Freund hat sich das Leben genommen.. ich gebe mir die Schuld ...was soll ich nur machen.. :(?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gibt dir nicht die Schuld.
Du kannst nicht dafür.
Ich weiß wie es ist jemanden zu verlieren.
Bringt dich auf andere Gedanken.
Hör Musik ob du glaubst oder nicht die Musik macht dich glücklich.Oder trifft dich mit deinen anderen Freunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts ist es wert sein Leben so sinnlos aufzugeben. Absolut nichts. Das tut mir sehr leid mit deinem Freund. Versuche dich damit abzufinden das du nichts für ihn tun konntest, daher er dir nicht von seinen Problemen erzählt hat woher hättest du es wissen sollen. Wenn jemand soweit geht , ist es auch fraglich, ob du es hättest verhindern können.
Dich trifft keine Schuld. Und nochmal.... Nichts und niemand ist es wert sein Leben so sinnlos zu beenden.
Kopf hoch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Des Menschen Wille ist sein Himmelreich!

Wenn Dein Freund beschließt, dieses Leben nicht mehr zu wollen, ist es sein gutes Recht, es zu beenden.

Und nun hör auf in Deinem Selbstmitleid zu baden und pack Dein Leben an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib dir nicht die schuld woher hättest du das erkennen können nur weil er gesagt hat ihm geht es schlecht??aber ich versteh was du durch machst ne Freundin von mir ist auch letztens erst gestorben und ich denk mir jeden Tag ich hätte iwas tun können😔kp ob dir das hilft aber wenns zu schlimm für dich wird schreib mir vlt könn wir dann drüber reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst den besten Psychiatern passiert es dass sich depressive Patienten töten ohne dass es der Psychiater verhindern kann. Einem Psychiater dem es noch nie passierte dass sich ein Patient das Leben genommen hat, der hat nur Gesunde behandelt.

Lese den nächsten Satz zweimal durch:

Der Tod war unvermeidbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
26.01.2016, 13:39

super Antwort,angemessen,so locker wie nötig,mit Hintergrundwissen! 

0

1.) kann ich dir sgen bring dich nicht um... Selbstmord (aus eigener Erfahrung) ist keine Lösung
2.) erkläre mir mal warum du dir die Schuld gibst... Hab ich nicht ganz verstanden
3.) wenn er's dir nicht erzählt hat wie hättest du ihm helfen können

4.) wieso schreibst u vor 5 min unter ein Kommentar:
"Nicht dein Ernst 😂😂😂😂😂😂"

LG
Anon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annane
25.01.2016, 22:40

1) Manchmal schon.. 2) Weil ich es nicht gemerkt habe das es ihm nicht gut geht :( 3) ... 4) wenn du mir nicht glaubst das es echt Passiert ist..

0
Kommentar von Anonbrother
25.01.2016, 22:43

Was hat 4.) mit glauben zu tun????
Ich glaube dir, dass das passiert ist.

Ich habe auch versucht mich umzubringen... Ohne Erfolg...

Erzähl mir bitte doch was passiert ist... Wenn du's nicht öffentlich erzählen willst kannst du mich privat anschreiben (aber bitte nicht mit persönlichen Nachrichten da ich die nicht lesen kann weil ich die Handy App benutze also über irgendein privates Netzwerk wäre gut
LG
Anon

0

Warum gibst du dir die Schuld? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung