Frage von Hopelessunicorn, 195

freund kümmert sich nicht mich zu befriedigen?

mein freund und ich sind seit 5 Monaten zusammen und ich liebe ihn wirklich sehr, doch leider hat er mich noch nie zum orgamus gebracht.

er befriedigt mich manchmal oral, aber nur in der 69er stellung und wenn er gekommen is, is es vorbei. ich habe ihm schon mal gezeigt wie ich es mag aber das scheint ihn nicht zu kümmern, denn er machts einfach so wie er sich denkt.

ein oder zwei mal hat er mich gefingert doch obwohl ich ihm auch schon gezeigt habe wie ich das mag, macht ers anders. letztens hat er mich zum ersten mal auch nach dem sex angefasst und ich habe ihm wieder gesagt wie ich es mag, doch nachdem er es relativ lange gemacht hat, und ich immer noch nicht gekommen bin, haben wir aufgehört und er war sauer, ich schätze weil er mich so lange anfassen 'musste'.

vor dem sex gibt es meist kein vorspiel oder ein sehr kurzes, während dem sex berührt er mich nicht zusätzlich obwohl das für mich notwendig wäre um zu kommen. und da wir noch sehr jung sind und er der pille, die ich schon lange nehme, nicht vertraut, aber auch keine Kondome zusätzlich verwendet, will er nicht in mich kommen sondern ich befriedige ihn jedes mal (bis zu 6 mal am tag) oral.

ich weiß nicht, wie ich mit ihm darüber reden soll. er fragt nicht nach, wie es mir gefallen hat oder was er verbessern soll. er sagt öfters, er denkt, dass mir der sex nicht gefällt, doch wenn ich ihn frage, warum er das denkt sagt er nur 'ka' und das wars.

ich liebe ihn wirklich, doch bin noch nie bei ihm und auch nicht bei anderen partner gekommen und würde gerne mal guten sex haben und auch mal befriedigt werden. doch das größte problem ist, dass ich das gefühl habe, ihm egal zu sein wenn es um sex geht. das verletzt mich doch sehr.

was denkt ihr über mein problem?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 88

Das von Dir geschilderte Problem ist typisch für eine Beziehung mit einem sexuellen Egoisten. Wenn die anfängliche Euphorie erst einmal verflogen ist und der Reiz des Neuen abgeklungen ist, zeigt sich wie gut der Sex wirklich ist.

Leider haben viele jungen Männer ihre "Ausbildung" in Sachen Sexualität durch Pornofilme bekommen, wodurch der Eindruck entsteht es genüge irgendetwas in irgendeine Körperöffnung der Frau zu stecken damit diese in völlige Ekstase verfällt. Dass die meisten Frauen durch normales Rein-Raus nicht kommen können, wird dabei völlig unterschlagen. Die völlig Ahnungslosen suchen dann den Fehler bei der Frau und sind der Meinung sie hätte sich dann eben damit abzufinden, dass sie nicht kommen kann.

Es liegt aber nicht an DIR - die wenigsten Frauen kommen beim reinen "rein-raus-Spiel". Das ganze Gedöns mit "vaginalem" und "klitoralem" Orgasmus ist Käse - da gibt es kein richtig oder falsch. Hauptsache, Du hast auch Deinen Spaß und kommst zu "irgendeinem" Orgasmus. Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst.

Wenn ein Mann nicht bereit ist auf die Belange seine Partnerin Rücksicht zu nehmen und sich bemüht auch ihr sexuelles Vergnügen zu bereiten, so sagt dies auch Einiges über seine Sicht auf die Partnerschaft aus. Zu hoffen, dass es im Lauf der Zeit besser wird, ist meist vergebens - DAS kannst Du vergessen!

Da die meisten Männer nachdem sie erst einmal gekommen sind, kaum noch zu etwas zu gebrauchen sind, musst Du durchsetzen, dass Du VORHER auf Deine Kosten kommst. Daher solltest Du das Motto "Ladies First" ausrufen und er Dich erst einmal zum Orgasmus bringen. 
Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist das LECKEN - wenn der Mann weiß, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Hier bist Du mit konkreten Anweisungen gefragt - die meisten Jungs versuchen anfangs hauptsächlich die Zunge "reinzustecken", was allerdings vergebenes Liebesmüh' ist... . Das selbe Problem haben die meisten beim "Fingern", während sie eigentlich am Kitzler verwöhnt werden möchte und er probiert wie viele Finger "reinpassen" und wie weit... .

Sag wo es sich am besten anfühlt und scheue Dich nicht zu korrigieren ("Weiter oben", "schneller", "langsamer", "nicht so fest", "pass auf Deine Zähne auf..." usw.) - sag auch ansonsten, was Dich an ihm stört ("Dein Bart kratzt!", "Bitte nicht immer vollsabbern..." usw.). Erst wenn er Dir mindestens einen Orgasmus beschert hat darf ein in Dich eindringen.

Wenn er sich also darauf nicht einlässt, dann hast Du einen unverbesserlichen Egoisten erwischt, welchen Du bei nächster Gelegenheit durch einen Mann ersetzen solltest, der weiß, wie er mit den Bedürfnissen einer Frau umgehen muss. Die eigentliche Herausforderung ist nämlich nicht eine Frau zum Orgasmus zu bringen, sondern die Erregung so zu dosieren und aufzuschaukeln, bis ein Höhepunkt kaum noch zu verhindern ist. Dieses Niveau dann lange genug aufrecht zu halten, bis die Partnerin kurz vor dem Wahnsinn steht und sie erst dann kommen zu lassen...

Die Moralapostel hier schreien zwar immer "Sex ist nicht das Wichtigeste in einer Beziehung" oder "Eine Beziehung wird nicht durch Sex definiert" - aber warum sollte man sich mit einer Beziehung zufriedengeben, die nur auf das Vergnügen EINES Partners ausgerichtet ist? Gerade beim ersten Partner hat man Hemmungen, weil es doch alles so "schön" und so "vertraut" ist - aber glaube mir: Andere Männer bemühen sich auch im Bett um ihre Partnerin - und mit denen ist es auch bald so "schön" und "vertraut", dass man sie schon nach kurzer Zeit gar nicht mehr loswerden möchte und sich wundert, warum man es mit dem Ex so lange ausgehalten hat! 

Du brauchst Dir auch kein schlechtes Gewissen zu machen, denn Du machst nicht wegen "schlechtem Sex" Schluss, sondern weil er "ein unverbesserlicher Egoist ist"! Viele Frauen in Deiner Situation fielen übrigens aus allen Wolken, als der lustlose Mann sie plötzlich irgendwann verlassen hat, da eine andere Frau sein hilfloses Herumgestochere mit tollen (gespielten) Beifallsbekundungen quittiert hat - und daher der Sex mit ihr ja "soooo viel besser" ist... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von rosendiamant, 64

Wenn es ihn nicht Interessiert ob und wie es dir gefällt dann solltest du mal aufhören ihn zu befriedigen.

Für mich macht es den Eindruck als würde er dich nur benutzen um seinen Spaß zu haben... und du lässt es auch mit dir machen.

Spreche dieses Thema noch einmal an und erkläre ihm auch die Konsequenzen die du daraus ziehen wirst. Lass dich nicht von ihm benutzen und wenn er damit anfängt das er sich eine andere suchen wird dann weist du ja gleich wo du dran bist.

Du hattest schon den Mut mit ihm über deine Wünsche zu sprechen also ist es dir gegenüber ziemlich respektlos das er sie nicht beachtet.

Kommentar von Hopelessunicorn ,

das Problem ist dass ich seeehr schüchtern bin und es einfach nicht schaffe darüber zu reden ich hab es schon so oft versucht und weiß nicht was ich sagen soll bzw wie ich anfangen soll

Kommentar von rosendiamant ,

Klar ist es schwierig und auch unangenehm über dieses Thema zu reden aber es muss leider sein wenn du etwas ändern willst.

Versuche ihn das nächste Mal wenn ihr euch trifft darauf anzusprechen. Beginne das Gespräch indem du einfach sagst das du einen wichtigen Punkt hast über den du mal gerne mit ihm sprechen würdest. Erkläre es ihm mit den gleichen Worten wie du es uns geschrieben hast.

Antwort
von Irukandji00, 38

Ich sitze hier wortwörtlich mit heruntergelassener Kinnlade, weil ich absolut geschockt bin, dass du DAS mit dir machen lässt.

Sechs mal am tag Blowjob und dafür bekommst du GAR NICHTS zurück?! 

Der Typ kümmert sich NULL um dich und benutzt dich nur zu seinem Vergnügen. Glaub mir, der liebt dich nicht wirklich. Der liebt nur, wie schüchtern du bist und dass du dir alles gefallen lässt. 

Trenn dich von ihm so schnell es geht. Da stehst du doch drüber. Und deine Entschuldigung mit deiner Schüchternheit gilt nicht. Die hast du in dem Moment überwunden, als du ihn mit deinen Wünschen konfrontiert hast. Die sind ihm egal? Dann kann er dir auch egal sein. Nach einer gleichgestellten, respektvollen Beziehung sieht das für mich bei euch nicht aus.

Und glaub ja nicht, dass du NUR ihn liebst und NIE jemand anderen lieben könntest. Du wirst absolut erleichtert sein, sobald du ihn los bist und die Welt mit ganz anderen Augen sehen. Vielleicht wartet ein besserer Partner für dich schon morgen an der nächsten Ecke.

Ehrlich, dass du dich für sowas hergibst, ist schon erbärmlich. Lass dir das auf keinen Fall länger gefallen! Ich wünsche dir von herzen alles Gute und hoffe, du findest jemanden, der dich mal so richtig verwöhnt!

Antwort
von TheAllisons, 51

Er ist ein Mache, der nur auf seine Spaß aus ist. Rede mal mit ihm darüber, und wenn er sich nicht ändert, solltest du daran denken, dir einen andren Partner zu suchen, der auch auf deine Wünsche eingeht. Das was bei euch so läuft, hat keine Zukunft. Alles Gute

Antwort
von TheTrueNick, 43

Schade das du mich nicht als freund hattest...

Da hättest du die Probleme nicht, auch die anderen Fragen von dir Wären dann kein Problem mehr...

Ich gehe immer auf das meiste meiner Freundin ein. Schau immer das sie vor mir kommt und berühre sie auch und lecke und Fingere sie... Ist ja normal.

Bei uns ist es so das sie mir zum beispiel nie einen Blasen will, höchstens kurz nach dem Duschen...

Also wenn du ihm 6 mal am Tag einen Bläst, ist das echt toll also ich wäre froh..

Antwort
von Gingeroni, 36

Hahahahahaha vas für ein trottel. Schieß ihn ab! Er ist verantwortungslos.. Ihr verhütet also nicht weil er keinen bock drauf hat? Das du noch nicht schwanger bist ist reines Glück! Wenn ihm dein spaß egal ist würd ichs ihm an deiner stelle auch nicht gönnen. Geben und nehmen.

Kommentar von Hopelessunicorn ,

nein das hab ich dumm ausgedrückt 

ich nehme die pille schon doch er vertraut dieser no

Kommentar von Gingeroni ,

achso.. na dann schieß ihn trotzdem ab... ich denke mal ohr seid noch noch sehr jung, oder?

Kommentar von Hopelessunicorn ,

ja - beide 16 

doch ich liebe ihn wirklich und könnte nicht mit ihm Schluss machen deswegen obwohl es mich sehr belastet

Kommentar von Gingeroni ,

ich hatte auch mal so einen Freund als ich 15 war.. Er hat sich einfach genommen was er wollte ohne auf mich zu achten und sachen mit mir gemacht für die ich ihn hätte Anzeigen müssen. Ich dachte aber man muss halt zurückstecken und an sich arbeiten und überhaupt dachte ich das wir uns lieben. Im endeffekt ist er quasi vor meinen Augen mit einer anderen in die kiste gestiegen und ich hab nichts gesagt. Sowas braucht niemand. Sei dir selbst was wert! Lass dich nicht benutzen sonst geht irgendwann dein selbstwertgefühl flöten!

Antwort
von vanny2906, 44

Das ist sehr egoistisch von ihm
Sage ihm das klipp und klar
Sowas muss man sich einfach sagen in einer Beziehung um glücklich zu sein..

Antwort
von husky191, 47

dann nimm das ding doch aus dem mund bevor er spritzt und das mehrmals dann machst du weiter, du sollst mal sehen wie dem seine Zunge vor lauter gei.heit arbeitet

Kommentar von Hopelessunicorn ,

was bringts mir wenn er es nicht so macht wie ich es mag 

außerdem mag ich diese stellung nicht

Antwort
von GoodFella2306, 58

Ein guter Liebhaber konzentriert sich darauf, seiner Partnerin größtmögliche Lust zu bereiten, weil er hinterher sowieso am besten weiß, wie er zum Orgasmus kommt.

Also sollte sich dein Freund mal von seinem Egoismus befreien und mit dir zusammen lernen, was es heißt eine Frau zu befriedigen.

Wenn er sich nicht drauf einlässt und so weitermacht wie bisher, solltest du dir überlegen ob er der richtige ist.

Antwort
von Repwf, 53

Selber schuld wenn du dich behandeln lässt wie eine billige xxx!

Sorry, aber du bist selber schuld! 

Er setzt alle seine Wünsche durch, du machst was er will -- WARUM sollte er sich ändern? Für ihn ist die Welt doch bequem!

Kommentar von Hopelessunicorn ,

warum bin ich selbst schuld wenn ich ihm e gesagt habe was ich möchte doch er nicht darauf reagiert?

Kommentar von Irukandji00 ,

weil du weiter an ihm festhälst, obwohl er sich nicht für dich ändert. Du hast was besseres verdient. Schieß den Typen ab.

Kommentar von Repwf ,

Weil du nicht HANDELST! 

Das ist so ähnlich als wenn du nem Kind immer nur "Handyverbot etc" als "Strafe" androhst -- es aber genau weiß das du es nie wirklich abnehmen würdest! Warum sollte es sich dann ändern?

Deinem Freund geht es ähnlich, du jammerst, er hört zu, nickt damit du Ruhe gibt's --- und das war's! Warum auch nicht? Es passiert seiner heilen Welt doch nichts! 

Und wenn du meine persönliche Meinung dazu willst : 

Wenn du und deine Bedürfnisse ihm augenscheinlich sowas wie von scheixx egal sind --- LIEBT ER DICH NICHT!

Antwort
von Tragosso, 47

Ich denke du solltest ihm nicht mehrmals täglich seine Wünsche erfüllen, während ihm deine egal sind.

Antwort
von ilkana60, 48

...unbekannter Weise hatte meine Freundin bereits 18 Männer und es war nicht einer dabei mit sie hätte "kuscheln" können. Ihre Devise mit einem Mann kann man nicht "kuscheln", vielleicht erwartest du zuviel..?


Kommentar von Hopelessunicorn ,

sorry aber ich check nicht ganz was du mir damit sagen willst

Kommentar von Irukandji00 ,

was, und mit dir kann sie auch nicht kuscheln? mann ist das traurig.

Antwort
von Taimanka, 39

hmm, etwas unbeholfen der Junge Mann, auch selbstbezogen und nachhaltig ignorant. 

Ich würde das Thema nochmals ansprechen, weder vor noch nach seiner Befriedigung, sondern ihr beide sitzt am Tisch. Sag ihm, was Du hier geschrieben hast und lass Dich bitte nicht mit einem ärmlichen kA abspeisen, zumal er die ja wirklich nicht hat, aber die Möglichkeit, Dir zuzuhören und auf Dich einzugehen, Dir entgegenzukommen. Gut bedienen lässt er sich ja. 

Antwort
von lavre1, 40

höre per sofort auf ihn oral zu befriedigen, nimm unbedingt die pille!! (den von diesem idioten willst du nicht schwanger sein)

Dann wirst du sofort sehen, ob er dich als fickstück oder als freundin hat und ob er sich vieleicht endlich um dich bemüht.

Kommentar von Hopelessunicorn ,

keine Sorge ich nehme die Pille, doch er vertraut dieser nicht 

Kommentar von lavre1 ,

ach, gut so!

er will doch nur das du oral befriedigst, deshalb sagt er das mit dem "ich vertraue der Pille nicht"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten