Freund an Kosten für Wohnung beteiligen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kann aber von meinem Freund jetzt wohl nicht gut die Hälfte davon verlangen

Warum nicht?

In einer WG wird auch alles geteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das davon abhängig machen, wie viel du jeden Monat abbezahlen musst, und wie leicht oder wie schwer dir das fällt. Wenn dein Freund da einen Teil davon mit abbezahlt, dann hat er nachher womöglich Anspruch auf die Wohnung... . Wenn du willst, dass es alleine deine Wohnung ist, falls das mit dem Freund mal in die Brüche geht, dann würde ich drauf verzichten... . 

Allerdings wäre es auf der anderen Seite gerechtfertigt, wenn der gute Mann auch seinen Teil einer Art Miete dazu beiträgt, denn woanders müsste er ja schließlich Miete bezahlen. Und wenn es nur etwa 300€ monatlich wären. 

Ich würde an deiner Stelle mal jemanden fragen, der sich rechtlich auskennt. Einen Anwalt für Immoblienrecht oder so, falls es das gibt. Wenn du allerdings einen Teil der Wohnung an deinen Freund vermietest, z.B. ein bestimmtes Zimmer, dann bedarf es eines Mietvertrages, und diese Einnahme wiederum muss beim Einkommenssteuerjahresausgleich angegeben werden. Daher sollte der Betrag nicht allzu hoch sein.

Wenn es meine Wohnung wäre, ich würde schon zusehen, dass er einen Mietbeitrag zahlt, oder aber, er übernimmt die kompletten Unterhaltskosten (Lebensmittel, Nebenkosten und Co.), das kann dann kein Finanzamt nachprüfen.

Ich hoffe, dein Freund ist auch so einsichtig, dass er bereit ist, seinen Teil dazu beizutragen ;o) .

Fröhlichen Umzug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man könnte das evtl. durch einen Anwalt regeln lassen, damit etwas Schriftliches da ist.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einerseits kannst du deinem Freund die "Miete" natürlich schenken. Wenn ihr aber getrennte Kassen habt, wer schenkt dir was? Denke auch dran, wenn du Miete verlangst, sind das Einnahmen. Und diese sind zu versteuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollst und kannst Du, willst Du nichts von ihm verlangen?? Wenn er Dein Freund bleibt dann ist es o.k, wenn nicht, dann erst recht o.k!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung