Frage von ElectricHeart, 106

Freund besuchen trotz Vater?

Hallo,

ich bin w, 18 und habe seit einigen Monaten eine Fernbeziehung mit ein Jungen. Nun möchten ich ihn mal besuchen, aber mein Vater erlaubt er es mich, er meinte es sei zu gefährlich für mich... Was soll ich tun? Ich möchte meinen Freund unbedingt treffen...

LG

Antwort
von thlu1, 40

Was soll denn an dieser Reise so gefährlich sein? Grundsätzlich bist du ja volljährig und kannst das eigentlich alleine entscheiden, aber es muss für diese Aussage ja einen Grund geben...

Kommentar von R007C ,

Auch wenn deine Tochter voll jährig ist kümmert man sich trotzdem auf die Tochter. Ich meine dass kann auch ein vergewaltiger sein wer weiß.

Kommentar von thlu1 ,

Kümmern ist etwas anderes als verbieten. Und "...ist zu gefährlich" ist ein wenig pauschal. Mag ja sein, dass der Vater vorbehalte gegenüber dem Jungen hat, aber ich denke, dass hätte in der Frage gestanden.

Und ich habe nicht gesagt, dass der Vater unrecht hat. Ich habe lediglich gesagt, dass es einen Grund geben muss, als nur die pauschale Aussage: zu gefährlich.

Antwort
von autmsen, 12

Volljährige Personen können auf diese Weise nicht mehr eingeschränkt werden. Denn die Zeiten als der Spruch galt: "Wer die Füße unter meinem Tisch hat hat mir zu folgen" sind vorbei. 

Natürlich darfst Du dann auch mit den Konsequenzen leben lernen. Diese können ja unterschiedlich ausfallen. 

Egal wie sie ausfallen: Bis zum zügigen bzw. zumutbaren Ende Deiner Erstausbildung sind Deine Eltern Dir gegenüber unterhaltspflichtig. 

Es gehört zum Erwachsenwerden seinen Eltern die Stirn zu bieten. Das nennt sich Ablösungsprozess. Kommt auch sonst in der Natur vor. 

Wenn es für Dich zu gefährlich ist haben Deine Eltern Dich schlecht erzogen. 

Du kannst ihm das Geld zusenden dann kann er zu Euch kommen. Ist Dein Vater damit nicht einverstanden 

möchte ich nicht weiter ausführen denn meine diesbezüglichen Gedanken würden zur Accountsperre führen. 

Antwort
von Gazi200, 52

Naja, du könntest sicherlich dorthin gehen, denn eine Erlaubnis brauchst du mit 18 nicht mehr aber du könntest z.b. deinen Vater fragen ob dieser dich zu ihm bringt mit seinem Auto. So weiß er wo du bist und mit wem, das würde ihm sicherlich besser gefallen als und er hätte einen ruhigeren Schlaf. ;)

Antwort
von muschmuschiii, 47

Dein Vater hat grundsätzlich recht: aber warum lädst du ihn nicht zu dir ein?

Kommentar von ElectricHeart ,

Er kann es sich nicht leisten , da er jünger als ich ist

Kommentar von muschmuschiii ,

..... dann schenk ihm die Fahrkarte! Ihn zu besuchen hätte dich ja auch Geld gekostet.

Antwort
von Unbek4nt, 37

Hallo,
ich führe auch eine Fernbeziehung. Bei mir war das zuerst genauso und ich bin der Junge. Damals habe ich mich mit meinen Eltern darauf geeinigt, dass sie erst zu mir kommt, weil ihre Eltern kein Problem damit hatten.
Nach ein paar malen durfte ich dann auch zu ihr fahren. :)
Ist das bei dir keine Alternative?

Grüße,
Unbek4nt

Kommentar von ElectricHeart ,

Nun ja er kann es sich nicht leisten zu mir zu kommen, da er jünger als ich ist.

Kommentar von Unbek4nt ,

Wissen eure bzw. seine Eltern Bescheid? Mögen die das vielleicht spendieren? Wie weit wohnt ihr denn auseinander (in km) wenn ich fragen darf.

Antwort
von klobold2002, 40

Du bist 18 das darfst du selbst entscheiden

Antwort
von HdHKG, 33

Du bist 18, es kann dir egal sein, was dein Vater sagt. Aber pass trotzdem auf.

Antwort
von AHepburn, 35

Du bist volljährig und dein Vater ist dir nicht mehr weisungsberechtigt. Also tu, was du für richtig hälst.

Antwort
von Barsja, 37

Habt ihr schonmal geskypt oder so ?

Kommentar von ElectricHeart ,

Ja haben wir

Antwort
von Antje2003, 15

kennt ihr euch nur aus dem netz oder habt ihr euch im realen leben auch schon gesehen?

Antwort
von matheistnich, 35

hast du deinen freund denn schonmal gesehen und wieso kommt er nicht einfach zu dir?

Kommentar von ElectricHeart ,

Also ich weis wie er aussieht

Kommentar von matheistnich ,

wenn du es aus dem Internet weißt dann würde ich deinem dad da recht geben :P

Antwort
von Matze1903, 17

Lad ihn doch zu dir nach Hause ein, dann kann dein Vater ihn kennen lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community