Frage von SaraKeslic, 65

Freund ist 3 Wochen weg, was kann ich gegen das vermissen machen?

Hallo erstmal...

Vorab erstmal ich will keine Antworten wie "das sind doch nur 3 Wochen "triff dich mit freunden" oder so.

Ich sag auch weshalb, Also mein Freund ist gestern Mittag in sein Heimatland gefahren. Die Anreise dauert knapp 3 Tage, wo ich fast nichts von ihm höre.

Ich sehe meinen Freund jeden Tag, auch wenn es nur zum schlafen ist (er übernachtet also auch immer bei mir). Wir sind jetzt 10 Monate zusammen und waren höchstens 4 Tage getrennt. Das war ganz ok, aber wenn ich daran denke, dass er Ende des Monats zurückkommt ist mir echt schlecht. Ich weiss, es ist nicht wirklich lange, aber trotzdem fehlt er mir.

Mit Freunden kann ich jetzt nicht wirklich was unternehmen, weil selbst alle im Urlaub sind oder eben keine Zeit haben. Ich habe auch kein Hobby, wie Sport machen oder sonst was.

Mich kann man ziemlich schwer ablenken, wenn es mir nicht gut geht.

Der Abschied gestern war für mich ziemlich schwer generell der Tag gestern.

Heute geht es mir schon um einiges besser, jedoch fühle ich mich trotzdem wenig schlapp und essen kann ich auch nichts.

Noch dazu kommt, ich geh arbeiten und die Arbeit lenkt mich auch kaum ab, da ich nicht viel zu tun habe und dann ist die Situation wieder um einiges blöder.

Ich hab nicht mal Lust meine Lieblingsserie zu gucken, weil meine Gedanken mich ablenken.

Ich versuche mich dauernd aufzumuntern, indem ich an das Wiedersehen denke oder mit meinem Hund raus spazieren gehe. Jedoch hilft dies nur kurz.

Manche werden das nicht verstehen und meinen ich übertreibe. Aber das tu ich nicht. Deshalb will ich solche Antworten auch gar nicht. Immerhin ist jeder in einer anderen Situation, also können auch nur Leute, die schon mal in so einer Situation waren, urteilen.

Ich hoffe irgendwer kann mich bisschen aufmuntern oder mir Tipps geben oder von seiner Erfahrung erzählen.

Vielen lieben Dank!

Antwort
von AriZona04, 33

Ich weiß, wie das ist: Erstmal die Frage: Hat er Whats App, wenn er angekommen ist? Dann schreibt, so viel es geht! Wenn kein Whats App möglich ist, telefoniert. Wenn das zu teuer ist, skypt. Wenn das nicht geht, schreibt Euch Briefe per Post - ernsthaft! Das geht ja immer noch, auch, wenn es vielleicht aus der Mode gekommen ist! Ein schwacher Trost: Drei Wochen vergehen auch, auch wenn sie im Moment endlos erscheinen mögen.

Ansonsten: Weine ruhig, wenn Dir danach ist. Seufze, wenn Dir danach ist! Vermissen heißt lieben. Und das würde ich auf keinen Fall verdrängen wollen. Du kannst Dich "betäuben" mit Arbeit, mit Ausflügen und Freunden, mit Schokolade essen und wasweißich. Aber das ist auch noch zusätzlicher Stress. Du wirst die 3 Wochen überstehen! Das weiß ich.

Kommentar von SaraKeslic ,

Danke erstmal.

Also ja, WhatsApp ist möglich, jedoch nicht immer und am Tag kann ich kaum schreiben, wegen der Arbeit.

Antwort
von Schuhu, 19

Was du in dieser Situation machen kannst, weiß ich nicht, denn das, was jeder dir raten würde, willst du ja nicht lesen.

Aber ein guter Rat, den du beherzigen solltest: Versuch, dir ein eigenes Leben aufzubauen. Einen Freund zu haben, sollte der Sahneklecks auf dem Lebenskuchen sein, nicht der Lebensinhalt. Nun rächt es sich, dass du dich so auf ihn fixiert hast, dass alles, was dir vor seiner Zeit Spaß gemacht hat, nichts mehr wert ist.

Tja, dann musst du eben bis Ende des Monats leiden - dafür ist die Freude umso größer, wenn er wieder auftaucht.

Kommentar von SaraKeslic ,

Ich will es eben nicht lesen, weiö es nichts hilft. Wie geschrieben, kann ich mich nicht mit Freunden ablenken, da keiner da ist oder keine Zeit hat.

Du hast schon Recht, das sollte man nicht machen, aber jetzt kann ich es sowieso nicht mehr rückgängig machen..

Kommentar von Schuhu ,

Wie wäre es damit, neue Bekanntschaften zu schließen? Oder mit Arbeitskollegen mal ausgehen? Oder bei schönem Wetter an den nächsten See fahren? Oder sich mal einen Theaterabend leisten? Oder die Wohnung neu streichen? Oder einfach im Kleingartengebiet spazieren gehen? Es gibt so vieles, was man auch allein machen kann, damit die Zeit vergeht.

Kommentar von SaraKeslic ,

Würde sehe gerne neue Bekanntschaften schließen, nur ist das in meiner Stadt eher schwer, leider.

Am See fahren tu ich heute, hoffentlich wirds so besser 🤔

Antwort
von aluette, 28

Hallo erstmal
Also ich kann dich sehr gut verstehen, denn bei mir lief die Situation ähnlich ab. Meine Eltern sind für 2 Wochen in den Urlaub und ich blieb bei meinen Grosseltern. Ich vermisste sie so sehr dass nicht einmal meine Grosseltern mich aufmuntern konnten. Was mir aber geholfen hat ist dass ich jeden Abend mit Skype angerufen habe und mich halt so unterhalten habe. Was auch wichtig war ist das ich ihnen erzählt habe warum ich sie so sehr vermisse.(du brauchst unbedingt eine Person mit der du darüber sprechen kannst) Das gute war das ich am Abend mit ihnen geredet habe, so konnte ich viel besser einschlafen und bin am nästrn Morgen voll munter und happy wieder aufgestanden. Wichtig ist auch ob wohl man diese Person sehr vermisst sich nicht nur auf die Person zu fixieren und die anderen Personen im Alltag zu übersehen. Hoffe ich konnte dir einwenig weiterhelfen :)
Lg Aluette

Antwort
von dannii97, 31

Ich kann dich voll verstehen... Wenn ihr Iwie Kontakt halten könnt tut das vielleicht immer zu einer bestimmten Zeit am Tag.
Mach viel mit Freunden lenk dich ab das hilft, nicht so oft daran zu denken wie sehr er dir fehlt :) hat bei mir immer geklappt

Antwort
von Todayismydayx7, 23

Hört sich jetzt echt hart an, aber versuch vielleicht deinen Freund für kurze Zeit zu vergessen. Denk nicht an ihn, dann kann es dich auch nicht so sehr verletzen.
Dieses Gefühl ist wirklich unerträglich, doch ich bin mir sicher, dass du das übersteht:)
Denk einfach wenn es gar nicht mehr geht zurück an die schönen Momente, die du mit ihm erleben durftest:)

Antwort
von crepeecraft, 25

Schovkolade oder eis essen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community