Frage von solly7, 87

Freund hat mich das ganze Leben lang angelogen mit seinem angeblichen Verhalten...Wie ihn dazu bringen, sich für mich in der Schule zu ändern (ganz lesen)?

2 Jahre zusammen. Ich 16, er 17. Ich war eigentlich immer komplett unglücklich mit meinem Leben, da ich seit der 5 Klasse an meinem Gymnasium immer gemobbt wurde...Ich hab oft geheult nach der Schule, weil ich immer daran dachte, wie ich heute und gestern und vor paar Jahren gemobbt wurde. Richtige Freunde hatte ich nie. Ich hatte immer manchmal welche...jedoch waren das immer, die mit dir befreundet waren, da es grad so passt, aber wenns auf hart kommt oder so, sieht man ihr wahres Gesicht. Ab der 7 Klasse hat sich dann aber mein Leben geändert. Ich hab den besten Jungen in meinem Leben getroffen und kam mit ihm auch zusammen. Er hatte alles. War super nett, lustig, sah gut aus. Er (war) aber leider net in meiner Schule, da ich bei meiner Stadt im Gymnasium war und er in der Realschule von der Stadt. Ich hab ihm erzählt, wie schlecht es mir immer geht, weil ich immer gemobbt wurde und werde...Von Jungs und Mädchen. Er war jemand, den ich alles erzählen konnte und er ist auch ein super Zuhörer..net so wie andere menschen. Aber wenn ich dich sehe, werde ich immer glücklich. Ich hab ihm auch gesagt, was ich von Mobbern halte...dass das die größten * sind und bestraft werden sollten. Er hat gesagt, dass er sie auch hasst und so dass das richtig die Lappen wären. Er hat mir immer gesagt, dass er ein ruhiger Typ ist in der Schule und Klasse und nix schlimmes oder so macht. So viel dazu. Irgendwann, da meine Noten sich extrem verschlimmert haben (vorallem wegen dem Gemobbt werden) und ich auch nicht mehr in dieser Schule sein wollte bin ich zu meinem Freund zur Realschule gegangen. So und dann hab ich sein wahres Gesicht gesehen. Ich bin jetzt seit 2 Monaten glaub ich in seiner Klasse und er ist das KOMPLETTE Gegenteil, was er immer behauptete zu sein. Er mobbt selber die halbe Schule..die halbe Klasse...fast alle mädchen...Ist viel zu beliebt und ist nur bei den "coolen Jungs und Mädchen", sowelche ähnliche Leute, von den ich in meiner alten Schule gemobbt wurde...Außerdem ist er komplett respektlos zu fast allen Mädchen in der Klasse und auch zu den Jungs, die überhaupt nichts zu ihm sagen. Ich war komplett enttäuscht von ihm...wirklich. Dann ists noch so...Ich bin noch mit 3 anderen Leuten aus meiner alten Klasse in die neue Klasse gegangen. 2 Jungs und 1 Mädchen die mich auch gemobbt waren. Am Anfang hat er noch mit ihnen gut verstanden, bis er mir gesagt hat...Ey sind das net die Leute, die dich gemobbt haben...Ich so "ja" und seitdem werden die gemobbt also so richtig heftig von ihm komplett und auch jetzt von den ganzen andere "coolen Freunden" von ihm....Fühlt sich zur Hälfte nur gut an...Ich hab ihm gesagt hör auf zu mobben und er hat mich nur immer daran erinnert wie ich immer zu ihm heulend nach der Schule gekommen bin damals wegen diesen Menschen. Ich will aber trotzdem, dass er aufhört, da er auch so viele mobbt, die es nicht verdient haben. Außerdem soll er net so respektlos zu anderen sein. Er will sich nicht ändern..

Antwort
von jerkfun, 7

Mobben ist ein Begriff,der letztlich diffus und indifferent ist.Daraus kann sich eine Wahrnehmung und auch eine Selbstbeschreibung ergeben,die abweichend davon ist,was andere wahrnehmen.Du schreibst,um Dir einen wirklich guten Rat geben zu können ,zu wenig konkret.Es kann sich also bei Deinem Freund auch nur um eine Darstellung handeln,die er so sieht,ohne das er lügt,oder gar bewusst lügt.Eine Meinungsführerschaft,ein Alpha-Tier Verhalten,kann aber muß nicht nicht,so wahrgenommen werden,etwas vorgeben ,den Ton angeben,das es schikanierende Aspekte beinhalten kann.Gerade wenn Du sehr sensibel bist,schon "immer gemobbt" wurdest,könnte es auch so sein,das Deine Empfindungen von einer breiteren Masse,also der Mehrheit der Klassenkameraden z.B.nicht geteilt werden.

Sage klar,was Du nicht willst.Sage was Dich stört.Hier kommt es auf Einzelheiten  und Verhaltensweisen oder Verhaltensmuster an.

Liebe Grüße

Antwort
von 2AlexH2, 15

Anscheinend ist ihm nicht wirklich klar was er macht. <damit meine ich die Auswirkungen seines Verhaltens. Da hilft nur reden reden reden und die Auswirkungen seines tuns abmildern. Heisst du machst nicht mit und hälst ihn jeweils so gut davon ab wies geht.

Mehr kannst du nicht machen.

Antwort
von kinderlieb25, 32

Hey sag ihm dass was du hier geschrieben hast. das du enttäuscht bist das er dich angelogen hat .Sag ihm auch das du es nicht gut findest das er die jetzt so fertig macht das du das eben nicht magst und nicht willst was anderes kannst du nich machen .

Antwort
von hubbabubba334, 36

Naja anscheinend hast du es versucht ihm es zu sagen das er aufhören soll, was er nicht gemacht hat. Naja ich meine ich kann die Situation nicht einschätzen, weil es bei mir in der schule nicht der Fall ist. So was könntest du machen? Du könntest ihm vllt sagen das es genug sei das sie genug vom mobben haben und das er aufhören soll, fals er nicht aufhört, weiß ich auch nicht weiter. Mit Schluss machen könntest du ja nicht drohen, weil es ja sage ich jetzt mal "die liebe deines Lebens " ist. Nur es ist halt so eine 50;50 Sache. Kannst es ja nochmal mit reden versuchen, fals es nicht klappt gib mir Bescheid, bin gerne da ;)

Antwort
von medixlu, 36

Hast du es schon mit "beziehungsschluss" drohen versucht?

Kommentar von sotnu ,

Man könnte natürlich auch reden, anstatt mit solchen kindischen Aktionen reagieren.

Kommentar von medixlu ,

ich bin davon ausgegangen das sue dies versucht hat

Antwort
von Nube4618, 20

Nicht drohen, ihn auch nicht zu ändern versuchen. Es ist dein dein Leben, worum es geht. Zeit zu entscheiden. 

Antwort
von Skillerboy, 20

Wenn ich das richtig  verstehe mobbt er wirklich jeden also musst du ihm sagen das du weißt wie das sit gemobbt zu werden und sagst ihm das und wenn er nicht aufhört vielleicht Die beziehung beenden

Viel Glück SKiller

Antwort
von Dream2810, 8

Schreibt ihm ein Brief , wie du genau das hier schreibst, weil er ja nicht auf dich hören will. Vielleicht hört es ja auf.
LG und viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community