Frage von Contraxxx, 90

Freund glaubt, er sei der intelligenteste und beste und so weiter - Ist er irgendwie verzweifelt?

Wir sind eine Gruppe von 4 Freunden - und einer von uns hält sich für den Besten, und Intelligentesten und besten Frauenversteher etc. und ist der Meinung, in der Gruppe irgendeine Rangordnung aufzubauen zu müssen - auch wenn er es nicht direkt sagt, merkt man, was er vor hat. Er denkt er sei ein Alpha und dass er alles besser weiß und auch sich mit Frauen gut auskennt(ist Single, und hatte in den letzten Jahre keine einzige Beziehung). Und ist arrogant und manchmal auch egoistisch. Was geht eigentlich in seinem Kopf vor? Ist er so verzweifelt? Kein Selbstbewusstsein? Probleme mit seinem Ego? Was muss in einem vorgehen, um zu versuchen unter FREUNDEN eine Rangordnung aufzubauen? Ich will ihn darauf ansprechen, weil mich das extrem nervt.

Antwort
von heide2012, 62

Wichtig ist, dass sich die Restgruppe einig ist und sich dieser Rangordnung indirekt und wortlos verweigert ("auflaufen" lassen)

Ansonsten gilt, dass man "solche Leute" ruhig immer bestätigen sollte, irgendwann merken sie es in der Regel dann selbst,dass ihr Verhalten  nicht ankommt.

Natürlich kannst du, wie "geplant", dieses Verhalten auch ihm gegenüber thematisieren. Ich vermute aber, dass das rein gar nichts bringen wird.

Kommentar von Contraxxx ,

So wie ich ihn kenne, wird das ihn eigentlich nur bestätigen. Dieses Verhalten ist sowas von lächerlich, ich verstehe nicht, wie er sich selbst ernst nehmen kann, wenn er auf der Schiene ist.

Kommentar von heide2012 ,

Das mit dem Bestätigen ( auch "loben") funktioniert bestens, glaub mir das ruhig.

Antwort
von Jahreskalender, 52

Lasst ihn gewähren und wenn er glaubt ganz oben angekommen zu sein, sägt ihr ihm ein Stuhlbein ab. Drückt ihn dann ein paar Wochen in den Keller und gibt ihm anschließend die helfende Hand nach ob auf eure Höhe. Er wird in der Zeit viel dazu lernen und Loyal werden.

Antwort
von NadimFalastin, 42

Kann mir vorstellen, wenn Du ihn drauf anspricht, wird er alles abstreiten und dich als Blödmann hinstellen.

Manche Leute geben vor etwas zu sein um sich zu schützen. Wer sie wirklich sind is dann oft ne ganz andere Sache.

Nimm ihn nich so ernst, versuch ihm ein guter Freund zu sein und dann schau was er draus macht.

Kommentar von Contraxxx ,

Ich will ja auch nicht, dass sich an unserer Freundschaft was ändert, ich will ihn als einen Freund behalten. Aber er nervt manchmal so extrem...

Kommentar von NadimFalastin ,

Gib ihm halt ne chance und sei ihm ein Kumpel. Und wenns iwann doch zu viel wird, dann stell ihn nich blos vor den anderen, sondern setz dich mit ihm hin und rede vernünftig ohne zu streiten. Dann sag ihm halt was du so denkst und wie du dich fühlst.

So würde ich es machen.

Kommentar von Contraxxx ,

Das habe ich eigentlich auch vor. Wo ich mir jetzt nicht sicher bin, ist ob ich mit ihm alleine reden sollte, oder doch in der Gruppe.

Kommentar von NadimFalastin ,

definitiv alleine

Antwort
von mondfaenger, 51

Nach einem guten Freund hört sich das nun wirklich nicht an. Ihr anderen drei könntet ja mal zusammen mit ihm sprechen.

Antwort
von Nico63AMG, 60

frag ihn das genau so, ist kein schöner Charakter wie du das beschreibst, würde ich nicht gern als Freund haben wollen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community