Frage von DbIgg, 114

Freund alleine in den Urlaub?

Hey Leute, mein Freund (19), möchte diesen Sommer mit seinen Kollegen für eine Woche in die Türkei, da es letzten Sommer nicht geklappt hat. Wir sind seit 6 Monaten zusammen und ich vertraue ihn sehr. Obwohl ich ihn vertraue, muss ich die ganze Zeit an negative Sachen denken, da man im Urlaub Stresslos und von allem "befreit" ist. Seine Kollegen sind alle Single, was mich noch mehr besorgt. Ich weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll, ich will ihn auch nichts versauen aber ich kann deswegen nichtmal mehr in Ruhe einschlafen, weil mir die ganze Zeit so verrückte Gedanken in den Kopf kommen. Wie kann ich damit am besten umgehen? Reagier ich bisschen über?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Minischweinchen, 29

Hallo,

Du solltest auf jeden Fall mit ihm reden, denn Du hast Angst und bist beunruhigt und eine Partnerschaft ist auch dazu da, das man über etwas spricht, was einen verunsichert und das ist bei Dir der Fall.

Nichts zu sagen, ist völlig falsch, weil es ist für Dich ein Problem und das sollte Dein Freund auch wissen.

Nur durch ein Gespräch wirst Du beruhigter sein, weil sonst wird die Zeit, bis er wieder kommt, fruchtbar für Dich, weil Du Dir alles mögliche ausmalst.

6 Monate sind ja jetzt noch keine Ewigkeit, die Ihr zusammen seid und das man da noch nicht 100'%-ig vertraut, finde ich normal.

Wie ist dann denn, habt Ihr das zusammen entschieden, das er alleine in den Urlaub fährt? Oder hat er das einfach ohne Dich beschlossen und Dich gar nicht gefragt, ob das o.k. wäre für Dich? Das macht nämlich schon einen Unterschied.

Auch , wenn er dies schon im letzten Jahr mit seinen Freunden vereinbart hat, ist es jetzt eine ganz andere Situation, denn er ist jetzt kein Single mehr, sondern hat Dich als Freundin und muss auch Rücksicht nehmen.

Wenn er dies einfach für sich alleine entschieden hat, solltest Du grundsätzlich mal mit ihm reden, denn er kann jetzt in einer Partnerschaft nicht mehr einfach alles alleine entscheiden, sonst hätte er Single bleiben müssen.

Es passt nämlich überhaupt nicht, das er jetzt mit lauter Single-Männer in den Urlaub fährt, er ist kein Single mehr und ohne dich zu beunruhigen, das Single-Männer dann einfach ihren Spaß wollen im "Männer-Urlaub" ist wohl klar, was jetzt nicht heißt, das jeder gleich nur Frauen "abschleppen" möchte, aber die meisten sind halt so. Wie die Freunde von ihm drauf sind, das kannst nur Du wissen.

Auch, wenn Du eingewilligt hast, das er in den Urlaub fährt, rede mit ihm, denn sonst machst Du Dich verrückt.

Vielleicht erwartet er sich auch, das Du sagst, das Dir das nicht passt. Ist also nicht immer negativ, wenn man jetzt hier eine Diskussion anfängt über das Thema, das er alleine in Urlaub fährt. Er könnte sich auch denken, es ist Dir egal.

Sollte er kein Verständnis haben für Dein Problem, dann frag ihn doch mal, wie er finden würde, wenn Du mit lauter Single-Mädls in den Urlaub fahren würdest`? Dies könnte ihn zum Denken anregen.

Wenn es ihm egal wäre, dann muss ich ganz ehrlich sagen, ist die ganze Beziehung zu überdenken.

Liebe Grüsse und red mit ihm, denn Du bist unglücklich darüber!

Kommentar von Minischweinchen ,

Lieben Dank für Dein Sternchen und ich wünsch Dir nur das Allerbeste!

Antwort
von konstanze85, 53

Mit ihm darüber reden solltest Du nicht, auch wenn es Dir sicher viele raten werden.

Wenn Dich jemand betrügen will, es wirklich will, dann wird er es tun, er wird einen Weg finden, ob in der Türkei oder direkt nebenan, also ist seine Reise vollkommen egal, auch dass seine Freunde alle Singles sind.

Zeig ihm dass Du Dich für ihn freust, freue Dich über seine Freude und belaste ihn nicht damit, weil Du Dir alle möglichen Dinge ausmalst, die passieren KÖNNTEN, denn sie können täglich jederzeit passieren.

Zeig ihm Dein volles Vertrauen.

Niemand ist fremdbestimmt, wenn er es tun will, würde er es eh tun, egal ob Urlaub, Alkohol, gute Stimmung, attraktive Frauen usw.

Sicher wäre es nur ihn einzusperren und das ist sicher keine Option.

Mach Dir in der Zeit eine schöne Woche und freu Dich auf das Wiedersehen und schreib ihm in der Woche auch nicht so viel. Lass ihn auf Dich zukomen und frag da auch nicht, wo seid ihr, wer ist dabei, gibt es schöne Frauen dort...das ist alles nur belastend.

Kommentar von Minischweinchen ,

In einer Partnerschaft sollte darüber gesprochen werden, wenn einer von beiden ein Problem hat oder beunruhigt ist. Warum soll sie ihm was vorspielen? Das fände der Freund sicherlich nicht ok.

Kommentar von konstanze85 ,

Da es hier nicht um einen Rat bezüglich Allgemeinwissen/Fakten geht, sondern um persönliche Meinungen und Einschätzungen gebeten wurde, wäre es nett, wenn Du Dich mit Deiner persönlichen Meinung dazu auf Deinen eigenen Thread beschränkst.

Dennoch antworte ich gern, warum ich so denke und bei meiner Meinung bleibe:

Es geht hier nicht darum, seinem Partner etwas vorzuspielen, sondern darum, zu erkennen, dass die Befürchtungen hausgemacht und überflüssig sind und man nicht mit jedem selbst gemachten negativen Gedanken die Beziehung und den Partner belasten sollte, wenn man diese Selbsterkenntnis hat.

Wenn man, wie Du in Deiner Antwort schreibst, diese Bedenken äußern muss, da ihr Freund in einer Beziehung nur noch mit dem Einverständnis der Partnerin mit seinen Freunden einen Urlaub verbringen kann/darf UND gleich sagst, dass die FS ihre Beziehung überdenken sollte, wenn der Partner dennoch fährt und ihre Bedenken nicht ernst nimmt, so steckt hinter dieser Diskussion, die sie mit ihrem Freund führen soll, nur eines: Der Versuch der Einengung, Erpressung und des Druck aufbauens!

HInzu kommt, dass dadurch dem Freund der ganze Urlaub mit seinen Freunden, auf den er sich seit einem Jahr freut, verleidet wird und ihm ein schlechtes Gewissen gemacht wird/werden soll.

Wenn ein Mensch fremdgehen will, dann wird er immer einen Weg finden. Und trotz Beziehung ist man noch ein eigenständiger Mensch mit Freunden und möchte auch mal mit denen Zeit verbringen möchte.

Hinter Deinem Rat stecken nur zwei Ziele: Entweder den Freund von der Reise abzuhalten oder ihn wenigstens mit einem schlechten Gewissen fahren zu lassen, dass seine Reise ein Fehler ist.

Wenn Du das richtig findest, bitte. Ich finde es falsch und dabei bleibe ich.

Die FS muss selbst entscheiden, was sie tut. Wir liefern hier alle nur Anregungen und andere Meinungen

Antwort
von Repwf, 65

Wenn er dich liebt, dann schläft er mit keiner anderen, auch im Urlaub nicht!

Wenn er sich nicht genug liebt, dann betrügt er dich auch ohne Urlaub!

Du hast also nichts zu verlieren!

Antwort
von Wuestenamazone, 14

Dann red mit ihm über deine Ängste. Sag ihm es geht dir nicht aus dem Kopf und belastet dich momentan sehr. Schlepp das nicht alleine mit dir rum. Ihr seid in einer Partnerschaft und da redet man.

Antwort
von SoMean, 29

Haha ich wäre so sauer und würde ihm so ein schlechtes Gewissen machen und ihn anflehen hierzubleiben. - ist natürlich nicht richtig... aber naja.

Ich erzähle dir mal meine Situation: Bei mir liegt es eher daran, dass mich seine Freunde anscheinend nicht mögen (da ich ein Mädchen bin welches ihre eigene Meinung hat und diese auch sagt, da ich weiß was ich will und mir auch nichts von ihm verbieten lassen würde) und ich glaube damit kommen sie nicht klar, obwohl ich alles mache um mich mit denen anzufreunden.
Der eine redet meinem Freund immer ein:
-lass sie nicht alleine feiern
-wieso erlaubst du ihr mit Jungs rauszugehen (diese Jungs sind seit 7 Jahren meine besten Freunde
- wieso erlaubst du ihr Pole Dance zu machen? (es ist ein Sport, gehe doch nicht in Clubs)
& wenn ich auf einer Party (wo die Jungs auch sind) mich mit einem Jungen unterhalte (der mal in meine Klasse ging) sind die gleich da & wollen dazwischen - krank ist das.

ABER SELBER fangen sie (die Jungs), wenn ich da bin, immer detailliert darüber zu reden mit wem und wann mein Freund was hatte. Oder ob er sich im Urlaub ein Mädel klar machen will - ich meine HALLO? Geht es noch? Mir wollen die Vorschriften machen wollen, aber der Herr soll alles machen dürfen aus deren Sicht.
Ich würde es soo doof finden wenn er mit solchen Typen wegfahren würde, bei dir weiß ich nicht wie die Grundlage ist jeder ist da anders.
Ich würde an deiner Stelle das Handy weglegen und nicht so viel nachdenken... triff dich mit Freunden lenk dich ab mit Sport, Musik, Party machen usw.
Es ist schwer; aber wenn er dich liebt und nur dich will... das wird er kein anderes Mädchen anrühren.

Kommentar von Minischweinchen ,

Es geht hier um die Fragestellerin und nicht um Dich und Deine "Geschichte".

Antwort
von knowing92, 46

dann schaff dir keinen freund an, dann kannst du schlafen ;)

entweder vertraust du ihn oder nicht und wenn du dir so wahnsinnige gedanken machst und es postest hier, vertraust du ihn nicht wirklich . . und wenn er dich liebt wird er dich nicht hintergehen 

Kommentar von ExPlAyEr135 ,

hat nix mit nicht lieben zu tun , sondern miit angst!

Antwort
von honeymool, 31

Vertrau ihm, wenn er mann genug ist wird er nix falsches machen und sein kopf wird bei dir sein. Wenn nicht, siehst du was für einer er ist, hoffen wir aber nicht

Antwort
von marv0702, 34

Lass ihm seine Freiräume dann wird er sie nicht ausnutzen und wenn er es doch tut ist er ein Ar*** und hat deine Aufmerksamkeit nicht verdient

Antwort
von Matzeee12345, 15

Lass ihn fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten