Freund fühlt sich verfolgt - was kann man machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Such dir einen Grund, ihn morgen um die Mittagszeit aufzusuchen, wenn du glaubst, die "Bekannten" sind schon da. "Ausredegrund" z.B. du hast was vielleicht bei ihm verloren (wenn du Ring, ect. trägst, laß ihn daheim), damit du einen Grund hast, in die Wohnung zu kommen und diese Leute zu "beschnuppern". Und, wenn er nicht öffnet, hab keine Hemmungen, ruf die Polizei. "Unfall befürchtet" ist bei dem Alter immer drin....

Wenn du unsicher bis, nimm noch jemanden mit, der unten/draußen wartet und sicherstellt, daß du wieder rauskommst...

Das ganze kann harmlos sein und ihn vielleicht nur etwas überfordern, kann aber eine böse Abwandlung des "Enkeltricks" sein



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
21.05.2016, 21:29

Herzlichen Dank für deinen tollen KOmmentar!

Ich würde das morgen wohl dann echt so machen.. und habe dieselbe Vermutung: Es kann durchaus sein, dass ihn dieser Treff schlicht emotional überfordert, aber es könnte eben auch was Dramatischeres sein bzw. etwas ernsthaft Bedenkliches!

Danke!

0

Ich habe echt ein ganz ungutes Gefühl!!

Und genau DAS wäre für mich ausschlaggebend es unbedingt ernst zu nehmen!!!

Einige Vorschläge sind bereits gekommen - ich meine du solltest aktiv werden.

Schön, das es noch Freunde wie Dich gibt - alles Gute!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
21.05.2016, 21:31

Vielen lieben Dank!

Ich warte jetzt mal ab.. auch meine Freundin meinte, dass wir da morgen schon was unternehmen (sollten), auch da wir die einzigsten sind die mein Freund noch an engeren Kontakten hat..wir fahren da morgen mittag (es soll sich um ein Mittagessen handeln) einfach hin und schauen, was sich ergibt.

Vllt. ist es ja auch ganz harmlos... mal sehen! Dir einen schönen Sonntag & danke für die netten Zeilen :)

0

Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder hat einen geistigen Titsch bekommen oder es stimmt wirklich. Ich würde ihn nochmal anrufen oder zu ihm fahren und nach bohren, aber so richtig! Wenn die Leute dann gefährlich sind, würde ich entweder zur Polizei gehen oder mit einem Bekannten( männlich) einfach zum essen gehen und dich einfach selbst einladen. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
21.05.2016, 21:25

Hallo!

Ersteres kann ich mir weniger vorstellen, weil er geistig allgemein einen wie immer total klaren Eindruck machte trotz aller Hektik, wirklich bewusst die ganzen Sachen einkaufte, vollkommen deutlich sprach & die ganze Geschichte so gesehen nicht unwahrscheinlich klang.. auch da er sich das ganze feine Essenszeug gekauft hat, das er sonst nicht im Haus hat.

Ich denke da echt eher in die zweite Richtung... und danke dir schon mal für deinen profunden Ratschlag -------> super :) Liebe Grüße!

0

Forscht nach, geht der Ursache (dass er sich überhaupt mit denen trifft) auf den Grund, stellt ihn zur Rede, bietet ihm Hilfe an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmt er irgendwelche Medikamente?

Ruf an und frag ob alles in Ordnung ist? Oder wer diese Bekannten sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
21.05.2016, 21:27

Medikamente nimmt er nicht... er ist allgemein sehr rüstig, fährt auch noch viel Auto, nimmt am gesellschaftlichen Leben teil, ist alles in allem ein total rüstiger Senior. Wenn er Medikamente nehmen würde wüsste ich es.. er ist sehr mitteilsam bei Leuten die er kennt & meine Freundin und ich sind eig. die einzigen, zu denen er intensivere Verbindungen pflegt.. er erzählt uns echt ALLES!

Aber du hast Recht, ich könnte ihn morgen zu Mittag anrufen. Danke dir :)

0

Hat er denn gesagt wann das Essen morgen ist? Würde ja vielleicht mal spontan vorbei gehen und gucken wer da ins Haus spaziert und im Zweifel klingeln und bzw. ihn am Handy anrufen und fragen ob er Hilfe braucht und du hoch kommen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?