Frage von Taschentuch3877, 52

"Freund" einer Freundin "droht" mit Suizid. Was tun?

Hallo. Meine Freundin hat einen "Freund" mit dem sie schon seit ein paar Wochen zusammen ist. Sie weiß nicht ob sie ihn liebt, er hingegen würde ALLES für sie tun. Sie kennen sich erst seit August 2015. Er hat ihr September oder Oktober seine liebe gestanden. Sie hatte null Gefühle für ihn, konnte aber nicht nein sagen. Am nächsten Tag schrieb er einen Liebesbrief. Darin standen dinge wie "ich kann nicht aufhören an dich zu denken" oder "wenn du nicht da bist fühl ich mich leer". Das ging zwei Wochen so. Eines führte zum anderen und jetzt sind die beiden zusammen. Er hatte eine Freundin, hatte aber wegen ihr Schluss gemacht. Irgendwann hatte er ihr dann gesagt, das wenn die beiden Schluss machen würden er Suizid gefährdet sei. In einer Pause standen wir auf dem Hof und haben uns mit einem seiner Klassenkameraden unterhalten. Sie hat ihm das alles erzählt und das sie vielleicht Schluss machen will. Das hat er wohl falsch verstanden, denn er ist dann zu ihm hin und hat gesagt das sie Schluss machen will. Er hat die ganze Pause lang auf dem Klo geweint, aber so RICHTIG! Wir haben davon halt nichts mitbekommen. Als die Pause dann vorbei war hat sie ihn weinend vor dem Klassenzimmer gesehen. Sie wusste nicht was los war, wurde aber gleich aufgeklärt. Sie ist zu ihm gegangen und hat ihm gesagt, das sie nie Schluss gemacht hat. Er war danach richtig happy. Er hat ihr gesagt das er richtig Depressiv war. Ups, hab was vergessen :D Sie hatte ihm am Anfang einem Brief geschrieben in dem stand das die beiden nicht zusammen sein könnten. Er hat sie auch mehrmals geküsst. Jetzt denk sie sie hat gefühle für ihn. Sind die echt oder bildet sie sich das nur ein? Schluss machen kann sie ja nicht :/ Sie versucht ihm auch immer so gut es geht aus dem Weg zu gehen.

Antwort
von annybunnylein, 35

aollte sie schluss machen unbedingt vorher seinen eltern bescheid sagen !! egal ob sie will oder nicht davon kann ein menschenleben abhängen und ich denk sie will nicht der grund für einen toten menschen sein! also sie MUSS jmd einschalten damit es gar nicht zum suizid kommen kann!!!!! polizei oder eltern oder besten kumpl!! am besten ist du gehst mit ihr eine "liste" durch was sie an ihm toll und was nicht so toll findet. lg

Kommentar von Taschentuch3877 ,

Das habe ich sie schon mehrmals gefragt. Sie antwortet aber immer das selbe :/ "das er mich mag so wie ich bin" und "ääähhh". Ach, übrigens ist sie ein Männermagnet. Sie hat im Moment über fünf Verehrer. 

Kommentar von annybunnylein ,

naja wenn sie auf die verehrer nicht eingeht weil sie sagt sie hat den einen, man kann also davon ausgehen das sie wirklich gefühle für iheren freund hat. aber sollte sie sich irwann mal trennen wollen dann bitte nur wenn sie jmd bescheid gibt. das kann sonst böse enden 

Antwort
von DerStadti, 38

Wenn es denn dann zum Schluss kommt, solltest du vll. die Eltern kontaktieren und ihnen mitteilen, dass sie dann für ihren Sohn verstärkt da sein sollten.

Antwort
von LeagueOfStfu, 47

Ich glaube sie muss selbst entscheiden, ob sie was empfindet, und danach handeln.

Antwort
von johannasopa, 48

Mit Eltern reden

Kommentar von Taschentuch3877 ,

Will sie nicht :/

Antwort
von bariso, 16

Ey glaub mir ,sie soll Schluss machen.
Je mehr es sich in die Länge zueht ,desto schwieriger wird es für den armen Kerl.
Das sind keine Gefühle sondern Mitleid .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten