Frage von HannaElisa1999, 45

Freund ignoriert mich ständig und lässt mich im Stich, was soll ich noch tun?

Hallo! Ich hoffe das ist für einige nicht zu lange!

Mittlerweile frag ich mich wohin das noch führen soll! Mein Freund hat Mitte Mai mal begonnen mich zu ignorieren, seit dem macht er es bei jedem Streit ständig! Ich werde davon klarerweise selbständiger!

Er sagt zwar dauernd, dass er mich lieben würde, aber zusammen passen tuts nicht! Ich hab ihm immer gesagt, wenn er ein Problem hat, soll er es sagen oder meinetwegen aufschreiben, wenn er kein großer Redner ist, wie er es nennt!

Vor einer Woche hatten wir unseren Jahrestag, der nicht ganz funktioniert hat, wir haben davor wieder gestritten! Haben aber 3 Tage miteinander verbracht, seit Donnerstag musst ich für eine Prüfung lernen, er hat gesagt er würde mir dabei helfen was auszuarbeiten, weil ich es allein nicht schaffe.

Nach einem Guten Morgen hat er sich dann bis heute nicht mehr gemeldet, ich zähl gar nicht mehr die Tage, weil es mittlerweile normal geworden ist ignoriert zu werden. Was mich aber wirklich aufregt, er hat mich hängen lassen und ich muss alles alleine machen, es war dann doch schaffbar, aber es ist td enttäuschend, obwohl er mir Hilfe angeboten hat, ich hab ihn nicht mal selbst drum gebeten! Irgendwann hab ich seine Schwester gefragt, aber td keine Reaktion.

Mir kommt manchmal sogar vor, dass er eifersüchtig ist, dass ich mich an der Uni reinhänge und meine Mutter mir die Kinderbeihilfe auszahlt, ich also mehr Geld habe. Im Urlaub durft ich nicht mal die Unterkunft mitzahlen, er will das übernehmen. Er meinte auch schon mal, und er ist 21, er hat Angst, dass er mir später nichts bieten könnte. Vor einem Jahr war das noch anders, er hat gearbeitet und hatte genug Geld im Monat um mir die Sterne vom Himmel zu holen, wenn man das so sagen will.

An einem WE bei ihm hat er seinem Bruder Geld aus der Kassette genommen und wie ich ihn gefragt hab, ob er mir davon das Geschenk gekauft hat, hat er fast begonnen zu weinen und meinte ganz fest: Nein! was ziemlich sicher gelogen war!

Mir tuts dann selbst weh, wenn ich über das nachdenken, dass er sich deswegen jetzt schon solche Gedanken macht, aber weiß nicht wie ich ihm dabei helfen soll. Wenn wir einkaufen, sag ich immer ich möchte nichts, er soll sein Geld sparen, aber es bringt nichts, er kauft es trotzdem.

Leider versteht er nicht, dass Ignoranz rein gar nichts hilft, wie soll man dann jemals wieder zueinander finden?! Wenn man Ruhe möchte sollte man das sagen können, aber er kann es nicht! Und wenn man sich Gedanken macht, sollte man das aussprechen können!

Früher bin ich dann einfach nach einer Zeit zu seinem Haus gegangen, weil ich uns nicht so wegwerfen möchte und hab ihn herausgebeten, dann scheint es immer so als ob er sich freuen würde mich zu sehn, will aber nicht reden, sondern so tun als wär nichts passiert...

Ich weiß nicht mehr so ganz was ich tun soll, soll ich nicht mehr auf ihn zukommen und mal warten ob er irgendwann von selbst kommt?

Antwort
von KeinName2606, 16

Klingt echt sinnlos, wenn er sich nie bei dir rührt. Sorry aber für mich wäre das nichts.

Antwort
von Poris, 32

Hallo, sprich ihn darauf an! Nur wer das Gespräch sucht, findet Erfolg. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community