Freund droht mit Selbstmord was kann ich machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Er macht dich krank und setzt dich mit seinem Verhalten unter Druck. Dass deine Liebe, von der du jetzt sagst, dass sie groß ist, deswegen immer weniger wird, muss er doch einsehen. Er hat es ja in der Hand, nicht mehr zu trinken, warum lässt er es nicht einfach? Weil er weiß, dass er dich erpressen kann mit der Drohung, sich selbst zu töten. Aber - Emotionen mal beseite - wenn er nicht mehr leben möchte, kann er dich dafür nicht in die Pflicht nehmen. Biete ihm eine Beziehungspause an, in der er sich nun endlich um seine endgültige Gesundung kümmert. Währenddessen kann er ausprobieren, ob es nicht auch ohne dich geht, und du kannst Abstand gewinnen und so leichter zu einer Entscheidung kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da ich durch ihn durch eine sehr sehr schwere Zeit gehen musste in der es mir selbst nicht gut ging

Wir halten fest: Es war deine Entscheidung mit einem jungen Mann eine Beziehung einzugehen der ein Alkohol- und Drogenproblem hat von dem her musstest du nicht wegen ihm eine schwere Zeit durchstehen sondern weil du dich bewusst dafür entschieden hast. Du hast den Zeitpunkt längst verpasst an dem du abspringen hättest müssen. Du machst seine Probleme zu deinen Problemen. Er bekommt bereits fachmännische Hilfe und das ist alles was man ihm anbieten kann. Es liegt alleinig an ihm ob er diese Hilfe auch annimmt. Aufhören mit Trinken und Drogen nehmen kann man nicht eben so, von heute auf morgen aber du lässt dich in diesen Sumpf mit hinein ziehen. Dem Partner mit Selbstmord zu drohen ist Manipulation und Erpressung auf unterster Schiene und würde ich so auch nicht hinnehmen. Entweder den Psychologen kontaktieren und das mitteilen, bei konkreten Androhungen die Polizei anrufen und alles andere würde ich ignorieren und hätte mich auch längst getrennt. Wenn du das nicht machst dann kannst du dir nur selbst helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du trägst keine Verantwortung dafüt, ob er sich umbringt oder nichts und das was er macht, nennt sich emotionale Erpressung und sowas ist das allerletzte. Das wird dich im Endeffekt kaputt machen.

Trenn dich, denn er tut dir nicht gut, egal was er sagt. Wenn du Grund hast, zu glauben, dass er es wirklich tut, bitte Verwandte und Freunde ein Auge auf ihn zu haben, ruf zur Not die Polizei.

Aber lass dir keine Schuldgefühle einreden. Du bist nicht sein Aufpasser, er ist für sein Leben selbst verantwortlich und wenn er eine helfende Hand nicht haben will und und nicht bereit ist, die Konsequemzen zu tragen, wieso solltest du das dann alleine tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip nichts. Allerdings bringen sich die wenigsten wirklich um, die das vorher ankündigen.

Und lass dich nicht (emotional) erpressen. ER ist für sein Leben verantwortlich - nicht du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kindred
27.11.2015, 13:19

Das sollte man nicht verallgemeinern. Denn fast alle die sich wirklich umbringen haben es auch vorher mitgeteilt.

0

Im geht es wie mir, ich versteh ihn. Er braucht dich. Und er liebt dich kann es aber nicht zeigen.

Glaube mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum will er denn Selbstmord begehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich nicht unter Druck setzen und einlullen... wenn er nicht damit umgehen kann, dass du die Beziehung beenden möchtest... ist das sein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aliciiia
27.11.2015, 13:19

steht da nicht noch ein Text zu?

0

Das ist eine sehr schwere Frage. Und wir haben wenig Information zu deiner momentanen Situation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aliciiia
27.11.2015, 13:19

müsste darunter stehen oder ?

0

Das ist eine ganz beschiss.... Art, jemanden damit unter Druck setzen zu wollen. Du bist nicht dafür verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung