Frage von Naamah, 118

Freund (25j) will kind mit mir (20)?

Wir sind nun 2 Jahre zusammen, haben viel tiefen gemeinsam erlebt.. ( eine schwere zeit da er oft fuer kleinigkeiten handgreiflich wurde) nun nachdem er seine pruefung fuer ausbildug kfz mechantr nicht geschafft hat

Kam ganz spontan das er umbedingt nun ein Kind mit mir will...

Ich hab gesagt du wohnst bei deinen eltern und ich bei meinen eltern...keine wohnung keine richtige arbeit hat er.... ich arbeite zwar aber verdiene kein vermoegen nur 800netto... Er bekommt nur 400 euro da die ausbildung verleangert wurde..ich steh total auf kinder arbeite auch in einer Kita seit 3 jahren...und er war immer der vernümpftige wenn ich so auf wolke 7 mit dem themen familiengruenden war .....und nun aufeinmal geht es ihm nicht schnell genug...torschlusspanik mit 25??

Antwort
von kaufi, 53

Eher würd ich den Typen verlassen !!!!! Ihr seid gerademal 2 Jahre zusammen und wenn ich 50 Jahre mit dem zusammen wäre und er würd nur 1 mal handgreiflich werden, wäre da Schluss !!!

Der taugt keinen Schuss Pulver !!!

Wahrscheinlich will er noch das Kind um den faulen Lenz zu machen wenn er bei der Elternzeit zuhause bleiben darf. Lass mal schön die Finger von dem Typ oder teste erstmal noch paar Jahre ob er weiterhin die Finger still hält, aber zieh um Himmels Willen kein Kind da mit rein !!!

Antwort
von Joschi2591, 36

Eher keine Torschlußpanik.

Scheint, dass er (sich) mit einem Kind ablenken will von seinen eigenen Problemen. Scheint, dass er sich und sein Leben nicht im Griff hat.

Wegen Kleinigkeiten handgreiflich geworden? Geht gar nicht.

Und so jemand will ein Kind?

Solange Eure Situation sich nicht stabilisiert hat, besser kein Kind.

Und solange er keine Therapie gegen seine Aggressionen macht und erfolgreich beendet, auch nicht.

Du weißt doch: wer einmal zuschlägt, schlägt auch mehrmals zu.

Antwort
von Annelein69, 57

Er soll zuerst mal sein Leben in richtige Bahnen lenken bevor er an Familienplanung denkt.Das wäre sehr verantwortungslos von euch Beiden solltet ihr das tun.Und wenn einer schon dir gegenüber handgreiflich wird,würde ich mir das sowieso genauestens überlegen.Meinst du/ihr mit Kind ist das besser?Da kommen ganz andere Probleme auf euch zu.

Antwort
von Nikita1839, 25

Jemand der handgreiflich zur frau wird, kann es auch zum Kind sein, auch wenn er sich "geändert" hat. Kinder sind anstrengend und können auch mist bauen. Da kann der Vater ja wieder aggressiv werden.
Außerdem kostet ein Kind bis zur Volljährigkeit ca. 120.000 und die Kosten für spätere Schulsachen, Klassenfahrten sowie im Kleinkindsalter Windeln, Spielzeug usw sind teuer. Bevor man über haupt ein Kind bekommt sollte man alles engagieren. Beide müssen einen sicheren job haben, in dem dann einer auch ohne Kündigung weniger arbeiten kann, des kindes wegen. Beide sollten ein gutes einkommen haben, mit dem sie sich wirklich dauerhaft einen guten lebensstandard halten kann, ihr braucht eine eigene Wohnung mit kinderzimmer usw.
Da ist viel was man beachten muss und nach 2 Jahren beziehung ein kind ist viel zu voreilig. man sollte so erstmal ein paar jahre zusammen leben, weil schon daran scheitern Beziehungen.

Antwort
von Fielkeinnameein, 47

Hey,

also man sollte sich sehr sehr gut überlegen mit wem man ein Kind bekommt (auch wenn das heute anscheinend keinen mehr irgendwie juckt) aber wenn er handgreiflich wurde, frage ich mich ob er der richtige ist und warum du noch mit ihm zusammen bist.

Vorallem sind Kinder sehr sehr teuer und ohne richtigen Job würde ich mir das 3 mal überlegen. (auch wenn der Mann top wäre)

Mfg

Antwort
von sabbelist, 48

Du bist mit jemandem zusammen, der schon handgreiflich geworden ist?!

Mit so einem würde ich noch nicht mal eine Beziehung führen, geschweige denn ein Kind zeugen. (Dem gegenüber Er vielleicht auch noch handgreiflich wird)

Antwort
von Sweetmaus92, 28

Allein weil er schon mal handgreiflich wurde wäre fertig !!? Wer einmal sowas macht macht immer sowas..
Er soll erst sein leben auf die Reihe kriegen bevor man an Kinder denkt.. Kinder kosten viel sprich aus eigener Erfahrung.. Natürlich ist das nicht alles gehört aber dazu:)
Überleg gut was du tust und ob du mit jemand ein Kind willst wo dir gegen über handgreiflich wurde

Antwort
von JZG22061954, 8

Du solltest dir weniger Gedanken darüber machen, warum dein Freund nun so plötzlich ein Kind mit dir haben möchte und stattdessen mal ein wenig mehr darüber nachdenken, ob dein Freund schon wegen der Vorgeschichte mit den Handgreiflichkeiten dir gegenüber auch wirklich dein absoluter Wunschpartner ist, oder ob Du nicht an so etwas wie Torschlusspanik leidest und damit meine ich ob Du vielleicht meinst nach ihm keinen mehr zu bekommen. Nebenbei bemerkt, mit den von dir genannten finanziellen Möglichkeiten und mit deinem Freund an der Seite, da stehen die Chancen eher sehr mau auf ein längeres Familienglück.

Antwort
von pino77, 13

Überlege Dir das sehr gut und gründlich, denn ein Kind bedeutet sehr viel Verantwortung. 

Lass ihn erst einmal seinen Abschluss machen und dann am Besten noch 1-2 Jahre fest arbeiten und schau, dass das mit den Handgreiflichkeiten wirklich Geschichte ist. 

Eine Beziehung die innerhalb von 2 Jahren schon viele Tiefen hinter sich hat in der auch Gewalt eine Rolle spielt ist nicht die richtige Basis für eine Familie.

Antwort
von Strolchi2014, 56

Du solltest kein Kind mit jemanden haben, der dir gegenüber handgreiflich geworden ist.

Kommentar von Naamah ,

Die ist nicht mehr vorgekommen er hat sich wirklich geändert

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Und wenn er seine Prüfung wieder nicht bestehen sollte? Hat er dann wieder einen Freifahrsschein? So etwas darf man niemals einfach so abtun.

Ohne Dämpfer oder ordentlichen Denkzettel ist die Chance das es wieder passiert sehr hoch. Denke ich zumindest.

Kommentar von Tuehpi ,

Die ist nicht mehr vorgekommen er hat sich wirklich geändert

Tun sie das nicht alle? Hast du ne Ahnung welche Stress ein Kind bedeuten kann ? Schlafentzug, gequatsche, macht Unsinn..etc. Bist du dir SICHER das er da die Contenance behält? Immer? Ich würds lassen.

Antwort
von Nargisfan, 22

Mit einem der handgreiflich wird, egal aus welchem Grund, würde ich nicht zusammen bleiben und schon gar kein Kind bekommen!

Antwort
von eileeneileen94, 17

Mit Kindern gibt es mehr Geld. Taktik. Lass das bloss nicht mit dir machen

Antwort
von AnnZu90, 13

Klingt nach einem ausgewachsenen A***loch. Finger weg. Lös dich ganz von dem Typen.
In meinen Augen ist dein Kerl ein Versager.
Ich befürchte fast, dass er dich nur dran hindert was aus deinem Leben zu machen. Mit Kind dann schon dreimal.
Verlass den Schläger und bekomme irgendwann ein Kind mit einem Mann der mit beiden Beinen im Leben steht.
20 ist meiner Meinung nach sowieso viel zu jung. Hast du überhaupt eine abgeschlossene Ausbildung?
So etwas ist in deinem alter viel wichtiger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten