Freund macht Schluss weil ich vor der BZ Sex mit andern hatte ( in einer BZ )?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist sein Problem. Er hat ein kleines Ego und kein Selbstbewusstsein und wälzt es auf dich ab. Du kannst gar nichts machen, außer ihn erwachsen werden lassen. Menschen haben eine sexuelle Vergangenheit, damit muss er leben. Ich würde mich mit sowas nicht abgeben, so weit kommt es noch, sich für Sex von vor der Beziehung rechtfertigen u müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lass ihn gehen. Diese Unsicherheit wird er nie los werden. Er wird es dir immer wieder vor halten, selbst wenn er sagen würde, dass er es akzeptiert.

Du musst dich nicht vor ihm rechtfertigen, egal ob der Sex in Beziehungen passiert ist oder ob du aus Spaß an der Freude 20 one night stands hattest.

Das sind Dinge, die ihn gar nichts angehen, die du ihm gar nicht sagen musst. Und wenn du es tust, hat er das zu akzeptieren und sich für deine Offenheit zu bedanken. Es ist nichts, was du ändern müsstest, wenn du es könntest.

Das ist sein Problem, nicht deines. Er muss lernen, damit zu leben, dass du vor ihm auch schon ein Leben geführt hast und zwar so, wie du es für richtig gehalten hast, nicht so, wie jemand, den du zu dem Zeitpunkt noch nicht kanntest, es für richtig gehalten hätte. Er hat sicher auch Dinge in seiner Vergangenheit, bei denen du sagen würdest "Naja...hätt ich jetzt nicht unbedingt haben müssen, aber es ist eben, wie es ist."

Erinnere ihn daran, dass er ab jetzt auch kein "unbeschriebenes" Blatt mehr ist und er bei der nächsten Freundin auch damit rechnen muss, dass die sagt "Nee, einen der vorher schon Sex hatte, will ich nicht." Frag ihn, ob er das als nachvollziehbaren Grund für eine Trennung akzeptieren würde, wenn er es ist, dem man Vorwürfe macht. Wenn er eine Jungfrau hätte haben wollen, dann hätt er sich eine suchen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beginne nicht damit, dich wegen deiner Vergangenheit vor ihm zu rechtfertigen, denn dafür gibt es keinen Grund. Wenn er damit nicht klar kommt, sollte er gehen, für ihn ist es dann die richtige Entscheidung. Dir gegenüber aber verhält er sich unfair, dass solltest du ihm bewusst machen. Vielleicht sieht er dann seinen Denkfehler ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst gar nichts tun - schließlich lässt sich nichts rückgängig machen.

Das Problem hat er und es liegt auch an ihm, damit klar zu kommen. Kann er das nicht, muss er die Konsequenz ziehen (womit dann du wieder klar kommen müsstest).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Also warst du vor der Beziehung mit ihm mit zwei anderen in einer Beziehung mit denen du Sex hattest..? Wie alt seid ihr denn? Das wäre auch nochmal hilfreich zu wssen.

Du solltest dich am besten mit ihm ruhig hinsetzten und ihn das ganz sachlich erklären, das es doch normal ist. Das du verliebt in ihn bist und keinen anderen willst. Das andere vor ihrer ersten Liebe auch mit anderen in anderen Beziehungen sex hatten. Und sag ihm, dass wenn er es nicht kapiert, es nicht an dir liegt. Das de Beziehung wegen ihm zerbricht (wenn er stur tut).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

da es für deinen Freund die erste Beziehung war, wie du es auch erzählt hast, kann es vielleicht sein, dass er verunsichert ist. Vielleicht weil du mehr Erfahrung hast als er. Der Grund können die Eltern sein. Vielleicht mögen sie dich ja nicht so sehr? Hat er vielleicht Angst verlassen zu werden...es gibt verschiedene Gründe.

 Meiner Meinung nach benimmt er sich sehr kindisch. Schließlich kannst du ja nichts für deine Vergangenheit. Bei Fremdgehen würde ich das noch nachvollziehen können. Vielleicht ist er ja doch nicht der richtige :/?

Deine Entscheidung. Rede mit ihm und erkläre ihm alles, dass es alles vorbei ist mit deinen Ex-Freunden. Frag ihn doch, warum es ihn so sehr stört, dass du schon mehrere Verkehre vor der Beziehung hattest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er mit dir jetzt schluss macht und dann irgendwann mal ne Freundin hat hatte er doch auch vorher ne Freundin und hatte Sex? Soll er sicz mal an die eigene Nase packen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarinasye2010
21.06.2016, 20:51

EBEN. muss ich so ein Verhalten verstehen?

0

Versteh ich das jetzt richtig? Ihr seid seit 1 Jahr zusammen und jetzt merkt er dass er damit nicht klar kommt? Bist du sicher dass das nicht nur ein Vorwand für was anderes ist? Aber was solls, selbst wenn das wirklich der Grund sein sollte, ist es vielleicht besser so. Weil wenn er dich lieben würde, würde ihm deine Vergangenheit egal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass er das als Vorwand verwendet? Es hat ihn doch ein Jahr lang nicht gestört. vielleicht denkt er sich, er möchte auch Erfahrungen mit anderen machen. Das kann er in einer Beziehung ja nun mal nicht - also macht er Schluss.

Um nicht als der Urheber der Trennung dazustehen, wirft er dir etwas vor, was er ja, wenn er sich von dir trennt, auch hat: sexuelle Erfahrung, die nicht in lebenslange Treue gemündet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann kannst du ihm ja sagen, dass er sich ein Kindergartenkind als Freundin suchen kann, wenn er eine Jungfrau will. Außerdem sind erfahrene Frauen nunmal erfahrener und vielleicht macht das ihm ja Angst. Es ist ja unfair dich zu verlassen, nur weil er selbst sich klein fühlt. Vielleicht braucht er eben mehr Kontrolle über das Leben (was ungesund für die Psyche ist). 

Du musst dir die Frage stellen ob du dir deinen Traummann so vorgestellt hast, der so kleinkariert denkt. Dich wegen so einem Grund zu verlassen ist egoistisch und unreif. Willst du einen Freund der egoistisch und unreif ist? 

Egal ob er gute Seiten hat die dir gefallen, aber Reife und Ego spielen eine sehr große Rolle, damit es zu einer gesunden Beziehung führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und das fällt ihm nach einem Jahr ein. Ist das dein Ernst! Vlt will er Schluss machen und sucht einen Weg, wie er dir die Schuld in die Schuhe schieben kann, damit er kein schlechtes Gewissen haben muss. 

Ich nehme an als ihr Sex hattet, hat es ihn nicht gestört das du keine Jungfrau mehr bist. Kein Mann hat Anspruch auf eine Jungfrau auf dieser Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?