Frage von Jeannine1393, 43

Freund macht Auslandssemester- Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben, zuerst möchte ich mich schon einmal für meinen langen Text entschuldigen und hoffe, ihr könnt mir trotzdem ein paar Tipps geben...

Mein Freund (25) und ich (23) sind seit 4 Jahren in einer Beziehung. Er studiert, ich wohne in seinem Heimatort (300 km entfernt), die Beziehung begann erst, als er schon studierte. es war also von Anfang an eine Fernbeziehung.

Seit Freitag befindet er sich für 4,5 Monate nun leider in Kolumbien, was ich ihm gönne! Ich weiß nur einfach nicht, wie ich mich ablenken kann. Ich bin nicht die selbstbewussteste Frau, was er aber definitiv nicht ausnutzt oder verschuldet hat. Ich habe große Angst, dass er dort eine andere Frau kennenlernt (die sind ja nicht gerade schüchtern und noch dazu nicht hässlich und genau sein Geschmack). Bisher hat es noch nie einen Grund gegeben misstrauisch zu sein, bis gestern..... Ich hatte ihm am Tag der Abreise einen lieben Post auf sein Facebookprofil geteilt und er hatte diesen auch kommentiert. Gestern sehe ich morgens, dass er mit einem Mädel von dort auf Facebook befreundet ist, am Nachmittag war mein Post verschwunden und unseren Beziehungsstatus hat er in den "privaten" Modus umgestellt, damit ihn niemand sehen kann, außer ihm. Ich habe ihn natürlich darauf angesprochen und er meinte, dass er es sich nicht erklären kann, er wisse nicht wieso die Dinge weg sind und hat sie ohne Aufforderung gleich wieder rein gestellt. Ich weiß jetzt nicht so genau, ob er mich jemandem verheimlichen will, vielleicht einer Frau, die er schon kennen gelernt hat (nach 3(!!!!!!!) Tagen) oder ob er es wirklich nicht war... :( Ich bin ziemlich verunsichert und habe auch Angst, dass er mich vergisst, wegen der Zeitverschiebung, wenn wir nur schreiben und telefonieren können, wenn es bei ihm morgens ist, bis spätestens 23 Uhr bei uns (15 Uhr bei ihm), weil er ja dann den ganzen Tag nichts mehr von mir hört und ich ihm auch nicht gute Nacht sage, was in 4 Jahren NIE vorgekommen ist.

Geplant ist, dass ich Anfang Dezember hin fliege, wir Urlaub machen und dann zusammen nach Hause fliegen. Aber gebucht ist noch kein Flug...

Kann mir irgendjemand weiterhelfen, wie ich mit der Situation umgehen soll? Hat jemand selbst Erfahrungen gemacht? Und wie kann ich diese ständigen Gedanken an ihn und das Vermissen einfach ein bisschen reduzieren?

Antwort
von quarklabor, 41

Hör auf ihn die ganze Zeit zu beobachten. Du bist 23, ihr seit seit 4 Jahren zusammen. Da sollte doch ein gesundes Maß vertrauen herrschen. Es geht hier schließlich um 5 Monate..

Kommentar von Jeannine1393 ,

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Ich vertraue ihm, bin nur leider ein wenig verunsichert... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community