprechen und sie tun ist schon mal äußerst gut.

Das Austauschen von Wünschen ist auch okay, das Erzwingen eines Wunsches ist ungut. In solchen Sachen (Oralsex) soll der eine seinen Wunsch formulieren dürfen aber er kann ihn nicht erzwingen.

Sex ist auch Verhandlungssache - wenn ich richtig lese - wünscht du dir etwas längeren cunnilingus und er fellatio, hier kann man einen Handel eingehen, ich würde jetzt nichts auf Gerüche geben (Duschen unterstellt, richt er unten vermutlich kaum besser als du - da würde ich ohne Sorge sein).

Würden Körpergerüche gegenseitig Euch abstoßen " den kann ich nicht riechen", wäret ihr kaum zusammen.

Fazit: Verhandeln ! - wie sagt Dr Lector - quid pro quo (das eine für ein anderes)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim sex macht man nur das, was man gern machen möchte. da gibt es kein pflichtprogramm. wenn dein freund damit nicht umgehen kann, ist das sein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit dir und deinem Körper ist alles ok und ich bin sicher, dass du ihm auch gefällst aber:

......der junge Mann ist einfach eine egoistische bequeme faule Socke. Er bekommt von dir, was er zu seiner Befriedigung braucht, ohne sich selbst großartig anstrengen zu müssen. Dich oral zu befriedigen, dazu hat er nicht wirklich Bock. Das zu einer erfüllten Sexualität IMMER zwei gehören, ist ihm vermutlich nicht so wichtig, da er ja seine Wünsche erfüllt bekommt.

Da hilft vielleicht nur, auch mal nein zu sagen. Und wenn er dann "einschnappt", ist das sein Problem  ...... du bist kein Dienstleister in Sexangelegenheiten, sondern seine Partnerin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

In einer Freundschaft/Beziehung ist der OV mit das innigste was man bekommen schenken kann, es muss auf alle Fälle mit Leidenschaft ausgeführt werden!

Die Frau muss es wollen und sich wohl fühlen dabei, dann wird sie höchste Genüsse empfinden

Ebenso der Mann sollte es sehr leidenschaftlich tun, das kann auch einmal eine Stunde dauern, es muss ja nicht Zielorientiert sein.

Es geht mehr darum der Frau tiefe Zuneigung und innige Liebe zu zeigen, und ihr schönste Genüsse zu bescheren.

So wie Du schreibst hat Eure Verbindung keine Chance mehr, trenne Dich.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WildPferd2000
10.12.2015, 11:43

man ist der text sexy!

0

nicht lang schnacken, kopf in' nacken :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib nicht hier darüber, sondern erzähl das deinem Freund. Der soll ja wohl sein verhalten ändern - nicht wir. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du das nicht willst dann soll er immer wenn er das will dich auch Lecken so geht das dann halt nicht zwischendurch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung