Frage von Xxrosa, 73

Freund hat vaterschaft anerkannt und ist sich nicht sicher ob es sein ist - keine Ähnlichkeit!?

Wie schon gesagt, hat mein freund eine vaterschaft anerkannt und ist sich nicht sicher, ob er der vater ist. . . Seine ex hat, , erst " angeblich im 5. Monat erfahren, dass sie schwanger ist und da sie ja immer die Pille genommen hat und er ein condom ist er sich nicht sicher ob es sein kind ist. . . Da die zu dem Zeitpunkt 1 jahr zsm waren hat sie gesagt, dass er der vater ist. . . er hat die vaterschaft anerkannt und zahlt unterhalt obwohl er Zweifel hatte. Ich bin der Meinung, nicht freiwillig. ... das kind wird im juni 1 jahr alt und sieht absolut nicht aus wie er - eher wie sein, , bester " freund! ! Was können wir tun?

Danke für Ratschläge und hilfe

Antwort
von herakles3000, 23

1 Ein  Vaterschaftstest kann helfen aber er brauch die erlaubnis der mutter und wen sie ihn verweigert hat er einen begründetetn verdacht und mus das über einen Anwalt laufen lassen.Er kann zb damit die Anerkennung der vaterschaft anfechten-

Antwort
von ViviannaVivi, 37

Ich glaube auch eher, dass das gelogen ist! Vll hat sie den wirklichen Vater schon nach Unterhalt gebeten und er wollte nicht, darum muss jetzt dein Freund zahlen. Wie wäre es denn mit einem Vaterschaftstest?? 

Antwort
von Kater2011, 39

Wenn dein Freund ein Kondom benutzt hat bin ich ehrlich gesagt verwundert wie sie hätte Schwanger werden können. Aber na gut. Kann sicherlich mal passieren bei zu heftigem Verkehr. Mein Rat wäre einen Vaterschaftstest machen zu lassen denn nur so ist es 100% gewährleistet das er Vater ist oder eben nicht. Ist allerdings mit Kosten verbunden aber bevor dein freund eine Lange Zeit Unterhalt zahlen muss sollte er das Geld lieber dafür investieren.

Hoffe dir geholfen zu haben+

Katerchen

Kommentar von Xxrosa ,

Hab ich ihm auch gesagt aber wie oder wo geht man damit hin?

Kommentar von Kater2011 ,

Am besten zum Hausarzt und dieser kann dann eine Überweisung zu einem Facharzt geben. Es wird allerdings Speichel von dem/der kleinen gebraucht also muss die Mutter schon mitspielen. Wenn sie sich weigert besteht zumindest schonmal verdacht.

Katerchen

Antwort
von aloneisallweare, 18

Wenn er die Vaterschaft anerkannt hat, hat der Pech. Vor dem gesetz ist er der Vater, egal ob biologisch oder nicht. Tja sowas sollte man lieber im Vorfeld klären, gerade wenn man damit die ganze Zeit Zweifel hatte.
Fürs nächste mal sollte er lieber vorher einen test machen, bevor der irgendeine Vaterschaft anerkennt.

Antwort
von Nilin25, 29

Das kann nur ein Vaterschaft test eindeutig klären! Aber sonst sollte er sein bester Freund mal fragen ob er was mit ihr hatte!

Antwort
von heimkid, 27

kinder sehen in dem Alter niemadem wirklich ähnlich. Das Gesicht verändert sich noch enorm!

Davon abgesehen gibt es DNA Tests, die eine Vaterschaft bestätigen können.

Antwort
von Kugelflitz, 15

Ganz ehrlich, er soll einen Vaterschaftstest machen.

Mein Sohn sieht auch nicht die Bohne wie sein Vater auf. Mein Mann sieht übrigens definitiv aus wie sein Vater, sein Bruder hingegen null.

Mädchen kommen übrigens eher nach ihrem Vater, Jungs nach der Mutter. Direkt nach der Geburt sehen nahezu alle Kinder aus wie ihre Väter. Ist ne ganz lustige Evolutionsgeschichte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten