Frettchen entlaufen; wie finde ich es am besten wieder?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht aufgeben! 

Eines meiner Frettchen war auch mal entlaufen, ich habe ihn nach 7 Tagen wiedergefunden, zwar ziemlich abgemagert, aber ansonsten unverletzt!!! 

Mein Tipp: Setz dich an eine Stelle, und rufe nach ihm, am besten stundenlang! 

Dabei nicht rumlaufen, das war damals nämlich mein Fehler! 

Ich hab ihn in einer Gartensiedlung vermutet (wo auch massig Katzen sind!) und bin da hin und her, und hab nach ihm gerufen, eher gebrüllt, 3 Stunden lang. 

Noch am selben Abend, wurde er oberhalb der Gartensiedlung aufgefunden (Ich hatte die ganze Gegend mit Zetteln zugepflastert) 

Im Nachhinein denke ich, das ich ihn durch mein rufen rausgelockt habe, aber zu viel rumgelaufen bin, als das er mich seinerseits finden konnte. 

Außerdem kannst du eine Box aufstellen, mit einem Durchgang wo er, aber keine größeren Tiere wie Katzen durchpassen, so hat er zumindest einen sicheren Ort, und so viel wie Frettchen schlafen, kann es gut sein, das du sie da dann schlafend vorfindest! 

Auf jeden Fall auch massig Zettel aufhängen, wenn bei euch gerade gebaut wird, ist die Chance ja hoch, das einer der Arbeiter ihn sieht. 

Das er panisch weit weggelaufen ist, glaube ich eher nicht, da Frettchen nicht so leicht panik bekommen, und selbst wenn sie sich erschrecken, sie nur bis zum nächsten Unterschlupf rennen. Frettchen sind ziemlich schnell KO, sie sind bei weitem nicht so fit wie ihre wilden Verwandten. 





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deamonia
04.10.2016, 12:00

Danke fürs Sternchen, ist er wieder aufgetaucht???

0

Wenn der Kleine in Panik geraten ist, kann er vor lauter Angst ziemlich weit gelaufen sein. Ich möchte Euch keine Angst machen, aber es kann sein, dass er schon so weit weg ist, dass er Euch gar nicht mehr hören kann.

Die Chance liegt bei 50/50. Frettchen sind wendig, flink, neugierig und tief im inneren noch immer etwas wild.

Sie verstecken sich gerne in engen Umgebungen, dunklen Umgebungen und überall wo sie schwer zu finden sind. Wenn Ihr da eine Baustelle habt, hat der Kleine Unmengen an Möglichkeiten.

Natürlich kommt er nicht raus, nur weil Ihr ruft. Er wird viel Angst haben. Wenn er denn noch da ist. Das ist mit Hunden und Katzen genauso. Wenn die an Silvester raus kommen und in Panik geraten, gibt es für viele der Tiere kein Herrchen mehr. Dann gibt es nur noch Angst und die Suche nach Ruhe und Sicherheit.

Am besten immer. Aber Nachts könntet Ihr bessere Chancen haben, da in der Umgebung dann Ruhe herrscht. Nehmt jeder eine starke Taschenlampe und sucht mit mehreren Leuten, die es auf die Reihe kriegen leise zu sein.

Nicht unbedingt. Wenn er nicht zurück findet kann er nicht kommen und er wird auch versuchen sich selber was zu suchen. Ganz unfähig sind die Frettchen nicht.

Wenn Ihr ihn tatsächlich findet, redet in Ruhe mit ihm. Sagt immer wieder seinen Namen und habt am besten etwas Fleisch da. Und langsam hingehen, am besten auf Knien runter gehen.



Ich hatte selber Jahrelang 9 Frettchen. Mir ist auch mal ein kleines weggelaufen. Dank einer aufmerksamen Nachbarin war die kleine aber schnell wieder da.
Gebt nicht so schnell auf. Auch wenn ich nicht alles gut reden konnte, was die Entfernung angeht, habt Ihr immer noch eine große Chance, dass er noch in der Nähe ist!

Eventuell bringt es auch was, wenn Ihr seinen Brüder mit nach draußen nehmt, damit er ihn riecht. Das gibt Sicherheit und er wird ihn suchen.
Wenn er schon groß genug für eine Frettchenleine ist, macht ihm ein Geschirr um und eine Leine und lasst ihn seinen Duft am Boden verteilen. Die sind ja nicht zu überriechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miramirai
07.09.2016, 13:31

Vielen Dank für das aufwendige Kommentar! Es ist sehr hilfreich und ich werde mich daran orientieren! Ich bin wirklich froh über deine Tipps

0
Kommentar von miramirai
07.09.2016, 13:39

Da fällt mir noch was ein! Ruskow ist schonmal ausgebüchst und ist direkt zu mir gerannt als er mich gehört hat. Als er damals mit Sid von einem Hund angebellt wurde war Sid volkommen verängstigt während Ruskow direkt wieder auf Wanderschaft ging. Wie gesagt ich kann mir kaum Vorstellen dass er so ängstlich ist aber ich bin nicht die person die sich so mit Frettchen und ihren Ticks auskennt ^^

0

Du kannst zusätzlich versuchen, eine Transportbox mit einer gebrauchten Kuscheldecke und etwas Futter rauszustellen. Wenn er noch in der Nähe ist, stehen die Chancen nicht schlecht, dass er dem bekanntem Geruch nachgeht und am nächsten Morgen in der Transportbox liegt und sich dort in die Decke eingekuschelt hat. Viel Glück, ich hoffe, der kleine Mann kommt wohlbehalten wieder nach Hause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuslon007
08.09.2016, 06:17

Die Transportbox dann am besten alle paar Stunden (auch nachts) kontrollieren.

0

Also es ist wahrscheinlich das es noch nicht weit Wegangen ist da es sich nicht unbedingt so gut auskennt. Du findest es wahrscheinlich an einem Ort wo es Nahrung und Schutz hat. Also z.B im Maisfeld oder einem Verlassenem Haus. Wenn es nicht auf deine Rufe reagiert kann es sein das es durch die andere Umgebung mehr so das natürlichere Verhalten hat und dich " ausblendet". Es könnte auch sein das es verletzt ist. Ich denke die Wahrscheinlichkeit es wieder zu finden ist ungefähr so hoch wie ne Katze zu finden. Sag allen Bescheid verteil zettel und so. Viel glück bei der suche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miramirai
07.09.2016, 13:25

Okay schonmal vielen Dank! Ich gebe mein bestes und habe sie gefühlt schon adoptiert..

0

Ich denke auch entlaufene Frettchen schlafen immernoch die meiste Zeit des Tages, wie sie es eben immer tun. Deswegen hilft Rufen oft nicht, selbst wenn er gar nicht so weit weg ist. Aber zahme Frettchen suchen Kontakt zu Menschen. Deswegen ist er mit bestimmt in irgendein Haus gelaufen. Da kommt ihr mit Zettel aushängen und bei Tierheimen nachfragen am Weitesten. 

Ist er inzwischen wieder da??? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miramirai
02.10.2016, 18:12

Nein leider nicht.. wir haben so viel versucht aber jetzt haben wir einen neuen kollegen für sid holen müssen..

0