Frage von BarnEyArt, 114

Frettchen alleine halten?

Hallo Alle

Also, ich habe mir ein Frettchen gekauft, dieses bekomme ich Anfang November, alles schön und gut, doch jetzt sprach mich ein Freund darauf an, das man ein Frettchen nicht alleine halten soll, sondern immer mit mindestens einem zweiten.

Das habe ich mal gegooglet, doch jede Seite sagt was anderes. :/

Hat jemand von euch Erfahrung oder weiß ob man es unbedingt mit einem anderen halten muss?

Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Questi1, 44

Frettchen NIEMALS alleine halten! Immer zu zweit, am besten zu dritt.
Infos zur Haltung:

Frettchen brauchen 100g Fleisch am Tag, morgens und abends am besten. Du kannst ihnen geben: Rind, Huhn, Pute, Wachteln, Tauben, Pferd, Hase, Mäuse, Kücken(beides brauchen sie mind. 1 Mal die Woche) und einmal die Woche ein Eigelb pro Frettchen. Aber bloß kein Schwein! Und durchgängig Trockenfutter geben sonst sinkt ihr Blutspiegel und sie kriegen Diabetes. Das Trockenfutter muss 80% Fleischanteil und keinen Zucker oder Getreide haben!! Am besten ist das Produkt 'Etosha Wildcat'. Sie müssen auch immer Wasser zur Verfügung stehen haben, weil das Trockenfutter sehr austrocknet, du müsstest also jeden Tag zwei Mal ihr Wässerchen neu auffüllen. Frettchen sind Aasfresser, das heißt, das erste, was sie machen, ist, das Fleisch überall zu verschleppen und über die Tage verteilt zu essen. Das heißt, du müsstest jeden Tag nach alten Fleischstückchem Ausschau halten.
Zur weiteren Haltung:
Am besten Frettchen in einem kleinen Zimmer oder in der ganzen Wohnung halten. Frettchen brauchen genauso viel Auslauf wie Katzen, also immer dannach richten, ob du auch eine Katze so halten würdest :) Bei Käfighaltung ist dies selten der Fall. Frettchen werden nie zu 100% stubenrein, sie werden immer a weng daneben machen. Die Klos immer an den Ecken hinstellen und zwei Mal am Tag ausleeren und alle 2 Wochen ganz putzen. Auch lieben Frettchen Decken :) Wir haben 10 Fleecedecken von Ikea à 2€ und waschen diese einmal die Woche bei 60 Grad. In der Zeit wo die Decken gewaschen werden und trocknen müssen, legen wir ihnen neue 10 Fleecedecken hin. Was Frettchen auch brauchen ist Spielzeug: gelbe Rohre von Baumarkt, Rascheltüten, Angelmäuse und Raschelltunnel und einen kleinen Kratztunnel als dunkles Bettchen braucht jeder Frettchenhalter :) Dann muss in der Wohnung als frettchensicher sein. Das geht mit Kindersicherung z. B.. Und nie ins Bad lassen. Die Frettls könnten ins Klo rein und würden ganz erbärmlich ertrinken. Frettchen sind kleine Rabauken, sie finden immer was zum Spielen/Kaputt machen: Sie schmeißen Gläser runter, buddeln Pflanzen gern aus, verschleppen Kleinkram vom Halter wohin(ja, auch Schlüssel ;)), gehen in deine Tasche rein, pieseln mal ebensd wo ganz anders hin, beißen dich auch sehr gern undundund :D Damit wird man leben müssen :) Zwischendurch kannst du den Frettchen auch (100%) Trockenfleisch geben oder Vitaminpaste als Belohnung. Die Viraminpaste kommt gut zum Einsatz, wenn du ihnen alle 2 Wochen die Krallen schneidest und schaust, ob bei den Öhrchen alles passt, beim Tierarzt oder beim Kämmern der Frettchen beim Fellwechsel. 
Ich hoffe, ich konnte dir einen guten Einblick in das Leben mit den Süßen geben :) 
Falls du noch Fragen hast, kannst du jederzeit welche stellen. 
LG

Kommentar von BarnEyArt ,

Vielen Dank, das war mal eine hilfreiche Antwort... ich werde das umsetzen damit es Glücklich bei mir ist :)

Kommentar von Questi1 ,

Kein Problem :) Aber hole dir wirklich noch mindestens 1 dazu!! Frettchen alleine halten ist wirklich das Schlimmste, was man machen kann neben der Käfighaltung. Nicht böse gemeint, nur zur Info :)

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 69

Man sollte Frettchen am besten sogar zu dritt halten. Informiere dich bitte nochmal in seriöseren Quellen: frettchen4you.de

Einzelhaltung ist Tierquälerei. Du ersetzt auch keinen Artgenossen. Ich hoffe dir ist bewusst was ein Frettchen fressen muss, wenn die schon Einzelhaltung angegeben haben, dann zu 99% auch die falsche Ernährung: Frettchen brauchen Küken, Mäuse, Fleisch etc. Kein Katzenfutter o.Ä- 

Kommentar von BarnEyArt ,

Die Ernährung wusste ich sowieso... Und es ist ein hobbyzüchter der auch welche verkauft, der hat gar keine Angaben zur Haltung gegeben

Kommentar von VanyVeggie ,

Scheint dennoch kein seriöser Züchter zu sein. Ein Züchter der sich wirklich für seine Tiere interessiert legt Wert auf die Zukunft der Nachkommen und hat auch Ahnung von der Frettchenhaltung. Hätte also auch hinterfragt weiso du nur ein Jungtier kaufst. Ich würde in dem Forum, welches ich dir genannt habe nach Not-Frettchen oder einem seriösen Züchter fragen und den den du jetzt hast nicht unterstützen. 

Kommentar von BarnEyArt ,

okay, werde mal auf das Forum gehen. Danke für die Info

Antwort
von jww28, 52

Hi,

bei Zweifel gibt es eine Organisation die die Mindestanforderungen zur Haltung vorschreibt, das ist der tierärztliche Vereinigung für Tierschutz, an deren Anforderungen müßen sich zb Tiergeschäfte bei der Beratung eigentlich halten. http://www.tierschutz-tvt.de/

Da steht ganz klar drin, das man Frettchen nicht alleine halten darf. Das wäre nur für ein Iltis zb in Ordnung, weil das Einzelgänger sind.

Hier ist ein Merkblatt vom TVT wie man Frettchen halten soll, denke mal das das dir evtl etwas hilft, da steht ja wirklich alles drin, was es da zu beachten gibt :) (ist ein PDF Dokument)

http://www.tierschutz-tvt.de/index.php?id=merkblaetter&eID=tx_rtgfiles_downl...

Antwort
von AppleTea, 33

Wie kannst du dir EIN Frettchen holen, ohne dich vorher gründlich informiert zu haben?? Ich kenne nicht eine einzige Seite, die nur einzekhaltunf empfiehlt. Das ist absolute Tierquälerei. Hol dir noch eins dazu! Und lass sie kastrieren

Kommentar von BarnEyArt ,

Ja ich weiß das mit dem kastrieren, ich informiere mich im übrigen auch schon, aber daher das ich es erst Anfang November kriege habe ich ja noch Zeit...

Kommentar von AppleTea ,

Bitte bitte hol dir 2. Am besten ist es wenn sie sich schon kennen.. sonst haben sie bei der eingewöhnung doppelten stress

Antwort
von Bitterkraut, 38

Welche Seite sagt denn, daß man die allein halten kann, soll oder muß? Ich kenne da keine.

Kommentar von BarnEyArt ,

Bei manchen stand in den Kommentaren das er/sie Seins auch alleine hält

Kommentar von Bitterkraut ,

Das bedeutet aber nicht, daß das richtig ist. Es bedeutet nur, daß die Tiere in quälerischer Einzelhaft gehalten werden, was eben den Besitzern dann egal ist.

Du wirst aber keine Frettchenseite finden, wo drin steht, daß Einzelhaltung ok ist.

Kommentar von BarnEyArt ,

okay

Kommentar von BarnEyArt ,

ich habe ja auch nur hier nachgefragt, noch habe ich keins, is doch besser wenn ich Nachfrage als es einfach zu machen und am Ende falsch zu machen

Antwort
von Healzlolrofl, 59

Wir hatten früher 2 Frettchen, 2 Albinos :)

Ich weiss nicht warum wir 2 hatten... ich weiss nur das eines der Frettchen meinem Vater in die Nase gebissen haben :-)

Kommentar von BarnEyArt ,

haha xD also wäre es denn besser zwei zu halten?

Kommentar von Healzlolrofl ,

Sie sind auf jeden Fall immer zu zweit durch das Haus gerannt.

Ich gehe mal davon aus das es etwas mit dem Wohlbefinden auf sich hat. Sie waren eigentlich immer Glücklich zu zweit.

Du kannst ja schauen ob es alleine gut geht. Ansonsten wirst du wohl nicht drumherum kommen dir ein zweites anzulegen.

Kommentar von BarnEyArt ,

Danke für die Info

Antwort
von Undsonstso, 28

Artgerecht ist Einzelhaltung nicht.

http://www.frettchenseite.de/kurzinfo_frettchen.html

Antwort
von eggenberg1, 25

derjenige , der dir das tier vermittelt   hat  dir  doch bestimmt gesagt,  dass man  diese tiere niemals  allein hält -- sie brauchern einfach  ihre spiel und kampfgefährten -- frettchen  am besten in  einer  kleinen gruppe   es sollten  3 tiere  wenn nicht  5 sein -- ja  der anspruch ist  dann sehr  groß  aber  wenn du  dem  tiere  ein guter  halter sien willst,  dann mußt du auch wisen , wiesie sich am whlsten fühlen -- ahst du ein zimmer   nur  für  das tier   wo essich austoben kann ??  den  es ist kein schmusewesen   sndern  sehr lebhaft  und  vor allem unruhig !

Antwort
von Tinnef, 18

Kann mich den anderen Posts nur anschließen. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass eine Dreiergruppe am Besten funktioniert! (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community