Frage von Pokecrafter567, 111

Freund ist 13 und wiegt 89 kilogramm?

Mein kumpel ist 1.65 meter groß und wiegt ca 90 kg (89). Ist das krank? Er ernährt sich nur von so ungesundem zeug: Er trinkt nur cola und mezzo mix und fanta und so und isst fast nur pizza und so.

Seine mutter meint immer das wächst mit dem zunehmenden alter heraus...

Er klagt auch immer wieder von gelenkund rückenschmerzen

Was tun?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Pokecrafter567,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit essen

Antwort
von Schwoaze, 62

Oje! Da muss er aber schon ordentlich wachsen! Seine Mutter nimmt das Problem nicht ernst.

Mit 13 schon Gelenks- und Rückenschmerzen zu haben, ist sehr besorgniserregend. Kannst Du ihn nicht animieren, auf Wasser umzusteigen oder wenigstens Cola light. Kannst Du nicht mit ihm weite Spaziergänge machen?

Antwort
von emily2001, 57

Hallo,

nein, das wird nicht mit zunehmenden Alter "herauswachsen", er ist ein Kandidat für Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Adipositas, Diabetes, usw...

Übe einen guten Einfluß auf deinen Freund und versuche ihn "umzupolen"...

Emmy


Antwort
von Flashbong, 60

Gerade in dem alter ist es wichtig sich gesund zu ernähren und nicht Übergewichtig zu sein. Denn in diesem Alter schädigt das deutlich mehr als wenn man bereits ausgewachsen ist. Und ja es ist ungesund. Ich würde es nicht als "krank" bezeichnen aber definitiv ungesund. Ess-gewohnheiten wie Cola und Pizza etc wachsen außerdem nicht heraus. Das Gewicht selbst vielleicht wenn er anfängt gesund zu essen. Aber die Essgewohnheiten nicht und so wird es sich auch nicht ändern dass er übergewichtig ist. Er muss das ändern ansonsten bleibt er dick. Dann wäre nur noch die Frage ob er damit ein Problem hat. Viele meinen ja, es sei nicht schlimm etc. Man darf aber nicht vergessen das es auch FAKT ist dass es ungesund ist und Gelenkschäden etc auch zu einem Dauerzustand werden können. Nicht zu vergessen das soziale Leben das darunter leidet und und die anderen Organe die geschädigt werden.

Antwort
von schwarzerkicker, 13

Das wächst sich auch raus, seine Mutter hat da nicht unrecht. Er ist mit 13 und 1,65 m noch lange nicht ausgewachsen.

Nur: Er sollte dazu auch seine Ernährung umstellen. Wenn er genauso schnell neue Speckröllchen sammelt, wie er wächst, dann wird das nichts! Das klappt nur, wenn er seine 90 bis 100 kg auch wirklich halten kann, bis er ausgewachsen ist.

Andererseits halte ich ein bisschen Übergewicht jetzt auch nicht für so schlimm. Wenn er über Gelenk- und Rückenschmerzen klagt, fehlt ihm vielleicht auch die Muskulatur für seine Körperfülle ;-) Er soll mal Krafttraining machen und seine Muckis stärken.

Antwort
von Rupture, 47

Kurz und ohne überhaupt ein Bild gesehen zu haben - er ist mindestens fett.

Die Mutter sollte mal die Versorgungsrouten kappen und ihn auf Diät setzen - nichts wird rauswachsen, er wird höchstens ne Sch***Jugend haben weil er deswegen gehänselt wird - von den körperlichen Beschwerden mal abgesehen.... unverantwortliche Eltern.

Antwort
von nadin014, 32

Ich würde an deiner stelle mit ihm drüber reden und ihm dazu raten sich gesünder zu ernähren damit er sich besser fühlt..

Antwort
von Peter501, 29

Lass ihn,so kann er jedenfalls später sagen,er hat nach seinen Vorstellungen gut gelebt.

Antwort
von AtotheG, 48

Was tun?

eine gesunde Ernährung und Sport sind nie verkehrt.

Antwort
von Stkuber, 23

Ist die Mutter gestört?
Sofort zum Arzt und Ernährungsberater

Antwort
von idom18, 33

Sport ist die Lösung!

Kommentar von emily2001 ,

Weniger fr.ssen vor allem!

Kommentar von schwarzerkicker ,

Sport ist Mord! Wenn ich mir so ansehe, was meine Freunde als Fußballer so alles für Probleme haben - Brüche, Bänderrisse usw ... Dann lieber dicker und dafür einen unbeschädigten Körper :D

Kommentar von idom18 ,

Naja, joggen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community