Freund hat sich zum ersten (und einzigen) Mal geritzt. Wie bedenklich ist das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun. Ich denke zu allererst würde ich ihm mal vertrauen. Denke es machts nicht besser wenn du ihm gegenüber nun misstrauisch wirst.

Beobachte es einfach weiter und stell ihn sofort zur Rede sollte noch mal etwas vorkommen.

Bin allerdings auch kein Fachmann. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich auf jeden Fall mit ihm darüber. Frag ihn wieso er es getan hat und falls es ein ernsteres Problem ist wie z.B Depressionen, ob er sich Hilfe holen möchte. Wichtig: Dräng ihn nicht! Aber reden kann erstmal viel helfen. Ob er es wieder tun wird kann man eigentlich nicht sagen. Viele sagen sie tun es nie wieder, nur um den Menschen die sie lieben keine Sorgen zu bereiten. Deshalb sprich mit ihm darüber und versuch Probleme, insofern es welche gibt, zu lösen. Ritzen kAnn schnell zur Sucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe damals auch gesagt "das mach ich nie wieder". Wenn man es einmal getan hat wird man es zu 99% nochmal tun, und nochmal und irgendwann wird es zur sucht. Das ist verdammt gefährlich.Pass gut auf ihn auf. Wenn du möchtest kann ich dir privat einen text zur abschreckung schreiben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim nächst besten mal Klingensturm einsetzten (kann auch andere Verletzten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nur das eine mal war egal. Vielleicht wollte er nur wissen wie das ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es bei dem 1x bleibt ok, ansonsten Onkel Doktor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung