Frage von hamburggirly, 120

"Freund" klaut Ec-Karte?

Hallo. Gestern ist mein Freund nach einem Streit weggegangen. Später habe ich dann online gesehen das Geld fehlt (40€). Habe dann in mein Portemonnaie geguckt und meine ec Karte war weg. Sowas ist schon mal vorgekommen. Habe die Karte gestern Abend noch wieder bekommen spät. Überlege jetzt trotzdem eine Anzeige zu stellen, weil ich das Geld wahrscheinlich nie wieder sehe. Es kam schon öfter vor, dass er auch Sachen so beschädigt hat von mir, dass sie nicht mehr nützlich waren. (Handys, Laptop..) wie gehe ich jetzt vor? Ich habe keine Beweise mehr, da die Sachen nicht mehr existieren. Von dem ec Karten klau habe ich Screenshots, die ich hier gleich mal hinzufügen werde. Ob das ausreicht? Er war zu dem Zeitpunkt betrunken, wie man deutlich sehen kann.

Antwort
von reginarumbach, 41

also dieser freund ist definitiv kein guter umgang.

das klauen zeigt seine kriminelle energie und wenn er so sehr betrunken ist, dann erleidet er womöglich öfter mal kontrollverluste. das  ist unschön für ihn und unschön und schädigend für die menschen in seiner umgebung. wenn er so weiter macht, wird deine anzeige nicht das einzige sein, was ihn in die hände der justiz treibt. (und da bleibt immer noch die frage ob du diese anzeige machen möchtest. du solltest sie nicht unterlassen, um ihn zu schonen, sondern gut abwägen was DU brauchst. brauchst du es die dinge offen zu legen, oder brauchst absoluten rückzug von diesem menschen? denke vorher gut nach, dann geht auch alles klar, egal wie du dich entscheidest.)

dieser mensch hat sehr große probleme in seinem leben und du solltest auf jeden fall besser nichts mehr mit ihm zu tun haben. ich nehme mal an, dass er entweder sehr einsichtig ist wenn er nicht getrunken hat, dies aber völlig dahin ist wenn er getrunken hat. oder aber er ist schlichtweg uneinsichtig, da er sich an nichts erinnern kann, was er im suff vollführt hat.

egal wie, halte besser großen abstand zu ihm, er wird noch viel mehr probleme in seinem leben bekommen, wenn er sich nicht ändert und an sich arbeitet.


Antwort
von Othetaler, 30

Anzeigen kannst du ihn natürlich.

Wenn er mit der Karte Geld abgehoben hat, wird sich das auch beweisen lassen. Alle Geldautomaten sind Videoüberwacht. Die Bank haftet natürlich nicht, da er anscheinend deine PIN kennt. Aber ihn kannst du natürlich auf Schadenersatz - mit welcher Aussicht auf Erfolg auch immer - verklagen.

Aber wichtiger wäre für mich, dass du ihm keine Gelegenheit mehr gibst, dich so zu hintergehen. Dich zu bestehlen und deine Sache kaputt zu machen. Trenne dich endlich von ihm.

Antwort
von polenaa, 74

Reicht leider gar nicht aus du brauchst Beweise.. Und die Screenshots beweisen nicht das du es nicht selber abgehoben hast...
Allerdings bin ich kein Jurist informier dich doch sicherheitshalber trotzdem mal bei deinem Anwalt! Viel Glück

Antwort
von nutzernaemchen, 32

Wenn er am Geldautomat die 40€ abgehoben hat, hast du den Beweis (jeder Automat ist mit Kameras ausgestattet). Jedoch wird eine Anzeige vielleicht nichts nützen, denn scheinbar wusste dein Freund ja auch deine Pin-Nummer. Du als EC-Card-Besitzerin bist verpflichtet, diese Nummer niemandem mitzuteilen bzw sie so gut aufzubewahren, dass niemand sie sieht. Man könnte dir Fahrlässigkeit vorwerfen, und da dieser Betrag von 40€ wirklich sehr klein ist, hast du bestimmt wenig Chancen, dein Geld wiederzusehen. Mein Rat: beende diese Freundschaft, was willst du mit einem Säufer + Dieb?

Antwort
von TheAllisons, 38

Schieß ihn in den Wind, das geht gar nicht, und pass besser auf den EC Karte auf. Dann mache eine Anzeige bei der Polizei

Antwort
von DODOsBACK, 20

Lass die Karte sofort sperren, dann bleibt es hoffentlich bei den 40€! Melde sie als gestohlen und nenne deinen "Freund" als Tatverdächtigen. Möglicherweise gibt es Aufnahmen, wie er mit der Karte bezahlt/ Geld abgehoben hat - DAS wären Beweise!

Ansonsten hast du es anscheinend nicht anders verdient! Wer sich ständig ausnutzen lässt und alles hinnimmt, wird auch weiterhin mies behandelt werden!

Bist du dem Typen hörig? Hast du Angst vor ihm? Egal - du musst dich überwinden und dich "wehren"!

Oder könnte es vielleicht sein, dass du selbst nicht ganz "unschuldig" bist? Zu einem Streit gehören immer zwei - und ein "Besoffener" kommt selten allein...

Kommentar von hamburggirly ,

Ich trinke zur Zeit gar nicht, also ich war nüchtern. Wir hatten einen Disput und ich habe auch doofe Sachen gesagt. Als er gegangen ist, war aber alles im guten Bereich. Er hat gesagt, er trifft sich mit Freunden, ist aber direkt zur Sparkasse. Ich bin auch der Meinung, dass kein Streit einem menschen das Recht gibt, dem anderen etwas zu nehmen.

Kommentar von DODOsBACK ,

Ich habe nie behauptet, dass dein "Freund" im Recht wäre. Aber wer die Haustür offen lässt, bekommt nichts von der Versicherung, wer seine PIN weitergibt, kriegt kein Geld zurück, wer Streit anfängt, muss damit rechnen, dass er eskaliert und wer sich nie wehrt, wird ausgenutzt.

Selbst wenn du immer "absolut unschuldig" warst - du wusstest, dass er manchmal austickt und hast dich trotzdem immer wieder mit ihm eingelassen!

Jetzt das arme, überraschte "Opfer" zu spielen, passt da einfach nicht...

Leute wie ihn kannst du nicht ändern - dich selbst schon. Also wehr dich endlich: Lass die Karte sperren, zeig ihn an, und halte dich in Zukunft von ihm/ solchen Typen fern!

Übrigens du hättest deine PIN jederzeit ändern/ eine neue beantragen können! Hast du aber anscheinend nicht - obwohl "sowas schon mal vorgekommen" ist. Selbst schuld - sorry.

Antwort
von Wuestenamazone, 20

Zeig ihn an wegen Diebstahl deiner EC-Karte.

Antwort
von Mapple, 42

also erstens ist es echt bescheuert jemanden auch den pin zu geben egal wie hakke man ist (war doch mit pin oder?) wenn ja dann sofort den pin ändern lassen und der polizei den fall schildern vielleicht hat die bank ja ein überwachungsvideo welche den vorgang beweist

Antwort
von herakles3000, 17

Wiso hast du keine beweise den entweder war er an einem Automaten wo immer eine kammera hängt oder fals er damit eingekauft hat hat er seine Unterschrift hinterlassen.

Antwort
von Wiesel1978, 34

Was Du tun sollst. Nenn den Typen am Besten EXfreund. Geht ja gar nicht

Antwort
von Jewiberg, 28

Da er offenbar deine PIN kannte, wirst du nichts machen können.

Antwort
von grisu2101, 31

Brauchst keine Screenshots. Das ist und war Diebstahl. Wieso hat er Deine PIN ?


Antwort
von Odenwald69, 13

Sorry aber das geht garnicht. Wie willst du ihn anzeigen ohne beweise, das geht vor gericht und dann steht aussage gegen aussage..  bringt nix.

wenn er das andauern macht , rausschmeißen ..

Antwort
von hamburggirly, 53

Screenshots muss ich nachher per PC senden

Kommentar von Wiesel1978 ,

Sende keine Screenshots von deinen Auszügen, damit kann man bösen Unfug treiben ;)

Kommentar von nutzernaemchen ,

ja.. warum willst du denn HIER etwas beweisen? Musst du nicht.

Kommentar von hamburggirly ,

Ich meinte in den Nachrichten, in denen er zugibt meine Karte gehabt zu haben

Kommentar von nutzernaemchen ,

das ändert nichts.. is einfach ne Sauerei, im Suff zu streiten und auch noch zu klauen.  So einen Freund braucht wirklich niemand.

Antwort
von JessiHue, 25

Wieso kennt er deine Geheimnummer?

Kommentar von hamburggirly ,

aus meinem Ordner wahrscheinlich, wo meine ganzen Dokumente sind

Kommentar von JessiHue ,

Auweia, man schreibt die doch nirgends auf...

Kommentar von JessiHue ,

Vorallem wenn er das schon mal gemacht hat

Kommentar von hamburggirly ,

wurde ja mit der Karte geschickt :) aber stimmt schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community