Frage von FrageMonster99, 122

Freund mag keine Piercings - wie damit umgehen?

Hei :) ich habe ein Problem und zwar bin ich seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen und eig ist alles perfekt nur wegen dem Thema Piercings und tattoos streiten wir immer wieder. Ich mag tattoos und Piercings und möchte auch noch weitere haben (hab bis jz 3 Piercings aber nicht im Gesicht) und ich würde so gerne mit ihm darüber reden aber ich merke dann immer, dass es ihn überhaupt nicht interessiert und das macht mich dann immer traurig. Ich meine er probiert alles ist auch am Wochenende mit mir Piercen gegangen aber ich weiß einfach nicht wie ich mit ihm über das Thema reden soll bzw ob ich überhaupt noch mit ihm darüber reden sollte oder es einfach lassen sollte... Ich würde mich über Tipps von euch wie ich mit dieser Situation umgehen soll freuen :)

Expertenantwort
von LilithWhitic, Community-Experte für Piercing, 47

Also, nur damit wir uns einig sind, mag er sie nur nicht oder will er nicht das du dir weitere machen lässt?

Bei ersterem: Lass ihm seine Meinung/sein Desinteresse, man kann sich nicht immer für die gleichen Dinge interessieren oder begeistern, aber so lange jeder den anderen so sein lässt wie er ist, ist doch alles ok.

Bei letzterem: Mach ihm bitte ganz deutlich klar, dass es dein Körper ist und nur du darüber entscheidest, was du damit machst und wie du ihn gestaltest.
Man sollte seinen Partner nie einschränken oder gar versuchen ihm vorzuschreiben was er zu tun hat, das geht absolut nicht und so wirst du auch nie glücklich werden.
(Klingt hart, aber ich weiß wovon ich rede, ich hab es 3 Jahre mit einem Mann versucht der so war, das funktioniert nicht.)

Antwort
von HelftMir123, 25

Ist er wirklich einfach nur desinteressiert oder will er es dir ausreden / verbieten?

Desinteresse ist ja nichts schlimmes, es ist halt nicht sein Hobby wie es das für dich ist. Du kannst ihm ruhig weiter von deinen Plänen etc. erzählen, aber erwarte nicht, dass du viel "Feedback" bekommst. Ist doch schön, dass er mit dir hingeht und dich dahingehend unterstützt (d.h. begleitet dich, fährt dich wenn nötig, redet dir nicht rein,....). Aber er wird vermutlich nicht anfangen, jeden Tag darüber reden zu wollen ;)

Wenn er es dir ausreden oder verbieten möchte solltest du ev. deine Situation genauer überdenken. Die Mods scheinen dir ja schon wichtig zu sein - sieht er das ein? Wenn nein, mach es ihm deutlich. Und wenn er dir weiterhin Verbote auferlegt -> wirst du so in Zukunft glücklich oder sollte da eine Veränderung her...?

Falls es dir hilft: Mein Freund ist eher in Richtung "Desinteresse". Im Grunde ist es ihm eh egal, weil es mein Körper ist und nicht seiner. Wenn ich ihm etwas über meine Pläne erzähle ernte ich meist einfach Zustimmung oder eine kurze Meinung dazu. Manches findet er besser / spannender als anderes, da kommen dann längere Gespräche zu Stande. Und manches mag er halt nicht (schneidet sich zu 95% eh nicht mit dem was ich haben möchte ^^ ), aber verbieten tut er nichts.

Kommentar von FrageMonster99 ,

Danke erstmal für deine Antwort :)
Also ausreden möchte er es mir nicht direkt aber er sagt eben immer das es ihm nicht gefällt
Und bei mir und ihm ist es genauso wie bei dir das was ich mir gerne machen lassen würde (Ashley Piercing) gefällt ihm nicht aber zB ein Monroe Piercing gefällt ihm

Kommentar von HelftMir123 ,

Naja seine Meinung ist eben seine Meinung, die darf er ja haben. So lange er es akzeptiert wenn du es dir trotzdem stechen lässt ist ja alles in Ordnung.( Du könntest dir ja auch das Ashley stechen lassen und dann als Ausgleich das Monroe noch hinterher, dann habt ihr beide was davon... :D)

Ich glaube du hast mich etwas falsch verstanden, bei uns ist es meist so dass das, was er nicht toll findet auch mich nicht unbedingt interessiert. Ein Intimpiercing z.B. findet er nicht so toll. Mir gefällt es zwar im Allgemeinen, muss es aber nicht an mir selbst haben. In diesem Sinne habe ich also mehr Glück

Antwort
von leoxx, 41

Er ist am Wochenende mit dir zum piercen gegangen aber du kannst nicht mit ihm darüber reden? 

Vielleicht ist es ihm egal und du kannst mit deinem Körper machen was du willst, und er will nur nicht immer wieder darüber reden weil es ihn wirklich nicht interessiert.

Kommentar von FrageMonster99 ,

Ja er hat gesagt er ist mitgegangen weil er weiß, dass ich es mag und weil er weiß,dass es mich glücklich macht wenn er sich wenigstens ein bisschen dafür interessiert

Antwort
von Schocileo, 7

Vielleicht kannst du ihn ja dafür begeistern :)

Antwort
von GanMar, 38

Naja, Ihr beide müßt da irgendwie einen Kompromiss finden. Du hast drei Piercings und damit kann er anscheinend leben, denn er hat Dich wegen dieser nicht verlassen. Dann überlege Du, ob Du mit drei Piercings leben kannst und ihm zuliebe auf noch mehr verzichten möchtest.

Antwort
von holtby94, 49

Er muss damit leben wenn es wirklich stört sollte er Schluss machen und es ist ja dein Körper deine Entscheidung
PS ich mag auch keine Tattoos usw aber ich kann damit leben wenn meine Freundin welche hätte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community