Frage von Scelletto, 77

Freund droht mit Ddos, was tun?

Also ein Freund von mir ist sehr aggro weil er mir ein Shiny Groudon in Pokemon Omega Rubin getradet hat. Jetz will er es wieder zurück. Allerdings habe ich nein gesagt. Und jetz droht er mir mit einem Ddos.. Was soll ich machen? O.o

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SundownEffect, 45

Moin Scelletto,

meine Vermutung ist, dass dein Freund eine leere Drohung ausgesprochen hat. Er wird sich wohl kaum jemals mit dem Begriff DDoS auseinander gesetzt haben. Er wird dir auch nicht die verschiedenen DoD-Schichten nennen können. Du kannst dir also sicher sein, dass in Zukunft kein Schaden entsteht. Im Falle, dass ich mich geirrt haben sollte, ist auch ein DDoS-Angriff, laut Strafgesetzbuch § 303b, eine Straftat. Dies würde für ihn heißen: bis zu drei Jahre hinter schwedischen Gardinen oder Geldstrafe.

Nun wollen wir nochmal die andere Seite deiner Frage durchleuchten: wenn du eure Freundschaft schätzt, dann überlass das Pokémon zurück in seinen Besitz. Solltest du dies nicht tun, dann wundere dich nicht, wenn er nichts mehr mit dir zu tun haben möchte.

Gruß
SundownEffect

Kommentar von Scelletto ,

Er hats mir ja geschenkt, und ausserdem ist es lächerlich das so was wegen Pokemon passiert.

Antwort
von talja09, 77

Was ist ein ddos? Gib es ihm einfach zurück oder klont es, dann habt ihr es beide. Beim klonen kann es aber sein das ihr ein paar kleine Grafik Fehler bekommt und ich persönlich halte davon nichts aber das ist wohl die für euch passendste Lösung. 

Hoffe ich konnte irgendwie helfen ^^

Kommentar von Scelletto ,

Ddos = Internet down (Kann nicht gut erklären)

Kommentar von talja09 ,

Achso oke, dann klont es einfach 

Kommentar von JemandAnonym ,

Das kann man nicht klonen. Wenn man wem DDOS't ist das Internet von dem jenigen weg und so kann das WLAN kaputt gehen.

Kommentar von talja09 ,

Ich meine dad pokemon 

Antwort
von YasuoBroken, 65

Zeig ihn an. Oder droh ihm wenigstens damit. Der wird das schon lassen.

Antwort
von JemandAnonym, 62

Wenn er dich DDOSt geh zur Polizei.

Kommentar von Scelletto ,

Joa.. aber wie kann ich es verhindern :D

Kommentar von SundownEffect ,

Verhindern kannst du es, indem du dein Netzwerk durch ein neues Feature schützt: "Stateful Packet Inspection" (Abkürzung: SPI). Dieses Feature wird z. B. vom R7000 "Nighthawk" bereitgestellt. Meiner Meinung nach sollte diese gegen deinen Freund/Feind völlig ausreichen. Wie bereites gesagt: dein Freund wird dir nicht erklären können wofür DDoS steht geschweige denn, was es eigentlich macht und wofür man DoS überhaupt benötigt.

Antwort
von DerDecane, 63

Änder deine IP, dann kann er dich nichmehr ddossen. Wenn er's doch tut oder dich schon geddost hat, geh zu Polizei. Das ist nämlich eine Straftat. Screenshots wären da hilfreich.

Kommentar von Scelletto ,

Ja geil ich kenn mich da nicht grad gut aus :D

Kommentar von DerDecane ,

Ja geil dann google doch wie du deine IP änderst, schonmal darauf gekommen? :D

Kommentar von Scelletto ,

Punkt für dich.

Kommentar von SundownEffect ,

Bitte um Aufklärung was zu machen ist um die IP-Adresse zu ändern (in Ausblick der Prävention eines DDoS-Angriffs) und wie man an das aussagekräftige Bildmaterial herankommt. (Bin Leihe und so) ... Danke im Voraus! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten