Frage von Ladyinred88, 346

Mein Freund lebt beim Sex Phantasien mit anderen aus. Was kann ich tun?

Hallo weis nicht genau wie ich meine Frage formulieren soll. Also wenn ich und mein Freund Sex haben, macht es Ih/ uns total an wenn wir zum Beispiel darüber reden er soll sich vorstellen das er es gerade mit meiner Schwester/ besten Freundin treibt. Darauf wird er ziemlich wild und mich hat es auch irgendwie erregt. Wie gesagt beim Sex macht mich die Vorstellung sehr geil, dass er es gerade mit einer anderen Treibt. Aber wenn ich danach daran denke was wir beim Sex gesprochen haben, bin ich total eifersüchtig. Ich hab dies meinem Freund auch schon gesagt! Jetzt zu meinem Problem ich merke das er immer wieder damit anfängt mittendrin kommt irgendwas und wir reden wieder davon wie er es mit einer anderen treibt. Nach dem Sex habe ich manchmal das Gefühl ich genüge ihm alleine nicht und er möchte in Wirklichkeit einen 3er mit mir und meiner Freundin haben. Ich weis garnicht wie ich Ihm noch sagen soll das noch das störrt, weil er einfach immer wieder die Gleiche Schiene fährt. Dann denk ich mir der Sex langweilt ihn wenn wir dabei nicht über andere sprechen:((

Hoffe auf tipps.

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung, Geschlechtsverkehr, Liebe, ..., 160
  • Einerseits muss man natürlich klar sagen, dass du damit angefangen hast und es anfangs geduldet. Sich jetzt übermäßig aufzuregen, wäre unfair. So ist das halt mit Kopfkino und Phantasien...
  • Andererseits solltest du zu einer neutralen Zeit (nicht im Bett) ihm einfach mal ganz klar die Bitte äußern: "Wenn wir das nächste Mal Sex haben, möchte ich nichts von anderen Frauen hören. Kannst du mir bitte diesen Gefallen tun und dich wirklich dran halten?" -- Nur bei klaren Ansagen verstehen Männer die Bedürfnisse ihrer Frauen. Keine Andeutungen, keine Vorwürfe, sondern klare und freundliche Ansagen.
  • Wenn er trotz dieser klaren Ansage wieder mitten beim Sex mit dem Gerede über andere Frauen anfängt, dann brich den Sex einfach ab und sag ihm klar, dass du das nicht mehr dulden wirst. Immer klare Konsequenzen ziehen, wenn man schon vorher eine klare Ansage gemacht hat. Sonst wird man unglaubwürdig und Ansagen verpuffen zukünftig.
Antwort
von SoVain123, 162

Ich denke nicht, dass du ihm zu wenig bist, aber für viele Männer ist ein Dreier ein Traum und du hast ja quasi auch bisschen damit angefangen.

Antwort
von Pezi0705, 65

Hey also erst mal finde ich das nicht schlimm dass ihr das macht. Im Bett eine Fantasie zu haben, ist etwas anderes als im echten Leben. Viele machen Rollenspiele mit Fesseln und so, doch in Wahrheit will keiner Vergewaltigt werden oder? Er will sich bei dir vielleicht einfach ausleben, würde dich aber nie betrügen.

Frag ihn doch einfach offen, ob er an einem dreier interessiert ist und du das aber nicht möchtest. Gibt es eine Fantasie die du mal ausprobieren willst? Fesseln, Spielzeug, im dunklen, neue Stellungen... da gibt es ja viel. Das kannst du ihm sagen und dann wird der Sex auch spannender. Bei jedem hängts mal durch ;-)

Antwort
von Muadeep, 146

Verstehe ich das richtig. Du schlägst vor, dass er sich vorstellen soll, dass er mit einer anderen schläft, während ihr zwei sex habt? Oh je. Das kann nur daneben gehen.

Wieso willst du, dass er nicht an dich denkt und DU sein Objekt der Begierde bist? Da sind Probleme vorprogrammiert. Stellst du dir auch einen anderen vor?

Stellt das ab und konzentriert euch auf euch zwei, dann normalisiert sich das wieder. Wenn nicht, würde ich mir überlegen, ob der Sex MIT MIR wirklich so toll ist. Ich würde da nämlich echt dran zweifeln. Und dann führt das irgendwann zu beziehungsproblemen.

Antwort
von HeyMr, 128

Aww er hat jetzt natürlich Blut geleckt.. Ihn jetzt wieder davon abzubringen wird ziemlich schwer sein. Die einzige Chance wäre, wenn du so gut bist, dass er nur an dich denkt. Oder vielleicht Ihn auf Entzug setzen.

Antwort
von sumpfbub, 111

In der Phantasie darf man wirklich alles und man darf auch darüber sprechen. So gesehen ist das alles noch kein Problem. Ernst wird es erst, wenn Dein Freund gegen Deinen Willen in der Realität auch mit anderen zugange ist.

Antwort
von 019095, 101

Wie steht er denn zu einem 2. Mann im Bett?
Rede mit Ihm, dass Dir die Sache eine Nummer zu groß ist.
Sollte es doch zu einem 3 oder 4 er kommen kann das danach zum Problem werden. Der eine will nicht mehr, der andere um so mehr.
Aber wie schon geschrieben rede mit Deinem Schatz.
Vielleicht ist ei Swingerclub auch was für Euch.
Viel Erfolg!

Kommentar von Ladyinred88 ,

Ein 2 Mann käme für mich nicht in frage, bin mit meinem gut bedient. Und ein Swingerclub ist glaube ich nichts mit meiner Eifersucht..

Kommentar von 019095 ,

Fragen würde ich ihn trotzdem mit dem 2. Mann. Vieleicht nach er einem Rückzieher.

Antwort
von Nayes2020, 160

Auch wenn du ihn auf die Schiene gebracht hast lass dich zu nix zwingen.

Rede wirklich mit ihm. erkläre ihm ganz genau was dein problem ist. und das du die Idee bereust usw.

im übrigen ein Dreier habe ich bereits erlebt und ich wusste das es keine gute idee ist. war es auch nicht. Sowas geht IMMER in die Hose wenn man mit jemanden wirklich zusammen ist. Egal ob 2 Frauen oder 2 Männer.

Du kannst ja dein Freund sagen das Sex mit 2 Frauen nur in der Vorstellung toll ist. Man kann sich nicht fallen lassen und hat durchgend das Gefühl arbeiten zu müssen. Es fehlt dieses Verbunden sein.

Aber naja vielleicht bin auch nur ich so drauf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community