Frage von TheInsurgent, 79

Freund fremdgeküsst?

Hallo zusammen, Ich bin jetzt anderthalb Jahre mit meinem Freund zusammen. Ich habe bereits gemerkt dass mein Freund Viel abweisender zu mir war, er sagte aber es liegt einfach daran dass er viel Stress auf der Arbeit hat. Als ich mit meinem Freund am Sonntag im Kino war, wurde ich aber irgendwie stutzig. Er war total schlecht gelaunt und genervt von mir. Als wir nach dem Film im Auto saßen fragte ich ihn was los sei. Darauf sagte er zunächst er hat einfach das Gefühl dass wir unsere Beziehung nochmal überdenken sollten. Da habe ich mich tatsächlich sehr gewundert weil er immer sagte er sei zufrieden und auch nicht über gewisse Probleme oder Sachen die ihm nicht passen mit mir geredet hat. Deswegen war mir dieses Thema völlig neu und total überraschend. Er sagte er ist sich nicht mehr sicher ob wir noch zusammen bleiben sollten. Natürlich habe ich das hinterfragt nach Gründen, worauf er sagte es passt einfach nicht mehr und er liebt mich nicht mehr genug. Nach längerem nachbohren hat er mich dann gesagt dass es eine andere gibt, allerdings erst seit Donnerstag. Diese andere war im übrigen auch eine Freundin von mir. Er sagte er hat sich mit ihr getroffen aber nichts getan, denn wir waren ja noch zusammen. Und als ich sie später damit konfrontierte hat sie mir erzählt dass er gesagt hat wir wären getrennt und sie nur deswegen wegen ihm herumgeknutscht hat und dass dies wohl doch ein paar Tage öfter waren. Als er dann Schluß gemacht hat, habe ich ihm gesagt dass ich natürlich weiß wie es war, was er dann aber auch zugegeben hat. Ich war natürlich zutiefst enttäuscht und echt traurig. Am nächsten Tag allerdings kam er und hat mir plötzlich Rosen geschenkt und geweint und gesagt dass er nur mich liebt (obwohl er ja zuvor sagte er liebt mich nicht mehr genug) Und mich zurück haben möchte. Da wusste ich überhaupt nicht was ich sagen soll. Er meinte es wäre der größte Fehler seines Lebens gewesen und dass es ihm so leid tut. Und jetzt frage ich mich woher dieser Sinneswandel? Was meint ihr dazu ist das einfach nur leeres Gerede? Findet ihr das verzeihlich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rosaelefant1997, 20

Deine Freundin hat ihn abblitzen lassen, das auf jeden Fall.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten:

Entweder er bereut es tatsächlich, ich meine, überleg dir mal, eine Beziehung kann manchmal wirklich zur Routine werden und man hat das Gefühl, dass man diesen einen Menschen sowieso hat und der zum Alltag gehört. Und vielleicht als ihr dort Schluss gemacht habt, hat er sich nochmals Gedanken dazu gemacht, und eingesehen, dass du für ihn etwas bedeutest.

Oder, nachdem deine Freundin ihn angeblitzt hat, musste er einsehen, dass er doch jemanden braucht und ist halt zu die gekommen.

An deiner Stelle würde icj ihn verlassen, zwar habe ich selber schon mal fremdgeknutscht, doch waren bei mir andere Gründe dazu da und ausserdem war es nur ein Monat Beziehung. Nach 1 1/2 Jahren kann es aber tatsächlich langweilig werden, aber ich denke, wenn er nach dieser Zeit fremdknutscht und noch lügt, zeigt es gerade seine wahre Seite. Nach 1 1/2 Jahren denkt man ja schon eher Richtung zusammenwohnen und heiraten und so einen Mann kann man in der Ehe einfach nicht gebrauchen.
Noch ein Punkt: klar ist er mit Rosen gekommen und so, aber was hat er gesagt und wie hat er es gesagt?

P.S: ich denke du bist in einem Alter indem man sicherlich einen Partner findet und deshalb mach dir keinen Kopf darüber, es findet sich jemand der dich besser zu schätzen hat.

Antwort
von Katexx, 29

Hm ...

Also ich wäre an deiner Stelle skeptisch. Lass mit dir nicht so umgehen. Das geht doch nicht das er dich so behandelt. Entweder er hat noch Gefühle für dich oder nicht. An deiner Stelle würde ich ihn zittern lassen und sagen das du Zeit zum Nachdenken brauchst. Ich weiß ja nicht wie sich die Geschichte in dir ausgelöst hab. 

Die Frage ist nun, wie sehr vertraust du ihm?

Antwort
von xmusicislifex, 36

vielleicht bereut er seine entscheidung wirklich und er musste dich erst verlieren um zu merken, wie sehr er dich doch liebt. ich würde mich an deiner stelle wieder auf ihn einlassen, die rosen und so sind schon echt süss und wenn er sogar weint merkt man ja wie leid es ihm tut :)

Kommentar von rosaelefant1997 ,

Mädchen, denk bitte nicht an Rosen, das wichtigste im Leben sind keine Rosen sondern das Vertrauen und die Ehrlichkeit.

Nur mit Rosen wird man nicht glücklich. Mit guten Menschen schon.

Kommentar von xmusicislifex ,

ich hab doch nur gesagt dass das mit den rosen schon suess ist, was ausser frage steht. meine güte. 😒

Antwort
von elli2609, 26

Ich würde in dem Fall eher denken das deine Freundin ihn abgeschossen hat und damit er nicht allein da steht kommt er zu dir zurück. Hinterfrage erstmal die ganze storry und überlege dann gut.

Antwort
von eileeneileen94, 20

Ich würd mich nicht wieder drauf einlasse . Er kann nicht macjen was du willst du springst nicht wenn er hopp sagt (hoffe ich) :) er wollte dich nicht mehr, schließe damit ab und suche dir einen besseren :)

Kommentar von eileeneileen94 ,

natürlich meinte ixh er kann nicht machen was ER WILL 😂

Antwort
von halloschnuggi, 11

Brich den kontakt zu deinem ex und freundin ab

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community