Frage von moeie, 124

Wie soll ich handeln wenn mein Freund mich betrügen sollte?

Hallo alle zusammen,

mein Freund und ich sind nun über ein halbes Jahr zusammen kurz vor diesem "Jubiläum" habe ich allerdings über eine Freundin erfahren dass er mit einem Mädchen das er auch noch über mich kennengelernt halt so schreibt als ob er etwas mit ihr haben möchte..
Sie war allerdings in den Plan eingeweiht und organisierte ein Treffen wo sie sich zum Sex verabredeten nur stand nicht sie da sondern ich...

Es war für ihn ein ziemlicher Schock er fing direkt an zu weinen und sagte er wollte das nicht und des Weiteren nur hätte er auch schon Kondome dabei die er zuvor gekauft hat.

Ich habe ihn verziehen nur ich muss immer wieder dran denken was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von maggylein, 66

Na ich denke das Vertrauen ist hinüber und das dauert bis es wieder aufgebaut ist... wenn er dir immer wieder das Gefühl gibt dass das nochmal passieren kann dann ists besser es zu beenden. Gibt er sich hingegen mühe zeigt er dir mit taten dass du vertrauen aufbauen kann und er die Chance verdient hat solltet ihr beide die Geduld aufbringen

Kommentar von moeie ,

Ich vertraue ihm ja auch wieder sogar ein bisschen mehr als zuvor aber ich muss halt immer dran denken..

Antwort
von RayAnderson, 45

Hallo,

ok war beides nicht.

Wer weiß ob es eine ähnliche Situation je gegeben hätte, bzw. geben würde, wenn du sie nicht geplant hättest.

Selbstredent war es von ihm auch nicht ok, dass er darauf eingegangen ist.

Nun habt ihr euch gegenseitig das Vertrauen ineinander zerstört.

Das lässt sich nur mit viel Mühe und noch mehr Zeit wieder aufbauen, vielleicht...

Ob es jemals wieder ein vertrauenvolles Verhältnis zwischen euch geben wird kann Niemand vorhersagen.

Ihr könnt es versuchen....

Hilfreich sind grundsätzlich offene Gespräche, aber eine Garantie gibt es nicht.

Ihr seit nun beide um eine wichtige Erfahrung reicher, was man im Leben niemals machen sollte.

Herzlichen Gruß und viel Glück

RayAnderson

Kommentar von moeie ,

Vielen Dank allerdings haben sie das falsch verstanden ich habe es nicht geplant das einzigste was ich getan habe war Screenshots zu lesen und zu den Treffen zu gehen 

Kommentar von RayAnderson ,

"Sie war allerdings in den Plan eingeweiht und organisierte ein Treffen
wo sie sich zum Sex verabredeten nur stand nicht sie da sondern ich..."

Das ist ein Zitat aus deinem Statement. Darauf habe ich mich bezogen. Ist dann nicht ganz eindeutig.

Anyway... Missbrauchtes Vertrauen wieder herzustellen ist nicht einfach, aber genau das, nämlich Vertrauen, ist die Basis jeder Beziehung...

Es wird schwer werden...

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Entweder du verzeihst im das was nicht so einfach ist oder beendest. Einen schlimmeren Vertrauensbruch kann es nicht geben. Jede Minute die er zu spät kommt wird dich mißtrauisch machen. Red mit ihm und überleg dir ob du damit klar kommst

Antwort
von Widde1985, 16

Hallo moeie, 

deinen Schilderungen nach, hast du das Vertrauen in deinen Freund verloren, was ich durchaus verstehen kann! Auch wenn du ihm verziehen konntest, wird es einige Zeit dauern, bis du es wieder erlangst! Gerade in einer festen Beziehung, die auch noch nicht so lange läuft, ist das schwer! Ihr solltet die Sache ausgiebig mit einander besprechen. Ob das jedoch wirklich was bringt, kann keiner sagen. Auf jeden Fall solltest du dir Zeit nehmen! 

Lg. Widde1985

Kommentar von moeie ,

Wir haben da lange drüber geredet doch dann sagte er irgendwann können wir das Thema nicht einfach lassen und ich dachte das es besser wäre vorgestern hatten wir es allerdings wieder aufgegriffen und er sagte das er auch oft dran denkt und dann mach er sich halt Vorwürfe 

Seine erste Reaktion war auch "ich bin so ein idiot am liebsten würde ich mich umbringen wollen"

Antwort
von TheAllisons, 54

Ist aber auch eine miese Tour, das du da gemacht hast, es hätte auch ein Gespräch gereicht. So was macht man nicht. Wundere dich nicht, wenn er dich verlässt. Sowas verletzt echt

Kommentar von NormalesMaedche ,

es ist ja wohl schlimmer ein fremdfick treffen zu veranstalten, wenn man ne Freundin hat

Kommentar von TheAllisons ,

aber in klärendes Gespräch hätte da auch gereicht, sowas ist eine Kinderkartenaktion, sorry.

Kommentar von moeie ,

Das mag sein aber ich wollte das er daraus lernst und es ein Denkzettel ist außerdem muss ich NormalesMaedxhen recht geben

Kommentar von TheAllisons ,

Du erreichst damit nur, dass er das nächste mal vorsichtiger ist, und glaube mir, du wirst es nicht mehr mitbekommen, wenn er es clever anstellt :):):):):)

Kommentar von mexp123 ,

Ich finde den Weg den sie gewählt hat auch gut, zwar drastisch, aber so kann er nichts abstreiten.
Und an ihrer Stelle würde ich Schluss machen. Nach nem halben Jahr Beziehung sollte man (so wie du anscheinend) die rosarote Brille aufhaben. Du würdest nie auf die Idee kommen, jemanden so zu wollen wie ihn. Aber er empfindet das ja anscheinend nicht für dich, und drum ist er es nicht wert.

Antwort
von DaveSteven, 32

du verzeihst ihm ?

er wird es wieder machen 100%. Menschen ändern sich leider nicht so schnell. Aber ist deine Entscheidung. Ich könnte jemandem nie mehr glauben oder vertrauen. 

Kommentar von moeie ,

Das dachte ich zuvor auch nur ich liebe ihn halt 

Ich denke da passt rosa rote Brille ziemlich gut..

Kommentar von DaveSteven ,

Vertraust du ihm noch ?

Bei mir hat es schon gereicht als meine ex mich angelogen hat: sie hat gesagt sie sei 14. 3 monate später hat sie mir gesagt das sie erst 13 ist. Das war schon genug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten