Frage von Kleoleiin, 94

Freund braucht paar Tage Abstand und meldet sich nicht?

Hallo, Wir sind fast 2 Jahre mit meinem Freund zusammen, seit mehr als einem halben Jahr wohnen wir zusammen. Am Sonntag hatten wir einen heftigen Streit, der wegen einem völlig unnötigen Grund ausgelöst wurde. Nach diesem Streit haben wir uns einigermaßen "vertragen", jedoch war er sehr komisch zu mir. Ich habe ihn danach angesprochen, wieso er plötzlich so kalt zu mir ist, er meinte, dass er grad nicht weiß, was er fühlt. Ich fragte, wie er es meint, er sagte, dass er einige Tage Abstand von mir braucht, weil es ihm alles zu viel ist. Gesagt, getan. Ich bin seit gestern Abend bei meinen Eltern und soll nun bis Sonntag hier bleiben. Er sagte gestern, dass wir uns noch schreiben, aber bis jetzt kam garnix von ihm:(.

Ich weine die ganze Zeit und will nur hoffen, dass er mich im Laufe der Zeit vermisst und nachhause holt... Ich habe ihn gestern noch gefragt, ob es "aus" sei zwischen uns, er sagte nein. Er braucht nur ein paar Tage Ruhe von mir.

Er meldet sich nicht, ich Sitz hier wie auf einem Vulkan und weiß nicht, worauf ich mich einstellen soll... Gabs bei Euch schon mal eine ähnliche Situation? Ist es ein vorsichtiges 'Schluss machen' von seiner Seite aus?

Bitte um Antworten!!!! :((

Antwort
von rockylady, 54

Es ist zwar nicht einfach, aber lass ihn jetzt mal in Ruhe. Er scheint sich besinnen zu wollen.

Sich klar werden zu wollen, was er fühlt und wie es weitergehen soll. Zu welchem Entschluss er kommen wird, keine Ahnung. Leider kann zusammen ziehen echt viel kaputt machen. 

Sollten sich die Streitereien immer wiederholen, solltet ihr evtl eine räumliche Trennung vollziehen. Man muss ja nicht gleich alles über Bord werfen. ;)

Antwort
von Baghira1002, 46

Hallo erstmal,

ich denke, dass er sich bald beruhigen wird. Was für eure Situation positiv ist, dass du auf ihn eingegangen bist, er wird sich melden, wenn er sich wieder beruhigt hat. Schreib ihm jetzt nur nicht zu viel, max. zum Schlafen gehen ohne ihn zu einer Antwort aufzufordern.

Es ist immer schwierig wenn man sich gestritten hat und sich dannach nicht richtig öffnen kann, für ein "Aussprechen", auch brauchen manche im Anschluss an diesem Gespräch Zeit um die Gedanken wieder zu Ordnen.

Mein Freund und ich streiten auch ab und zu, zwar noch nie so heftig, dass ich tatsächlich zu meinen Eltern bin, aber auch so, dass ich mich z. B. für 1 Std oder so in ein Zimmer einschließe und erstmal runter kommen muss. Er rennt meistens raus und um den Block.

Versuch dich etwas abzulenken.

Antwort
von Ostsee1982, 29

Ich weine die ganze Zeit und will nur hoffen, dass er mich im Laufe der Zeit vermisst und nachhause holt.

Das er dich nach Hause holt?? Du bist doch nicht sein entlaufener Hund. Wie klein machst du dich denn?! Wenn man nach einem halben Jahr zusammen wohnen schon solche Probleme hat ist fraglich ob das langfristig überhaupt Substanz hat. Hier kann niemand in seinen Kopf gucken, ob er nun wirklich ein paar Tage Abstand braucht oder wie du vermutest, ein langsames Schlussmachen ist. Du kennst deinen Freund sicher besser und auch die Qualität eurer Beziehung.

Kommentar von Kleoleiin ,

Ich verstehe überhaupt nicht, was los ist. Er hat mir noch vor kurzem ein Verlobungsring geschenkt und alles war wundervoll. Nach diesem Streit ignoriert er mich vollkommend, als wäre ich Luft für ihn... Ihn interessiert es 0, dass ich weine und mich so kaputt mache. Dass ich diese Beziehung noch retten möchte. Ich frage mich nur, wieso er mich so quält. Wieso kann er nicht gleich sagen, ob nun Schluss ist oder nicht? Ich bin doch kein Spielzeug für ihn, sondern auch nur ein Mensch!

Kommentar von Ostsee1982 ,

Diese Reaktion von ihm sagt mehr aus als der Verlobungsring. Einen Ring hat man schnell gekauft und an einen Finger gesteckt aber Probleme klären, Kompromisse eingehen, auf den Partner zugehen, sich Fehler eingestehen, aufrichtig sein.... das kann nicht jeder und das was du beschreibst da scheinst du ihm auch ziemlich hinterher zu hecheln und da würde ich ansetzen, deinen eigenen Selbstwert finden. Wenn man zusammen wohnt würde ich mir nicht von meinem Partner vorschreiben lassen wie lange ich bei meinen Eltern zu bleiben habe und ich würde mich auch nicht derart von seinen Entscheidungen abhängig machen sondern eigene Entscheidungen treffen.

Antwort
von MehBecci, 48

Hallo erstmall. Also ich selber war noch nicht in so einer Situation daher kann ich dass schlecht einschätzten. Ich glaube dass er einfach ein paar tage braucht um sich zu sortieren. ALLES GUTE!

Antwort
von LisaLisa1996w, 47

melde dich nicht. Männer mögen keine Kletten. Du bist zu anhänglich, er wird sich zu 100% melden aber tu dir den gefallen und melde dich nicht bei ihm, du engst ihn ein!

Antwort
von Pal7253, 26

Der will nur ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten