Freund beklagt sich, ich sage kein danke nach einem kompliment?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ksnnst Du mal sehen. So unterschiedlich können Männer sein. Mein Freund sagte immer, dass er es seltsam findet, wenn ich mich für ein Kompliment bedanke, es klänge so förmlich und geschäftig. Ich habs dann gelassen^^

Wenn Du dich dabei nicht gut fühlst, dann mach es nicht. Er macht Dir diese Komplimente ja hoffentlich nicht, damit Du immer artig danke sagst^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass es ihm darum geht, dass du danke sagst und es ihn wohl mehr ärgert, dass er dich darauf überhaupt erst ansprechen muss. Ich finde, das ist eine Sache der Respektes ein Kompliment als solches anzunehmen und darauf positiv zu reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasZimtstern
14.02.2016, 13:01

Also ist ein lächeln und ein kuss nicht positiv ?!

0

Selbst wenn dein Freund dir tatsächlich Komplimente in rauen Mengen nach der Devise viel hilft viel sozusagen an den Kopf wirft, ein Danke solltest Du schon zustande bekommen und wenn Du der Meinung bist, das diese Komplimente letztendlich nur Luftblasen sind, dann mache das deinem Freund so auch verständlich. Gefallen wird ihm das sicherlich nicht aber wenn die Komplimente wirklich in einer Farce ausarten, dann ist es besser auch mal Tacheles zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag am besten ab jetzt das obligatorische "DANKE!" so ironisch wie möglich, am besten noch mit einem Augenzwinkern und einem Kuss ;)

Dann wird er sich freuen... und irgendwann wird er es akzeptieren, dass du auf Komplimente so reagierst, wie du es willst :D

LG TimelapseCruise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erklär es am besten genauso, früher oder später muss er es verstehen bzw akzeptieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?