Frage von lemonsurfer, 66

Freund hat Schluss gemacht(Fernbeziehung), was soll ich tun?

hey, mein Freund hat vor ungefähr einer Woche mit mir schluss gemacht.(fernbeziehung) er(18) und ich(17) haben uns auf dem Geburtstag meiner cousine kennengelernt, also wir kannten uns vorher nur so vom sehen her, sonst nicht weiter. an diesem tag passierte es von dem ich es nie erwartet hätte, denn wir haben zusammen getanzt und zum ersten mal hat sich ein junge für mich interessiert.. wir waren den ganzen Abend zusammen und haben viel getanzt und miteinander geredet. als wir nach draußen gegangen sind, haben wir uns geküsst. er war wirklich die ganze zeit bei mir. ich habe ihm gesagt, dass er es sowieso am nächsten tag vergessen wird, doch er meinte, dass er so jemanden wie mich auf keinen fall vergessen wird. tasächlich hat er mir am nächsten tag geschrieben und wir waren zusammmen spazieren. ich muss sagen, dass ich mich zum ersten mal etwas wert gefühlt habe, da er mir dieses gefühl gab. als wir uns dann wieder getroffen haben, hat er mir gesagt, dass er mich liebt. er war sehr vertraut zu mir und hat mir alles erzählt. wir hatten auch körperlichen kontakt und wir haben uns beide immer sehr wohl gefühlt. doch leider musste ich am nächsten tag wieder nach hause abreisen. von da an haben wir immer miteinander geschrieben und er hat mich sogar jeden tag angerufen. ich hatte noch nie so ein wundervolles Gefühl und er auch nicht. er hat sich für mich immer so viel mühe gegeben, hat alles gemacht, immer geschrieben, gefragt wie es mir geht, mehrmals gesagt, dass er mich liebt,obwohl wir uns erst seit kurzem kannten. irgendwann kam dann das komische... er hat nicht mehr wirklich was geschrieben und angerufen hat er gar nicht mehr. nach 1,5 Wochen hat er mir dann geschrieben, dass wir mal über etwas ernstes reden sollen. er hat mir gesagt, dass das alles keinen sinn mehr hat, dass ich für ihn nur noch ein normales Mädchen geworden bin und dass ich mir keine Hoffnungen mehr machen soll. er wollte nur noch ,,normal`` befreundet sein und nichts mehr. also hat er schluss gemacht. ich war so sehr verletzt, dass ich es zunächst nicht glauben konnte. es waren wirkliche Trennungsschmerzen und langsam verarbeite ich sie. manchmal habe ich immer noch einen kleinen schmerz wenn ich daran denke, doch manchmal bin ich auch einfach nur enttäuscht oder wütend. langsam komme ich weiter nach vorne. also warum hat er sowas gemacht? hat er mich ausgenutzt? und was kann ich tun damit ich das alles einfach nur noch vergesse?

danke schonmal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 32

Ich schätze der Junge ist einfach unreif und weiß nicht was Liebe ist. So gesehen kannst du froh sein dass er es so schnell beendet hat, auf Dauer hätte er dir nicht gut getan. 

Antwort
von HiddenWritter, 31

schon allein das er noch mit dir befreundet seien will und das er sich am Anfang noch so bemüht hat zeigt das er was für dich empfindet und es immer noch tut nur will er halt jetzt keine körperliche Beziehung mehr haben.

Antwort
von TorDerSchatten, 35

Tiefpunkte gehören zum Leben dazu. Immerhin war er ehrlich und hat dich nicht länger hingehalten.

Antwort
von Russelmeister, 27

wie oft habt ihr euch gesehen

Kommentar von lemonsurfer ,

nicht so oft, 5 mal glaube ich

Kommentar von Russelmeister ,

in wie viel Monaten Beziehung?

Kommentar von lemonsurfer ,

1 Monat. also wir wohnen sehr weit auseinander weg, deswegen ging es nicht anders

Kommentar von Russelmeister ,

aber das ist doch eigt recht viel für eine fernbeziehung ... vllt ist er einfach nicht der typ dafür oder er hat interesse an einem anderen Mädchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten